16 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hammer!!!!

Bin mal gespannt wer was daran zu meckern hat….

Hammer, ja wirklich aber ich habe starke Zweifel ob tatsächlich diese Qualität bei uns Kunden ankommt, bzw. die PC-Systeme darstellen können ohne eine Bildershow zu haben.

Aber lassen wir uns überraschen. Ich freue mich, dass ORBX sich einen globalen Lösung zugewannt hat.

sieht toll aus – leider wenig aussagekräftiges Video, da die Sequenzen zu kurz sind, um vernünftig beurteilen zu können.

In der Tat! Mich überrascht, wie Tobias und Pyrcon in dem Bildgewusel einen ‘Hammer’ entdecken konnten. Aber die Schnitt-Technik ist zweifelsfrei auf hohem Niveau 🙂 !

war genau der Gedanke beim Ansehen des Videos: eigentlich sieht man nichts! Und ob da die Rechner mitspielen? Da habe ich erhebliche Zweifel.
Habe für FS Global Ultimate, UTX, Ground EnvironmentX, Active Sky 2012 SP2, UT2 und Traffic 2010 schon genug Geld ausgegeben. Bin der jetzigen Stand absolut zufrieden. Wenn eh nur Europa und Nordafrika. Dieses Osterei werde ich mir nicht ins Nest legen.
Fröhliche Feiertage!

Hat jetzt nichts mit FTX Global zu tun, aber in einem thread im ORBX Forum hat John Venema etwas verlauten lassen, dass FTX Germany näher ist, als wir denken. Ich hab das nicht mehr wiederfinden können, kann mir schon vorstellen, dass die daran arbeiten.

Ich hoffe bloß, daß es eine Lösung gibt bezüglich FTX Central.

Es gibt noch ein zweites Video, wo die Sequenzen nicht so kurz sind!

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bYY0z6o8Cac

Wow, das sieht ja hammermäßig aus. Der FSX ist tot – es lebe der FSX !

Ich bin sehr gespannt auf FTX Global, die bisherigen Preview-SCREENSHOTS sahen jeweils sehr vielversprechend aus.
Aber obiges Video ist doch – sind wir ehrlich – eine Katastrophe. Geht ja nicht anders, wenn man mit einem iPhone einen Laptop-Monitor abfilmt… und dann noch der viel zu schnelle Schnitt und die unnötigen billigen Effekte dazwischen… Von FTX-Global sehe ich herzlich wenig, kommt dazu dass mit dieser Aufnahmetechnik die Sache viel zu dunkel ist, bei Tagesaufnahmen sind gewisse Bereiche einfach schwarz 🙂
Aber eben, ich will hier keineswegs FTX Global kritisieren, bloss das Video. Weitere schöne Screenshots wären mir viel lieber…

Grüsse,
Markus

Leute, es ist ein Teaser…bleibt doch mal ruhig. Zum Anfüttern und für mal eben produziert ist es doch gut geworden. Und ich bin sicher, da kommen auch noch mehrere aussagekräftigere Screenshots + Facts zum benötigten Equipment.

Angucken des Videos kostet nichts und es wird auch keiner gezwungen zum gucken sowie zum späteren Kauf des Add-Ons. Warum muss nur heutzutage schon soviel vorverurteilt werden…*kopfschüttel*

wird doch nicht vor verurteilt – ich weiß nicht wo das zu lesen ist! Ein gewisses Maß an Vorsicht ist allerdings angebracht. Ich wäre sofort dabei, wenn die gezeigten Bilder smooth auf dem PC laufen! Wäre der Hammer! Creditcard (eventuell) ready 🙂

http://www.orbxsystems.com/forum/topic/52819-orbx-announces-ftx-global-to-be-released-in-2013/

sollte ein paar Fragen beantworten…und das Maß an Vorsicht etwas weniger werden lassen…

Sieht zwar nett aus, aber das non plus ultra scheint es auch immer noch nicht zu sein, wenn ich im Video sehe, wie die FSX-Straßen über die (natürlich willkürlich angeordneten) Photostraßen auf den Texturen rübergehen. Das hat mich schon immer bei Ultimate Terrain gestört, und hier ist es auch nicht viel besser.

Eine wirklich richtig gute VFR-Szenerie scheint nach meiner Meinung nur die Produktreihe von FranceVFR zu sein, wo Satellitenaufnahmen exzellent mit Autogen bestückt sind, und zwar genau dort, wo die entsprechenden Objekte auch hingehören. Wenn man dagegen die VFR-Germany/Autogen-Kombination sieht, kommen einem die Tränen, wie vernachlässigt Deutschland auf diesem Gebiet ist, und ich befürchte, da wird auch Orbx nicht so richtig was dran ändern können, wie mir dieses Video zeigt.

FTX Global will auch garnicht das Nonplusultra sein, es handelt sich ja “nur” um Austauschtexturen à GEX, nur dass eben die gesamte Welt auf einen Schlag abgedeckt wird.

Ja, France-VFR nutzt diese bestimmte Technik sehr gut aus. Sieht bei denen super aus ! Hier sieht man, was alles möglich ist bzw. wäre. Aber geben wir ORBX eine Chance. Das Preview ist alle mal besser, als das Original im FSX.

Technisch gesehen ist die Lösung der France-VFR-Szenerien – etwa Elsass – auch m.E. die derzeit beste überhaupt. Dass sie dennoch ein Nischendasein fristet, hat sicher mehrere Ursachen:

1) Den Jungs fehlt der Biss, den John Venema – man mag ihn mögen oder nicht – hat. Die am Fließband generierten reinen Fotoszenerien sind für mich als VFR-Flieger undiskutabel. Bei dem zähen Fortschritt der VFR-Serie dürfte allein Frankreich nicht vor 2020 fertig sein. Leider hat Limesim/Aerosoft bei Deutschland schon frühzeitig das Handtuch geworfen, anstatt die Germany VFR weiterzuentwickeln – vielleicht, weil der Zugang zwar gut, aber nicht rentabel ist?

2) Das Marketing ist gegenüber dem von ORBX ausgesprochen schwach. Ich bin kein Freund der Marktschreier, aber eine Portalseite, die sich nicht wenigstens auf Englisch umschalten lässt, ist undiskutabel. Von den Barrieren des Forums will ich gar nicht sprechen. Technik allein macht es eben nicht, es muss ein stimmiges Konzept dahinterstehen, mit dem man Käufer überzeugt. Und das hat ORBX eben.