GSX geht im MSFS auch an den Start

Wie in vielen Bereichen sind, im nächste Woche erscheinenden MSFS, die Grundlagen gelegt, aber es ist noch reichlich Platz für Addons. So werden wir im MSFS auch Grundzüge der ganzen Servicestrukturen wie Andocken der Jetways, Catering, Beladung und Pushback sehen. Addons sind aber dafür da, diese in allen Details zu verbessern, was zu Beginn auf jeden Fall auch notwendig sein wird. FSDreamteam steht als bereits im P3D etablierter Anbieter schon parat:

Ground Service X (GSX) wird nicht mit Release des MSFS an den Start gehen, die Bilder (auf Facebook) zeigen aber schon einmal eine vielversprechende Optik. Viel mehr Infos gibt es derzeit dazu aber nicht.

56 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ok, steinigt mich, aber für mich klar ein weiterer Grund, warum ich wohl doch früher als später auf den MSFS wechseln werde. Etwas Bauchschmerzen bereitet mir der Umstand, dass ich wohl die meisten Addons zumindest teilweise wieder kaufen muss, aber was solls, für die vielen P3D Versionen und teilweise auch beim Wechsel von FSX auf P3D kam ich ja günstig weg.

Was jetzt immer noch fehlt (sorry dafür): schlaue Modelle und Bemalungen für den AI Traffic.

Wird sicher kommen!!!

Mal sehen – gerade FSDT war eigentlich immer sehr großzügig. Da kommt bestimmt mindestens ein ordentlicher Rabatt für bestehende User 🙂

Für mich ein weiterer Grund nicht zu wechseln.
Mit ORBX,GSX, Freeware AI und Active Sky sieht der P3D auch nicht schlechter aus als der MSFS. Und da nicht VFR fliege brauche ich auch kein Luftbild, die Landclass von ORBX reicht vollkommen.

Ich denke auch der P3D und X-Plane werden weiter ihre Anwender finden. Ich mache z.B. auf jeden Fall eine Übergangszeit, in der ich P3Dv5 und MSFS2020 verwende, da ich hauptsächlich IFR fliege und halt auf PMDG und FSLabs warten muss.

Man wird einfach sehen, wo die Zukunft hingeht. 😉

Eben, sehe ich ganz genauso. Eine Übergangszeit hat es in der Vergangenheit immer bei neuen MSFS Versionen gegeben, bis die entsprechenden add-ons vollständig waren.

Von daher wäre es völlig sinnfrei, ab kommenden Dienstag alles von der Platte zu werfen und nur noch den neuen MSFS zu verwenden. 😀 Ich musste daher auch etwas über diese Option in der Umfrage schmunzeln.

Ich hab schon vor einem halben Jahr den Radikalschnitt angesetzt, von daher fällt mir das jetzt nicht schwer, direkt mit dem neuen Sim zu starten.
Die Umfrage war jetzt nicht ganz abwegig, nur schade, dass da so reingegrätscht wurde.

Naja das Problem ist einfach es gibt meine Lieblingsflugzeuge noch nicht für den neuen FS2020. Von daher fahre ich zweigleisig…

>>Mit ORBX,GSX, Freeware AI und Active Sky sieht der P3D auch nicht schlechter aus als der MSFS. <<

Also da kann ich Dir aber wirklich nicht zustimmen. Ich finde, man sieht sehr wohl, dass MSFS eine neue Generation ist.

Man kann sich alles schön reden😂

Das war gerade auch mein Gedanke. Der MSFS braucht wohl genauso Addons, um den Ansprüchen vieler von uns zu genügen. Sprich man ändert nur die Plattform und kauft dann fleißig wieder Addons, um am Ende mehr oder weniger das gleiche Resultat zu haben. Und P3D braucht sich grafisch nicht vorm MFS verstecken, gerade der Sprung auf V5 war riesig.

