12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Die “magischen Kräfte” liegen wohl vor allem da, dass dieser “modifizierte” Simulator erneut vermag, den Usern nochmals Geld für den selben alten Simulator aus der Tasche zu ziehen. Als einen besonderen Bonus gibt es dann noch Kompatibilitätsprobleme hier da drauf drauf ^^

Ja da scheinst du irgendwie recht zu haben. Hab ja den FSX mit Direkt X 10 Modus (SteveX) und seit dem hab ich kaum VAS- Abstürze gehabt. Also irgendwas muss ja daran gelegen haben das die VAS Probleme gebannt sind.

Und da ich soviele Addons hab hoffe ich das die kommenden Addons auch FSX Unterstützung bekommen.

Ich weiß auch nicht ob Steam besser ist als der normale FSX

K: Guten Tag, ich würde mich für ihren FSX:Steam Edition interessieren.
V: Ja, natürlich. Haben sie denn schon Erfahrungen mit Flugsimulatoren?”
K: Ja, ich habe bereits seit Jahren den FSX samt mehrerer Terrabytes and Add-ons!
V: Oh, dann ist der FSX:SE vermutlich nichts für sie, denn das Programm ist eigentlich dasselbe. Wir haben nur unter anderem die Multiplayerfähigkeiten…
K: Brauche ich nicht!
V: Hmm, ja, und vielleicht wollen sie die Vorzüge von Steam…
K: …das kommt mir nicht auf den Rechner!
V: Ja, aber dann brauchen sie FSX:SE nicht. Sie haben den FSX ja schon.
K: Und da sind keine anderen neuen Features dabei?
V: Nein.
K: Kommen sie, sie verheimlichen mir jetzt bestimmt etwas?
V: Nein, da ist nichts Neues. Es ist das gleiche Programm.
K: Sind meine bisherigen Add-ons wenigstens kompatibel?
V: Die meisten ja. Und wir bemühen uns auch wirklich darum, Probleme zu lösen. Aber wenn sie den FSX schon haben, und die Add-ons bei ihnen laufen, brauchen sie den FSX:SE nicht…
K: Aber es reizt mich jetzt… Ich werde ihn doch kaufen. Den neuen Simulator…
V: Der ist nicht neu. Wirklich nicht.
K: Aber er hat doch einen interessanten neuen Namen…
V: Nur einen Zusatz. Er heißt immer noch FSX. Sehen sie, steht hier vor dem SE: FSX.
K: SE, Sonderedition bedeutet das, oder?
V: Nein, nur Steam Edition. Es ist das gleiche Produkt, nur auf der Plattform Steam.
K: Was solls, einmal FSX:SE bitte!
V: Wenn sie meinen… macht heute auch nur 4.99 Euro bitte.

Am Tag darauf….

V: Guten Tag! Sind sie mit dem FSX:SE zufrieden?
K: Von wegen guten Tag und nein, ich bin nicht zufrieden! Das Programm ist eine Mogelpackung! Das ist der selbe alte FSX mit dem sie hier versuchen, den Leuten noch mal Geld aus der Tasche zu ziehen!
V: Ich habe doch…
K: …willentlich getäuscht! Unverschämtheit!

Kurz anmerken will ich noch, dass “unser FSX” bei Steam ein Nutzerrating von “Größtenteils positiv” bekommen hat. Bei so einem alten und heute eher langweiligen Programm ist das erstaunlich.

Und da man vor Monaten schon von 250.000 verkauften FSX:SE Exemplaren gesprochen hat: Leute aus unserer Community, denen man noch mal Geld aus der Tasche gezogen hat, würden bei der Zahl nicht ins Gewicht fallen. 😉

Sehr fein! Danke!
Tom

auf den Punkt – Danke!

Erstaunt mich dann aber eher weniger in unserem Land der Schnäppchenjäger. Schnäppchen von 5€ können sicherlich nur wenige widerstehen und ein “Like” sitzt da natürlich auch locker. Ich will mich aber auch nicht zu tief in die Diskussion hinein wagen, weil mich das schlicht und ergreifend nicht tangiert. Für mich wird das eher spannen, wenn die tatsächlich einen neuen SIM auf dem Markt bringen und dann würde es auch im Ganzen einen Sinn ergeben. Bis dahin finde ich die ganzen FSX Abkömmlinge eher verwirrend als nützlich, vor allem auch für die Entwickler.

P.S. Brauchst dir nächstes Mal nicht so eine Mühe machen bzw. deine Message auch gerne eine wenig direkter bzw. weniger “subtil” anbringen 🙂

War nicht böse gemeint – aber damit man es versteht gebe ich mir gerne Mühe. Denn Dovetail hat in einem ausführlichen Artikel dazu Stellung genommen und darauf hingewiesen, dass es ein paar Punkte gibt, die FSX:SE besser oder mehr kann, aber für FSX Nutzer nicht viel für die Anschaffung von FSX:SE spricht.

