Fracht motzt nicht, Fracht…

L1011

…fliegt jetzt dreistrahlig! Captain Sim bietet für ihre L1011 nun eine Frachtererweiterung an. Für 9,99€ kann man das Expansionsmodell auf der Captain Sim-Seite erwerben und seine Tristar dank animiertem Cargoloader mit Paletten und Containern beladen lassen. Außerdem bietet die Erweiterung natürlich die Features des Base Pack, welches für die Installation des Frachters benötigt wird, sowie eine Vielzahl von Animationen, die auf die Frachtversion der Tristar zugeschnitten sind.

Lockheed verkaufte die L1011 ab Werk übringes nicht als Frachter. Die modifizierten Maschinen der -1er und -200er Reihe mit eingebautem Frachttor erwiesen sich allerdings nicht als gewinnbringend. McDonnell Douglas stach die “Tristar” mit ihrer DC-10 bzw. MD-11 aus, die sich, unteranderem aufgrund wählbarer Triebwerksausstattung, für Fluglinien als wirtschaftlicher erwies. Denoch genießt die Tristar aufgrund ihrer guten Flugeigenschaften einen ausgezeichneten Ruf bei Piloten.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

…kotzt nicht 🙂 !

Oh, mal kein Gemotze über CaptainSim, das ist ja unfassbar

Moppel, das ist der WM-Effekt. Da hat plötzlich jeder jeden lieb… 😉