FS Dreamteam’s CHICAGO O’HARE V2 nun im MSFS

Der O’Hare International Airport (ICAO: KORD)  ist ab sofort im MSFS verfügbar. Kunden der P3Dv4 Vorgängerversion sind für etwas mehr als 15 EUR zu einem Upgrade berechtigt. Für Neukunden werden etwas mehr als 20 EUR aufgerufen. Die Feature Liste ist ordentlich, aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte…

Features

  • Highly detailed 3D buildings
  • Latest generation graphic, using only PBR materials.
  • Full Dynamic Lighting
  • Custom Animated Jetways, with Dynamic and animated Light effects
  • Accurate custom Taxiway signs and Ground markings
  • Terminal C completely modeled with interior and LOD optimizations
  • Other interiors simulated with the MSFS exclusive and fps-friendly Parallax Window mapping
13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Sieht gut aus, vor Allem das parallax-mapping basierte Innenleben gefällt, somit können Polygone eingespart werden. Die neusten Grossflughäfen zeigen deutlich, was die Engine leisten kann, je länger je mehr werden aber mit diesen Szenerien die Unzulänglichkeiten für IFR Dickblechflüge nervig. Für GA Flieger ist auch dieser Platz totaler Overkill…

Last edited 16 Tage vor by Chris

Sehr schöne Umsetzung. Und fällt bei den Frames auch nicht unangenehm auf…

scheinbar müssen sie dort Strom sparen, Zumindest sieht es auf dem Nachtscreenshot so aus als seien außen an den Gebäuden überall nur Energiesparlampen im Einsatz. Fast gespenstisch duster an den Terminals.

Dafür ist denen bei Saitek/Logitech endlich mal ein Licht aufgegangen: erstmals gibt’s für die Saitek-Panels Treiber für den FS2020, und das kostenlos, sodaß man dafür nicht unbedingt auf die kostenpflichtigen Alternativen wie Spad.Next oder Lorby’s AxisAnd Ohs angewiesen ist, da fehlt eine ausführlichere News von Simflight:

support.logi.com/hc/en-gb/articles/360024693814–Downloads-Flight-Switch-Panel

Im Menü oben findest Du die Möglichkeit und auf News hinzuweisen.
Hier in den Kommentaren ist es eher Zufall, dass wir es sehen. Danke

“Hier in den Kommentaren ist es eher Zufall, dass wir es sehen.”

der “Feind” hört mit, wußt ich doch 😉

Danke für den Hinweis.
Jetzt laufen meine 3 Panels ohne Spad.Next schlicht PERFEKT.
Keine Einstellungen im MSFS nötig und sogar die 7Segment Anzeigen funktionieren.
GENIAL!

always glad to help.
aber wenn Du spad.net schon hattest, ist das hier von Logitek/Saitek besser? wundert mich ja wieso simflight diese news nicht selbst schon gebracht hatte.

Eigentlich bin ich Fan von LINDA gewesen. Aber Linda hat es nicht geschafft, die 7Segment Anzeigen zum Leben zu erwecken.
Das kann Spad.Next. Aber bei Spad.Next habe ich, im Gegensatz zu den einfach zu realisierenden Zuweisungen in LINDA, nie verstanden, wie das eigentlich funktioniert. Man muss immer ein passendes Profil zum Flugzeug finden, welches irgendjemand mal erstellt hat und nur dann geht es.

Mit dem Logitech Treiber geht es einfach so! Keinerlei Einstellungen, nichts. MSFS starten, Logitech-Software starten: Funktioniert. Alles! Alle Knöpfe, Schalter, Displays.
Bin begeistert.

Die Nachttexturen des Terminals auf dem einen Bild sehen doch schrecklich aus.
Genauso stimmt die Art und Weise der Vorfeldbeleuchtung (Dämmerlicht) in keinster Weise mit der Realität überein und erinnert eher an eine FSX/P3D-Szenerie.
Das ist mir bei weitem keinen Upgradepreis von 15€ wert.

stimmt, wenn man im Gegensatz dazu sieht wie das neue Trondheim Vaernes mit Nachtbeleuchtung es so viel besser macht. besonders nachdem Virtuali doch neulich erst hier im ellenlangen interview getönt hat wie man vieles mit PBR texturen jetzt extra neu gemacht hat, ist das schon sehr verwunderlich, to say the least! da hätte Chicago etwas besseres verdient, das werden wohl fähigere designer machen.

hab mich vertan, ich meinte die neue “plausible” Nachtbeleuchtung in FlyTampa’s Copenhagen. So muß das aussehen nachts am Gate:

flytampa.org/shots/ekch6.jpg

Wahnsinn! Ja – genau das meine ich. Da sollten sich einige Entwickler ein Beispiel daran nehmen.
Allerdings scheint mir Umberto von FSdreamteam den eigenen Erfahrungen in deren Forum nach zu stur zu sein, um darauf einzugehen.

wer zu spät kommt, den bestraft dann eben der Markt. Diese Naturgesetzte wird auch FS”dream”team nicht aushebeln, da können sie noch so lange “dreamen”. so eine “Nacht”- oder besser “Nicht”-Beleuchtung wie Dreamteams Chicago hier meint abliefern zu dürfen ist ein Armutszeugnis – ausgerechnet für ein FS2020 addon und gehört verboten. Entweder er bessert schleunigst nach oder andere werden ihm den Sales-Happen wegschnappen. Was nützt die beste Grafikengine wenn man sie nicht nützt? Da hilft dann auch nichtmal DirectX12, was manche hier so lautstark gefordert hatten. Also liebe Kinder, nicht nachmachen!