Grüezi Mitenand – der MSFS ist in Lugano gelandet

Flylogic Software bringt uns in den Süden der Schweiz. Die Umsetzung des Flughafen Lugano (ICAO: LSZA) für den MSFS ist jetzt erhältlich.

Der 3 Kilometer westlich von Lugano gelegene Platz bietet eine echte fliegerische Herausfordung. Beim Anflug von Süden muss bei schlechter Sicht ein IGS-Anflug mit einem 6,7 Grad steilem Glideslope auf die Landebahn 01 (1420m Länge) geflogen werden. Sollte Südwind und bessere Sicht vorherrschen kann nur ein Circling-Approach auf die Landebahn 19 genutzt werden.

In den letzten Jahren gab es immer wieder Linienflüge nach Zürich, die von Swiss, Adria Airways oder Darwin Airlines durchgeführt wurden. Ansonsten herrscht am Flughafen Lugano die allgemeine Luftfahrt.

In Sachen Ausstattung hat Flylogic der Szenerie zahlreiche Features verpasst:

  • hochdetaillierte Flugplatz-Szenerie von Lugano-Agno optimiert für MSFS
  • Bodenlayout mit allen Rollwegen und Parkpositionen
  • hochaufgelöste Fototexturen der 3D-Modelle
  • alle Airport Gebäude genau nachgebildet
  • PBR-Material mit Ambient Occlusion (baked textures)
  • Dynamische Nachtbeleuchtung
  • markante Gebäude in der näheren Airport-Umgebung
  • Statische Flugzeuge und Fahrzeuge
  • Animierte Windsäcke mit Anzeige der Windrichtung und Windstärke
  • Bewegte Flugplatzpersonen und Apron Service

Das Add-on kann bei simMarket für 20 Euro bezogen werden. Die Downloadgröße beträgt 165 MB.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“Ciao”, in Lugano spricht man Italienisch 🙂
Sieht aber ganz nett aus der Airport.
Danke für den Bericht.

Sieht eigentlich noch nett aus. Bloss zeigen bereits die Screenshots auf Simmarket, dass nicht sehr sorgfältig gearbeitet wurde. Unmittelbar neben dem Zaun bzw. dem Apron und Terminalgegbäude findet sich sehr viel platte Fototapete.
An Orten, wo dies problemlos vom Flugzeug aus gesehen werden kann, finde ich gehört sich das gar nicht. Schade! Hat man übereilt gearbeitet um um jeden Preis vor Gaya den Release machen zu können?
Da warte ich erstmal auf jene Version und vergleiche dann.

Super Szenerie!

Habe gerade einen Flug von Thun nach Lugano mit der Asobo Baron G58 geflogen. Nach etwas längerer Zeit mal wieder ein etwas längerer Flug, hat riesig viel Spässken gemacht.

Die Flylogic Lugano Szenerie finde ich persönlich sehr gelungen und sie erfüllt alle meine Erwartungen an einer gut gemachten Szenerie. Wenn man etwas genauer hin sieht, dann wirken etliche MFS Payware Flugplätze etwas leblos – dort finden keine Animationen in Form von Bodenfahrzeuge oder animierte Personen statt.

Ganz anders ist das in Lugano, denn dort ist durch das Platzieren von einer hohen Anzahl animierter Personen ordentlich was los, da wird es einem nicht so schnell langweilig 😉

Die Thun Szenerie ist im Übrigen eine der wenigen wirklich sehr gut gemachten Szenerien, die als Freeware von MBSIM erstellt und veröffentlicht wurde. Von beiden, Thun und Lugano, bitte mehr davon 🙂