Greenville-Spartanburg/South Carolina

Ein neuer Name unter den Designern, das Erstlingswerk, ein Flughafen der auch für Deutsche interessant ist, obwohl er nicht im “Mainstream” liegt und ein Realpilot, der Flusi fliegt. Der Reihe nach: Touchdown Sim Designs, betrieben von einem Piloten, der die Ausstrahlung eines Flughafens von der realen Welt in den Simulator übertragen möchte, hat den internationalen Flughafen Greenville-Spartanburg KGSP FSX auf den Markt gebracht.

In Upstate South Carolina liegen die beiden namensgebenden Städte, die für Deutschland gleichsam im “Outback” wären, hätte sich nicht BMW nahe Spartanburg mit dem einzigen Werk in Nordamerika angesiedelt. Der Flughafen gewinnt damit auch an Bedeutung, wächst rasant und wurde für FSX jetzt detailliert nachgebaut. Exklusiv vertrieben wird er über den simMarket, und unter obigem Link findet man weitere Informationen und Screenshots.

Comments are closed.