Im Sommer in den Norden – World Update V angekündigt

Das MSFS-Team hat gestern im Twitch Q&A interessante Neuigkeiten verkündet. Der World Update 5 heißt the Nordics und befasst sich mit Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und Island.

Jörg Neumann, der Direktor des MSFS-Teams, hatte eine spannende Präsentation zum Thema the Nordics parat. Nach der Ankündigung der geografischen Abdeckung des World Update 5, gab es schon erste Screenshots einiger Sehenswürdigkeiten zu sehen:

  • Men at Sea / Dänemark
  • Turning Torso Hochhaus / Schweden
  • Storkyrkan Cathedral / Stockholm Schweden
  • Näsinneula Observation Tower / Finnland
  • Ylisto Bridge / Finnland
  • Olavinlinna Castle / Finnland
  • Kiruna Church / Schweden
  • Arctic Cathedral / Schweden
  • Tyholttanet / Norwegen
  • Viking Stadium / Stavanger Norwegen
  • Sør Arena / Kristiansand Norwegen

Außerdem nannte er auch die fünf detaillierten Flughäfen, die durch das World Update 5 im Norden hinzugefügt werden:

  • EKRN Bornholm
  • BIIS Ísafjörður
  • ENSB Svalbard
  • ESSA Arlanda
  • EFVA Vaasa

Erscheinen soll das Ganze im Juni 2021.

Doch es gab noch ein paar weitere Ankündigungen. Das Sim Update 4 soll sich unter anderem mit der Triebwerkssteuerung der Turboprops befassen und diese realistischer darstellen (Prop-RPM Steuerung mit Feathering, Torque-Verhalten und Limiter).

Weiterhin wurde ein neues Flugzeug vom MSFS-Team präsentiert: die Top Rudder Just103Solo. Hierbei handelt es sich um ein Ultraleicht-Flugzeug, das am 27. April fertig sein soll. Allerdings wird für dieses Add-on ein kleiner Unkostenbeitrag fällig sein.

Die letzte Präsentation zeigte die ATR 42-600 / 72-600. Dieses Flugzeug wird unter der Führung des MSFS-Teams zusammen mit Hans Hartmann entwickelt und ist für 2022 geplant.

 

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Und wann kommt Deutschland mit Schweiz und Österreich? Ich denke, da sind sehr viele User des MSFS2020

Deshalb kommt das später bestiimt als Payware!!!

ne das ganze dauert eben nur länger und hier werden die Erwartungen der User sicher besonders groß sein (die arbeiten da bestimmt schon dran). Und da auch Deutsche im Asobo Team sind setzt man da bestimmt die Messlatte höher….. als bei Norwegen, Island oder Schweden.

Ich hoffe auf die D-A-CH Region, Jordanien/Ägypten und Malaysia/Singapur für einen der nächsten World Updates, nach dem das WU5 kommt.
Ich freue mich auf jeden Fall darauf, da ich sehr gute familiäre Bindungen nach Skandinavien habe.
Dafür bin ich dem Team um Asobo auch sehr dankbar. Der MFS2020 ist der erste Sim – und ich bin seit 1997 mit dem FS4 und danach alle folgenden Versionen dabei – wo ich mit DEM Produkt out of the box so zufrieden bin, das ich kaum Addon Produkte brauche. Danke. 🙂

Da geh ich auch d’accord!
Man muß zugeben, daß der Sim “out-of-the-box” schon sehr gut aussieht und Payware von daher nicht nötig ist. Dafür habe und werde ich auch weiterhin noch in den P3D investieren.

Die bisherigen vier World Update Pakete brachten eine Vielzahl von Flughäfen mit, die in der Qualität mit so mancher Payware mithalten können. LFMN Nizza beim jüngsten Paket ist sehr gut gelungen (siehe Screenshot) Allein für einen einzigen solchen Flughafen zahlt man sonst zwischen 12 und 20 Euro. Wenn ich mir ausrechne, wieviele Flughäfen bei den bisherigen 4 World Updates kostenlos beigelegt wurden, würde allein das locker weit über 100 Euro ausmachen. Von den Landmark-Paketen mit den sehr liebevoll und detailliert gestalteten Objekte rede ich da noch gar nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass es so weitergeht. Danke Asobo, danke Microsoft!

LFMN.jpg
Last edited 2 Monate vor by LoislSim

Sind das statische Flieger in Nizza?

Nein, ich habe mir Liveries mit dem MSFS2020-livery-manager heruntergeladen. Die werden dann automatisch auf den Flughäfen und auch im Live-Verkehr entsprechend dargestellt (bei Optionen/Allgemeines/Verkehr/Dichte für Flugzeuge am Boden auf 90 % gestellt). Download für den Manager hier:

https://github.com/MSFS-Mega-Pack/MSFS2020-livery-manager

Last edited 2 Monate vor by LoislSim

Ich wollte schon sagen…
Azul in Nizza ist schon komisch. 🙂

Die haben jetzt eine tägliche Verbindung Recife – Casablanca – Nizza 😉

Last edited 2 Monate vor by loislsim

Eine ATR für den MSFS, das ist sehr cool! Erinnere mich gut an die Flight1 ATR72-500, die ich sehr sehr gerne geflogen bin im FS9 und FSX.

Hoffe, sie hat die Qualität der CRJ.
Auch ich liebte die Flight 1 ATR. Und vor allem die Jetstream von PMDG. ( Von der Majestic Dash 8 ganz zu schweigen.)

Island und Isafjördur ist schon mal super cool, verbesserte Turboprop Triebwerke wäre sensationell, turboprops waren ja bisher im FSX oder P3D noch nie richtig simuliert bzw nur durch externe Berechnung wie bei der Majestic Dash realistisch darstellbar. Die kleine ATR gefällt mir auch sehr gut, da bin ich wirklich sehr gespannt. Das letzte SimUpdate funktioniert trotz aller Befürchtungen bei mir zum Glück ohne Probleme, FSUIPC ist noch aktiv und der grässliche Bug mit den inkrementalgebern ist behoben. Insofern bin ich zufrieden und gespannt auf den hohen Norden