DCS

Fiat G.91 bald auch im DCS?

Die Freece Tricolori Virtuali sind in der Welt des Digital Combat Simulator nicht nur als Luftakrobaten bekannt. Wer das Freeware-Modul der Aermacchi MB-339A kennt weiß, wozu die virtuelle Kunstflugstaffel neben spektakulären Flugmanövern noch imstande ist. Überraschend zeigt die Truppe jetzt im DCS-Forum In-Game Screenshots der Fiat G.91, einem italienischen Kampfflugzeug aus dem Kalten Krieg, das unter anderem auch bei der deutschen Luftwaffe im Einsatz war. Doch – und hier liegt wohl auch der Anlass für die Screenshots –  war der Jäger mit dem markanten Lufteinlass auch bei der italienischen Kunstflugstaffel im Einsatz. Bei den Screenshots handelt es sich um keine Neuentwicklung. Denn wie der Coder bei den Freece Tricolori Virtuali verrät, handelt es sich um eine Portierung der Sim Skunk Works Fiat G.91, die bereits für den FSX und P3D4 auf dem Markt ist. “Im Moment ist sie fliegbar, es gibt aber noch eine Menge zu tun”, schreibt der Coder alias 6S.Duke im DCS-Forum. Wird die Fiat jetzt auch im DCS kommen? “Es ist nicht geplant”, meint 6S.Duke. Warum der Entwickler dann überhaubt die Screenshots zeigt, bleibt ungewiss. Genau wie die Wahrscheinlichkeit eines Releases. Wer trotzdem die Dikussion verfolgen möchte – im DCS-Forum gibt’s es mehr Infos und Screenshots. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 

Comments are closed.