Ich finde gerade die Grafik das Hauptargument des MSFS, insbesondere die Wetterdarstellung. Da kommt kein P3D ran, selbst mit EA on und Active Sky nicht, da die Engine des P3D einfach zuviele Dinge nicht kann, bspw. lokale Schauer optisch korrekt darstellen. Aktuell regnet es ja immer noch senkrecht im P3D, selbst wenn man mit 800kt durch den Regen prescht…

Ebenso sind grössere Flächenszenerien im MSFS (TE von ORBX, OpenLC etc.) schlicht obsolet, was es noch braucht sind Verbesserungen in den Details (Brücken, Strassen, POIs etc.), siehe das neue Produkt von ORBX: London City Landmarks.

Für mich sind es die anderen Aspekte des P3D: es ist einfach sonst alles schon vorhanden. Und ja, klar ist 90% davon auf Addons basiert, aber wie man in den letzten Tagen gesehen hat, wird das im MSFS nicht wesentlich anders sein.

So verschieden sind die Geschmäcker 🙂 Ich finde zB die Wetter- bzw. Wolkendarstellung im MFS überhaupt nicht überzeugend. Der Hinmel sieht oft nach irgendeinem “Game-Hintergrundhimmel” aus, bei dem die Wetterdarstellung gar keine Rolle spielt. Manche Vorschaubilder von Flughafen Addons erinnern mich grafisch an eine Airport-Manager App, die ich mal am Handy hatte.

Es stimmt schon, die Wolken sehen super, aber nicht unbedingt realistisch aus bzw solche Wolkenstimmungen hat man in Wirklichkeit eher selten, es scheint eher auf optische Dramatik als auf realistische Wetterdarszellung Wert gelegt zu werden

Das sehe ich komplett anders! Ich bin Landschafts-Tourenfahrer auf zwei Rädern und habe immer meine Fotoausrüstung dabei. Da habe ich schon massig wunderschöne dramatische Himmel fotografieren können, die man kaum glauben würde!

Der MSFS ist der erste Sim, der da mit Abstand die Wirklichkeit am besten darstellen kann. Egal ob dramatische Sonnenuntergänge, nebeliger Regenabend, oder einfach nur undramatisch normal!

Im P3D habe ich ActiveSky und REX-Texturen samt Himmelsfarben und noch alles andere an Addons für Landschaft, Envshade, usw usw…

Mit NIX (!!!) davon bekomme ich so einen realistischen Look hin, wie mit der neuen Grafik-Engine im MSFS!

Ich habe in der letzten Zeit noch mal einige Vergleichs-Flüge im P3D gemacht, mit allen Addons die ich habe. Es sieht einfach nur noch traurig aus im direkten Vergleich zum MSFS. Das hat auch nix mehr mit Geschmack zu tun. Es fehlen einfach eine Menge an Features wie komplettes Shading, Licht, Schatten, Reflektionen, Texturen, Endvironment-Shading bei Tag und Nacht, Licht und Schattenwurf in Wolken , usw usw usw… !

Dagegen sieht der P3D trotz DX12 immer noch nach 2006 aus!

Und jedem, der fanatisch unsachlich nur kleine Grafikfehler im MSFS sucht und inflationär ins Internet postet, dem würde ich mal empfehlen immer den passenden Screenshot aus P3D daneben zu stellen. In Stock-Version natürlich!!! Da würde so manchem erschrocken die Augen aufgehen, der vorher am dauermeckern war!

Last edited 1 Monat vor by still58

Gut gebrüllt Löwe 😸👍

Ich behaupte, dass ich problemlos in P3D einen Screenshot machen und als MFS deklarieren könnte, ohne dass es jemand merkt.

Bitte tue dir das nicht an😀 der Schuss geht für dich gewaltig nach hinten los.

Na dann mal los! Bin gespannt! Ich glaube das nicht!

Und on Top bitte wäre der Vergleichs-Shot mit der selben Uhrzeit, Wetter und ohne Addons aus beiden Sims nebeneinander auch noch interessant!

