5 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Toll das sich IRIS überlegt hat Flugzeuge die eventuell nicht mehr allzugut verkauft werden für Lau zu vertreiben. Scheint ob die Entwickler immer großzügiger werden. Erst die 757 jetzt diese Fliger! Ist eine tolle Entwicklung, mal sehen ob sich noch andere Schmieden daran anknüpfen.
Natürlich kann man so aber auch (Potenziele) Käufer vergrollen. Wenn ich mir zB. eines der oben gennanten Produkte kürzlichst gekauft hätte und jetzt gibt es das gleiche Produkt gratis würde mich das etwas stören. Aber gut, das sieht jeder anders, und da ich keins der Produkte habe ist es natürlich toll für mich. 🙂

Da werden sich sicher ein paar Kunden von IRIS ärgern, aber die Kunden, die sich heute ein Uralt-AddOn für den -vor Jahren möglicherweise gerechtfertigten- vollen Preis kaufen tun mir noch viel mehr Leid.

@ stby
da kann ich nur Eines antworten. Du hast recht, aber es gibt immer Newcommer! Nicht von Oben herab urteilen, wir waren alle einmal unten!

Lange bevor ich jemals daran gedacht habe, für simFlight.de zu schreiben , ist mir folgendes aufgefallen: da steht ja ein Datum der Veröffentlichung von Add-Ons dabei. Also? Neu ist besser! Naja, das hat nicht immer gestimmt.

Es ist nicht alles relativ, manches aber schon ;-)!

Liebe Grüße,
Klaus

Oh, das sollte nicht von oben herab kommen. Mir ist mal aufgefallen, dass bei den Add-Ons ein Preis dabei steht. Hat sich herausgestellt das auch teurer nicht immer besser ist… 🙂

Ja, das gilt für Preis und Qualität. Beides hängt nicht unbedingt zusammen! Wie das halt für alle anderen Produkte auch gilt. Am bestens ist es immer, sich über die zu kaufenden Dinge gut zu informieren. In Zeiten des Internets ist das ja sehr einfach.