Wenn man das nicht liest, sich weder im Internet oder bei Flusi-Kollegen informiert und trotz gleichen Namens auf einen neuen oder erweiterten Simulator hofft, bezahlt man mit fünf Euro ein vergleichsweise kleines Lehrgeld.

Mit einem Like ist es ja nicht getan. Es sind 2099 Positive und 540 Negative Reviews im Moment. Manche ein paar Sätze lang, andere sehr ausführlich. Für so ein altes Programm “relativ langweiliger Art” ein wirklich sehr gutes Ergebnis. Ein Dislike macht genau so viel Mühe und wenn ich von den Kommentaren hier ausgehe, ist man eher motiviert Negatives zu schreiben. 😉

Dovetail arbeitet an einem neuen Simulator. Und mal ehrlich, wenn man bis zu dessen Fertigstellung mehrere hundertausend Exemplare vom FSX verkaufen kann, wer von uns würde auf diese Einnahmen verzichten, nur um in der deutschen FS Community keine Verwirrung zu stiften? 🙂 Und dass die Community wächst tut nicht nur Dovetail gut, sondern uns allen. Du hast Recht, für uns Add-on Entwickler wird es komplizierter, aber die größere Community brauchen wir dringend. Ohne (größere) Community keine Add-ons. Und das würde dann so ziemlichen jeden von uns tangieren. 😉

Das nächste Mal greif ich erst bei einem 64bit Simulator zur Karte. Solange bleibts beim alten Fsx

Oh, da wirst Du dann aber mehr als nur 50mal die Karte zücken müssen. Denn ich denke keine Software der Bisherigen dürfte dann im “neuen SIM” funktionieren…
Das würde dem Profitstreben von Steam entsprechen. Erst mal die Masse “anjucken” und dann abgreifen. Steam auf meinem Rechner: geht gar nicht 🙂
Bin mit P3D 2.5 und nahezu allen Add-On aus FS9 (!) und FSX plus der P3D Add-On mehr als ZUFRIEDEN! Ich brauche keinen neuen SIM.
Mit i7 930 (2.8), 6GB RAM und Graka ATI 5750 1 GB (1!!!) komme ich mit PMDG 737 NGX im 2D Cockpit auf ca 20-23 FPS, mit den Aerosoft Bussen auf ca. 23 FPS bei Einstellungen fast rechts. An Bord: FS Gobal Mesch 2010 E/A, OrbX Global, Vector und LC. My Traffic 6. 777 schwächelt hier mit 15 FPS-aber relativ flüssig. iFly 747-400 v2 ohne Probleme. Majestic Dash 8-400 mit ca. 20 FPS stabil ohne Probleme, QW 146er Serie ebenfalls. Hawker XP 850 auch problemlos.
Wen Du dich über Probleme mit 64bit-Anwendungen informieren möchtest: Lies hier genau nach bei Karsten Schubert und im VACC Forum zu den XP-10- Anforderungen. Denn das wird auch für den neuen 64bit Sim gelten. Egal von dem der kommt.

“Ich brauche keinen neuen Sim” Da bin ich ja heilfroh, dass das keinen anderen außer dir sonst interessiert 🙂 Weiterentwicklung liegt in der Natur der Sache und Flugsimulation kann auch ein bisschen mehr sein, als nur eine gute Performance und eine schicke Airbushülle zum abknipsen. Denk das nächstes Mal dran, wenn du auf einen komplett ebenen Airport ohne Slope mit vermutlich falsch eingestellter – wenn überhaupt -Baro/Radio (die Charts können hier nicht passen) anfliegst, um nur mal auf einen Bereich hinzuweisen, wo noch verdammt viel Luft nach oben ist …

Es gibt ja auch Leute, die nach dem FS5 keinen neuen Sim gebraucht hätten. 🙂

Ich würde mir eine realistische Physik wünschen, damit das ganze ein richtiger Flugsimulator wird. Und wenn man sich damit beschäftigt, was
Spieleengines heute leisten können, haben wir in so ziemlich jedem Bereich den Anschluss schon viele Jahre verloren. Und ich kann mir sehr viele Bereiche vorstellen, in denen wir spannende, virtuelle Flugerfahrungen verpassen, weil das so ist…

Da bin ich ganz bei dir, was die Physik anbelangt. Gerne auch ein bisschen mehr Abwechslung in der Landschaft. Trotz FTX und Co braucht es hier und da immer noch viel Fantasie, zu differenzieren, ob man jetzt beispielsweise durch Thailand oder Croatien fliegt.

Das Ganze ist ja auch nur Zukunftsmusik und so lange bin ich auch mit dem zufrieden, was ich derzeit habe oder besser gesagt sehr dankbar dafür! Ich habe nur halt überhaupt nichts gegen Fortschritt 🙂