Bevor in ein paar Tagen jeder selber mit Vergleichen experimentieren kann, hier noch mal ein Video zwischen FSX und MSFS. https://youtu.be/dCCIwPiZ1h8

“hier noch mal ein Video zwischen FSX und MSFS”

Gruselschocker und Horrorfilme sind aber erst ab 18 😉

Ich hätte noch ein paar Screenshots Stock Venedig aus dem P3D! Aber da hab ich Angst, das sich jemand vor dem Rechner übergeben muss! 😀 😀 😀

Weil ja Venedig im MSFS hier öfter ganz großes Thema war von manchen. Aber wirklich nur für die ganz hartgesottenen! > https://imgur.com/fXohWh7

Du hast nicht kapiert worum es mir geht. Stell dir vor, auch ich bin Hobbyfotograf und habe schon überall auf der Welt in verschiedenen lichtstimmungen dramatische Himmel fotografieren können. Und ich habe nie behauptet dass der MFS schlecht aussieht, im Gegenteil, auch ich denke dass er grafisch alles andere in den Schatten stellt. Meine Behauptung ist aber dass solch dramatische Wolkenstimmungen aber in Wirklichkeit eben nur gelegentlich vorkommen und das Wetter größtenteils eben auch langweilig diesiges Mistwetter sein kann wo alle Farben verwaschen aussehen und man kein gescheites Foto machen kann. Und genau sowas hab ich beim MFS noch nicht gesehen. Das nährt bei mir die Befürchtung dass aus effekthascherischen Gründen und um die Gamerzielgruppe zu befriedigen das Wetter auf “dauergeil” steht, was für Screenshots und Videos ja schön ist aber nicht unbedingt realistisch sein wird. Und es wurde ja das realistischste Wetter versprochen und nicht das Geilste. Im beigefügten Screenshot mal unser Wetter von heute, und selbst das Foto sieht besser aus als die Realität weil mein Handy irgendwie immer automatisch den Kontrast erhöht um schöne Bilder zu machen. Man zeige mir einen Screenshot vom MFS mit so einem langweiligen Müllwetter und ich bin überzeugt dass es nicht nur um Show sondern um Realismus geht. Ansonsten freu ich mich auch auf den MFS und wenn die Performance stimmt und meine internet Leitung mit macht wird er sicher mein Simulator Nr 1 werden. Und gerade hab ich auch noch gelesen dass A2A eine komplett neu entwickelte Accu sim Version für die in Entwicklung befindliche AeroCommander für den MFS bringen wird. Das stellt dann hoffentlich auch die seriösen Simmer zufrieden.

DSC_1042.JPG

Ok, ich verstehe durchaus Dein Argument. Aber es gibt doch wirklich endlos viele Videos von Betatestern, in denen einfach ganz normales Wetter gezeigt wird. Daneben gibt es auch immer wieder Tester, die von den Möglichkeiten der Wetterengine begeistert sind und das auch zeigen. Wo ist das Problem? Ist doch für jeden was dabei.

wenn es so ist, prima. Bisher hab ich aber nur Videos mit dramatischem Wetter gesehen. Verlink mir doch mal ein “normales”. Kann ja sein, dass viele Tester wollen, dass es besonders geil aussieht und deshalb ein Bias besteht.

Wetter in allen Details. Alles ist möglich:

https://youtu.be/MR8ZTgE97HI

OK bin überzeugt, gerade die ersten Minuten des Videos zeigen Dreckswetter wie es bei uns im November nicht ekliger sein könnte. Schön auch die kleinen Löcher in der grauen Wolkendecke wo die Sonne durchscheint.
Auch schön der grau bedeckte, strukturlose Himmel ab 8:21. Es scheint tatsächlich vielseitige Wettersituationen abzudecken

Last edited 1 Monat vor by Fabian

OKay, und hier das Video das mich endgültig überzeugt hat. Ich war Anfang Dezember dort und es sieht EXAKT so aus. Das Wasser, das Licht, das unruhige Wetter…. alles passt. Jetzt muß ich nur noch rausfinden welche Hardware ich brauch um das so flüssig dazustellen.
https://www.youtube.com/watch?v=12zD2QEeoS0

