Frankfurt – Hahn Airport ist da!

RFscenerybuilding sind für wunderschöne Szenerien z.B. in Italien bekannt. Gestern ist die erste Destination in Deutschland erschienen (ICAO: EDFH) und für etwas mehr als 20 EUR zu haben. Der Airport ist mit dem FSX, P3Dv4 und P3Dv5 kompatibel und hat eine ordentliche Featureliste.

Features:

  • Custom airport building and some in the surrounding area.
  • Custom platform and custom vehicles.
  • Custom lighting runway.
  • 3D light mast lighting and lights on taxiing.
  • Glass effect windows of buildings airport and vehicles.
  • Road traffic.
  • Large landclass.
  • Colors landclass made for the color gamut FTX ORBX GLOBAL World textures + ORBX openLC Europe.
  • Dynamic lighting in P3Dv4,P3Dv5
  • Attention: Scenery uses SODE module for some objects : grass
  • Screenshots made using FTX ORBX GLOBAL + ORBX openLC Europe + Orbx FTX Trees HD.
  • Version for FSX/P3Dv4/P3Dv5.
21 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Etwas übertrieben der Preis für Comic-Texturen. Da hat sich auch seit der ersten Szenerie nicht wirklich was dran geändert. Schade eigentlich.

Aus meiner Sicht ein wenig respektlos gegenüber den Entwicklern, die uns seit Jahren mit zum Teil großartigen Szenerien für die unterschiedlichen Flusis versorgen.

Was genau ist aus deiner Sicht ein angemessener Preis für eine detaillierte Flughafenszenerie?

Einfach mal andere Flughäfen in der Größe ansehen und vergleichen. Ist halt meine Meinung.

Ich denke es es ist so gemacht, wie uns die Italiener eben sehen. Korrekt, alles augerichtet, kein Container steht irgendwie schief. Eben Zinnsoldaten. Das mag auch zu Deinem Eindruck führen. Preislich sehe ich so einen Airport in der 15 Euro Klasse. Da hast Du meiner Meinung nach recht.
Aber funktional sind Airports von denen immer gut, halt eben halt etwas bunt.

Warum Italiener, das sind doch Russen. Aber den Rest sehe ich ähnlich. Vor allem bin ich sehr skeptisch wenn heute noch jemand für FSX verkauft. Da weiß ich genau, ich kriege für P3Dv4/v5 eine FSX Version mit dynamischen Lichtern. Dafür zahle ich nicht mehr.

FSX version comes without dynamic lighting. This is only a function for P3Dv4/v5.

Stimmt die Russen sehen uns noch “strammer” 🙂
Aber der FSX mit DynLights war wohl eher eine Nullnummer

Die russichen Entwickler kommen übrigens vor Lachen nicht in den Schlaf mit ihren Preisen. Um einen Durchschnitverdienst ihres Landes zu erwirtschaften brauchen sie nur 15 Addons verkaufen. Der gleiche Entwickler in Deutschland oder vielen Staaten der EU muss das zehnfache dafür verkaufen. Das ist schon wenig Anreiz hier überhaupt noch was zu entwickeln.

Interessant; erklärt natürlich warum mittlerweile soviele tolche Sachen aus Russland kommen; wie zBsp. die 1C Game Studios, oder 777 Studios mit ihrem IL-2 BoX, Rise of Flight (jetzt Flying Circus) oder auch Entwickler von DCS.

Hoch interessanter Weise koopieren nicht wenige von ihnen mit US amerikanischen Entwicklern, die mit denen oft gemeinsame Sache machen.

War das so schwer zu verstehen? Wenn man einen Airport für vier Simulatoren in einem Paket anbietet, hat man für den kleinsten gemeinsamen Nenner entwickelt: FSX. Um das auch noch für P3Dv4 zu rechtfertigen hat man halt noch dynamic lights (selbstverständlich erst ab P3Dv4 sichtbar) dazugebastelt. Ich wette, ansonsten unterscheidet FSX und P3Dv5 Version garnix.

