FS2020: Neues Entwicklungsupdate

Heute haben Asobo Studios ein neues Entwicklungsupdate zum Microsoft Flightsimulator online gestellt. Neben einigen Infos und Screenshots, findet sich dort auch ein Video mit Aurélien Piters, Audio Direktor bei Asobo Studios. Darin referiert der Entwickler über die Entstehung und Implementierung von Aufnahmen und Sounds in den Flugsimulator.

Zusäztlich startet das Entwicklerteam bald in die zweite Alpha-Phase und will bis zum 17. Januar weitere Einladungen versenden. Jeder, der sich fürs Alpha-Programm registriert hat, kann also wieder hoffen. Laut Microsoft/Asobo-Team sieht der weitere Entwichlungsplan aus wie folgt: 

  • 20. Januar – Einladungen für die Alphas gehen raus.
  • 27. Januar – Ende der Einladungsphase.
  • 27. Januar – Alpha wird zum Download bereitgestellt, die Zugangsemails werden verschickt.
  • 31. Januar – Alle Emails wurden verschickt.

Alle Nutzer, die einen Zugang zur Tech Alpha 1 besitzen, können laut Microsoft auch in der zweiten Phase mittesten.

Addon-Hersteller aufgepasst: SDK UPDATE

Das sollte für alle Addon-Hersteller interessant werden: Nach dem Simulator selbst, soll laut Entwicklerteam jetzt auch das Software Development Kit in die Alpha gehen. Dabei sollen nur Addon-Entwickler Zugang erhalten und erstmals Flughäfen, Szenerien, Flugzeuge und Missionen bearbeiten können:

The SDK makes available the same in-game tools used internally for the development of the core simulator. We can’t wait to see what our 3rd parties and Content Creators create based on the samples we’re providing!

 

Den gesamten Post könnt ihr im Entwicklerblog lesen – öffentlich und im Insider-Bereich.

 

Benachrichtigungen:
Foizman

Das Ende des Videos ab 8:50 ist der Hammer:
https://youtu.be/ySEWs6luN7Q

Tobias

Die ganze Kulisse ist der Hammer. Die machen keine halben Sachen. Die Flugzeuge sehen mal richtig klasse aus, es ist schwer original Aufnahmen von Simulator Aufnahmen zu unterscheiden.

Am interessantesten finde ich aber das man einiges an Standard Flugzeugen zu sehen bekommt.

Mich würde mal interessieren ob das SDK zu lässt das Microsoft Airac Daten in Addon Flugzeuge un Sceneryn updaten kann, falls es doch nen Abo Modell wird, währe das ein super Mehrwert.

Patrick F

Ja, doch, das ist schon sehr beeindruckend. Und achtet man auch mal auf die Bildhintergründe….einfach toll….Hoffentlich verzetteln sie sich nicht an den Details (z.B. müssten die Geräusche auch im Winter anders sein – weniger Vögel usw.). Das alles zu beachten und auch noch weltweit….uiuiui.

Tobias

Gibt ja Tag und Nacht Unterschiede wie im Video kommuniziert.

Stefan

Weiteres Video was mehr Technik zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=QsLfDzP14Gg

Will

Das Video ist nur ein kommentierter Zusammenschnitt von vielen Videos, die bereits veröffentlicht worden sind. Bietet also nichts Neues.

Ist keine Kritik an dir oder deinem Tipp, nur ein Hinweis für alle, die die bisherigen Videos bereits kennen 😉

Patrick F

Bei Windows 10 lässt sich die Bing Karte öffnen über : Start -> Karten. Dann oben rechts die 3 Punkte auswählen und dann 3-D-Städte. Derzeit sind 18 Städte drin, wobei z.B. bei “Mannheim” auch “Ludwigshafen” inbegriffen ist.