Ja schon hübsch. Aber die Landschaft bekommt man im P3D mit Orbx auch so hin. Das Licht ist halt anders und macht eine schöne Stimmung, aber hin und wieder schafft auch P3D mal wieder eine hübsche Dämmerung.
Die C172 im MFS scheint jedenfalls viele Fehler zu verzeihen. Erst die Avionics an und dann den kalten Motor, mit Gemisch auf voll reich und ohne primen anlassen. Tut mir als echten C172 Piloten weh, aber wir wollen mal nicht zu päpstlich sein 🙂

“Aber die Landschaft bekommt man im P3D mit Orbx auch so hin.”

Ja ebend. Wie man hier im Ruhrpott zu sagen am pflegen tut 😀

Da muss man dann aber – neben der Beschaffung des P3D selbst – schon auch tief in die eigene Tasche greifen um das auch nur annähernd im P3D v5 so hinzubekommen wie im neuen MFS.

Ja wenn denn erstmal die Probleme mit den “Beta Enhanced Atmospherics” gelöst sein sollten! Was ja immer noch nicht der Fall ist und es auch nicht absehbar ist, wann das denn jemals gelöst sein wird. Wenn überhaupt 🙁

Im neuen MFS ist das bereits alles sehr viel besser inbegriffen. Und, es sieht noch mal um Längen realistischer aus! Es geht eigentlich kaum noch realistischer 😉

Die ganze Welt ist nämlich plötzlich Fotorealistisch. Jeder Neueinsteiger, jede Neueinsteigerin erkennt sofort sein/ihr Haus, ihre Straße. Besser geht es einfach nicht 🙂

“Aber die Landschaft bekommt man im P3D mit Orbx auch so hin.”

hört hört!

bin mir jetzt auch nicht mehr ganz so sicher ob das P3D-OrbX oder FS2020 ist:

youtu.be/EfBdtFe7Thg

Denke schon, dass der Realismus im Vordergrund steht.
Das sind halt alles Momentaufnahmen, klar zeigt jeder gerne spektakuläre Sonnenuntergänge.
Spätestens Dienstag hat die ganze Lamentiererei eh ein Ende und ein neues Flusizeitalter wird anbrechen 😁

Bei mir wirds frühestens Ende September. Mein Simulator-PC steht auf dem Speicher während eine 1,5-jährige meinen ehemaliges Hobbyzimmer vollkritzelt. Auf dem Speicher hat´s derzeit kuschelige 40 °C, ohne dass der PC mit dem 850 W Netzteil und den drei Monitoren läuft. Bis es kühler ist sind vielleicht auch die ersten Bugs ausgemerzt und ich schau mir das Ganze mal an

Dass GSX verfügbar sein wird ist wirklich sehr beruhigend. Ein weiterer Grund, der für den Wechsel spricht, sobald genug Addons veröffentlicht sind.

Ich werde weiterhin meinen guten alten P3Dv4.5 für IFR und evtl. dann den MSFS2020 für VFR. Von daher sehe ich bei GSX keinen Bedarf, da reicht mir die P3D Version.

GSX gefällt mir nur, wenn das Zusammenspiel auch wirklich funktioniert.
Das war eigentlich nur mit dem fslabs gegeben.
Von daher warte ich mit dem Kauf auch erstmal ab.
Einen Pushback bekommt man auch ohne hin😉
Wie ich schon sagte, viele Add-ons kann man sich klemmen.

Genau richtig erkannt 👌.
Alles Ansichtssache.

Falls ein guter Upgrade Preis kommt, why not😉

Selbst ohne Upgradepreis wäre ich an GSX für den MFS mehr als interessiert! Im P3D v5 und den Vorgängerversionen habe ich mir GSX nie gekauft, weil ich dem Add-On Manager immer sehr kritisch gegenüber stand. Schon aus eigenem Interesse war ich immer neugierig auf die Animationen der Passagiere. Aber Dinge wie Pushback, Cateringfahrzeuge etc, wären nun eine tolle Bereicherung 🙂

Partnership Series: VATSIM

https://youtu.be/rysWgPVfwSM

und, zufrieden Ben?