Genau!. Und die “Nagelprobe” ist einfach. Die FSX Version installieren und nach P3D v4 kopieren. Sieht man dort Gebäude oder Ground , hat man sich nicht mal die Mühe gemacht, den P3D Compiler zu nutzen. Aber diese “Multiaddons” gibt es ja schon seit dem FS9 immer wieder mal. FS9/FSX war damals schlicht der “Hit” bei den Schummeladdons. Erst mit P3D v3 haben überhaupt einige angefangen getrennt native zu entwickeln, aber noch lange nicht alle.

Also ich fahre zwar – wie bei ganz vielen Szenerien – immer noch sehr gut mit den “alten” aus GAP – Zeiten. Aber netterweise haben die Jungs von RFSB immerhin auch an den FSX gedacht und das wiederum macht Hoffnung auf mehr in dieser Richtung. Daher eine (sehr) gute Nachricht – DANKE 😉

Dank RFSB für Italien oder Tropical Sim für Portugal – Azoren und andere mehr kann ich in vielen Ländern auf vielen Landesflughäfen fliegen. Diese Addons sind in der mittleren Preisklasse und immer in einer guten Ausführung. Wenn es diese Desinergruppen nicht gäbe, dann könnten wir doch nur auf grossen, teuren Flughäfen fliegen. Man fliegt ja nicht nur Airliner. Die Dash8-400 (Majestic Addon) wird ja oft nur Lokal im Land eingesetzt.

Dieser Flughafen war von mir ursprünglich als Payware Projekt anvisiert worden. Da gab es intern schon lockere Gespräche wer welche Arbeit übernehmen könnte. Aber um so erfreulicher dass da jetzt schon jemand was anständiges abgeliefert hat. Gibt es denn eine Kaufempfehlung, isser gut oder isser eher schlecht … ?

Hy, in der Nacht nur ohne HDR nutzbar und mit bestimmten Shader Addons verträgt er sich auch nicht ( Beleuchtung zu hell, falsche Farben). Ich versuche die Woche mal einen kleinen Film zusammenzustellen.

Aha, so was hatte ich mir schon fast gedacht, aber ich nutze keine Shader Tools oder so was. Ein Film, der das alles umfasst wäre trotzdem schon sehr interessant.

Ich denke, kein Addon kann das Shader-brechen gut akzeptieren.
Sie können beim modellieren nicht explizit festlegen,dass die Shader-Einstellungen das platform model nicht beeinflussen…

Stimmt. Man kann aber die Beleuchtung so gestalten, dass sie ohne Shader Manipulation natürlich aussieht. Da funktiniert aber aber nur, wenn man für jeden Simulator eine spezifische Version native bereit stellt. Bei 20 Euro für einen solchen Platz sollte das realisierbar sein.
Der alte Aerosoft Platz für 15 Euro ist solide gebaut, wenn auch nicht mehr so modern. Ich habe ihn gepatcht trotzdem in Prepar3D v5 laufen und die Nachrüstung von dynamischen Lichter ist auch kein Problem.

Wie kann ich die Beleuchtung von Objekten anpassen, die nicht durch die textur beleuchtet werden? Aber es ist einfach sehr hell mit kaputten Shader.Shader beleuchtet, was nicht beleuchtet ist-Runway zum Beispiel. Das ist eine schreckliche Panne . Solche Programme müssen sofort in den Papierkorb geschickt werden.

War nur ein Tipp, nicht böse gemeint.Mir persönlich erscheint es auf den Bildern nicht zu hell. Da gibt es viel Schlimmeres. Ich nutze auch keine Shader Tweaks.

Seltsam…ich schrieb in RFSB, fragte, wie sie screenshots gemacht. Sie sagten: default P3Dv5 ohne HDR – das sehen sie in den screenshots.

Habe ihn mir dann doch geholt, die Neugierde hat gesiegt. Ich bin ganz angetan vom Flughafen, ist meine erste Szenerie von RFscenerybuilding. Zumal ja die direkte Nähe zu Bahrometrix EDRN Nannhausen gegeben ist 😉