FSDreamTeam kündigt Ground Services X an!

httpv://www.youtube.com/watch?v=RYz0ycvd3FI

Im FS-Developer-Forum kündigt Umberto Colapicchioni von FSDreamTeam ein neues Projekt der Schmidede an: Die Ground Services X. GSX stellt nach seiner Aussage ein Add-On dar, das die Bodendienste jedes Flughafens im FSX aufwerten soll. So wird es etwa Marshaller, Kofferlader, Push-Back- und Follow-Me-Fahrzeuge geben, die mit jedem beliebigen Flugzeug interagieren und vom User kontrolliert werden können – siehe das Video oben.

Selbstverständlich werden die Ground Services X völlig kompatibel zu allen Airports von FSDreamTeam sein und mit jedem Flughafen des Herstellers kostenlos mitgeliefert werden. Für alle anderen Flughäfen kann das Programm aber auch separat als Payware erworben werden, wobei nur eine einmalige Zahlung notwendig ist, um die GSX auf allen FSX-Airports freizuschalten. Mehr Informationen über das Programm finden sich hier.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich könnte ja jetzt sagen: Schade – nur FS… ABER STOPP: Mach ich nicht! 😉

Im Ernst: Klasse Sache! Konkurrenz belebt das Geschäft. AES, People Flow, GSX… – jetzt kommt was in Bewegung! 😉

Das kann eigentlich nur gut für uns Simmer sein. Nur der Preis für alle Airports weltweit – der würde mich interessieren. Naja, wir werden es erfahren…

Bin mal gespannt, ob da auch bewegliche Jetways implementiert werden. Das kann ich mir nicht vorstellen, da das denke ich einen Großteil der AES Anpassarbeiten darstellen dürfte. Im Video rollt jedenfalls eine Treppe an die Tür, obwohl ein Jetway vorhanden ist…
Da würde ich schon einen großen Wert drauflegen. Falls nicht, ist das für mich keine wirkliche Alternative.

Aber mal abwarten.

Lecker vor allem, dass das auf jedem Airport funktionieren soll. Das mit den jetways wäre natürlich das Sahnehäubchen, aber wenn nicht, macht es mir persönlich nicht allzu viel…