Jo Kiste läuft 😉 bin ready.
Mit vatsim feier ich gerade richtig 😎

“Reply to  georg 14. August 2020 03:56″

3:56, Schlaf Dich lieber mal ein bißchen aus, wirst es am Dienstag brauchen. schon einen Tag freigenommen? Allein der Download dürfte 4 mindestens Stunden dauern.

hab frei, dass passt die Woche gut.

ich schätze mal daß es ab Mitternacht von Montag auf Dienstag losgeht, und man selbst bei Kabel/Glasfaser ca. 6 Stunden für die gesamte Installation benötigen wird, da du die 150 GB Premium hast, also zusätzlich zum download wollen danach die 150 GB ja auch noch entpackt werden, Kannst in der Zeit ja im Cockpit schlafen, wie im echten Leben:

Time Magazine article 1987: Professor Dr. Moore-Ede discovered an incident in which “a transcontinental flight missed its Los Angeles destination and flew one hundred miles over the Pacific because everyone in the cockpit had fallen asleep. Controllers awakened them by sounding an alarm in the cockpit.”

Es wird ein spannendes Wettrennen geben mit weltweiten Meldungen ‘a la “First!”. Ich weiß nicht ob es sowas schon jemals zuvor gegeben hat: Zigtausende 150 GB downloads around the globe, alle zur gleichen Zeit.

“Es wird ein spannendes Wettrennen geben mit weltweiten Meldungen ‘a la “First!”. Ich weiß nicht ob es sowas schon jemals zuvor gegeben hat: Zigtausende 150 GB downloads around the globe, alle zur gleichen Zeit”

Denke auch das sich alle überschlagen werden, es wird ein Fest für die Sinne werden! Stark anzunehen das es eine Überflutung an Infos zum neuen MFS geben wird, das wächst langsam zu einer positiven Explosion des Internets 😀

Klar gabs das schon mal, vielleicht nicht gerade 150GB, aber dafür sicherlich mehr DL gleichzeitig: RDR2 und GTAV für PC und Konsole, Ghost Recon dürfte auch mehr DL erzielt haben, als es der MSFS je erreichen wird.

Ach Chris, lass uns doch unsere Freude.
Ob es das jetzt schonmal in irgend einer Form gab, ist mir persönlich völlig egal😉

das hat mir ja gerade noch gefehlt: walk around und look around, siehe youtube, wird mir erstmals viel vorflug-Freude bereiten, und weiteres Geld für irgendwelche Camera-tools sparen: bei diesen attraktiven Aircraft-Modellen macht selbst Preflight-Inspection wirklich Spaß, und das ganze dann noch in VR, second to none!

https://youtu.be/ahNcj4i5l5I

Yupp, sieht super aus und wirklich ein nettes Feature. Zum Schwärmen auch geeignet: die Hangarfunktion (gibt auch ein paar Videos dazu). Optisch sind die Flugzeue eine Wucht, das ist klar. Bei der Simulation brauchts noch etwas Arbeit. Oder gute Addons, beides wirds ja geben (zum Glück).

GTA V und RDR2 waren “nur” 94 und 110 GB, aber wohl mehr User.

Was will man denn direkt am Dienstag mit dem Sim? Es gibt doch keinen einzigen Addon-Flieger bei Release und wahrscheinlich auch nur sehr wenige Szenerien am Markt.
Gut, es sei denn, man hat Spaß an VFR, das wird wohl schnell gehen – und alle Flugplätze die man bis jetzt gesehen hat haben auch zu wenig Details. GSX fehlt auch noch, und die enthaltenen Fahrzeuge sind von Phantasiegroundhandlern.
MSFS wird absolut genial, aber frühestens 6-8 Wochen nach Release, wenn PMDG, GSX, SODE und die ersten Szenerien am Start sind.

YES!

Sehr gut.