FENIX: Heißer Clip für Nerds

Man muss sich schon wirklich tief reinknien in einen Airbus, um diese Details zu bemerken. Genau dies tut Aamir Thacker mit dem heute vorgestellten Pneumatik-Video. Er zeigt anhand der Originalhandbücher die Technik und Logik, die hinter den Pneumatiksystemen des Airbus steckt und noch viel faszinierender ist es, dass dies im kommenden FenixSim Airbus A320 für dem MSFS auch alles umgesetzt sein wird.

Die Auswirkung der Cabinfans auf die Temperaturregelung, wie schnell sich die Temperatur im Gepäckraum anhängig von der Beladung ändert, dass sich das Cockpit durch die Avionik mehr aufheizt, bei den ganzen Systemen die Aussentemperatur eine Rolle spielt und welche System dies ausgleichen und regeln. und zu guter Letzt gehen in der Aussenhaut des A320 noch irgendwelche Klappen auf – je nach Temperatur der Aussenhaut – um der Avionic Frischluft zuzuführen. Selbstverständlich auch dies umgesetzt und animiert.

 

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Es ist schon enorm was da für ein Aufwand getrieben wird wenn man bedenkt, dass das Endergebnis schlussendlich auf den Computern von Kindern mit viel zu großen oder alten Körpern landet…

Lecker, Kreditkarte ist bereit 🙂 Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange. Der FlyByWire Airbus ist schon für Freeware toll aber wenn man von FSLabs kommt doch “gerade” so aushaltbar…