[Update] Flughafen Kapstadt für FSX/P3D im simMarket

Die Vorfreude war groß, nun hat die FlightSimDevelopmentGroup (FSDG) den Cape Town International Airport fertiggestellt. Mit mehr als 10 Millionen Passagieren und 100.000 Flugbewegungen pro Jahr dient es als Hauptdrehkreuz für die südliche Hemisphäre. Für knapp 25 EUR kann man die 1,4 GB große Szenerie bei FSDG im Online Shop oder im simMarket kaufen. Kompatibel mit FSX, FSX-SE, P3Dv3 und P3Dv4.

Features:

  • Genaue Wiedergabe des Internationalen Flughafens Kapstadt, Südafrika (FACT)
  • Realistische Schatten- und Lichtwiedergabe
  • Neue dynamische Lichttechnik (P3Dv4)
  • Optimiert für großartige Leistung und visuelle Ergebnisse
  • Kompatibel mit SODE Jetways und Animationen
  • Kompatibel mit allen bekannten Add-Ons wie AES, GSX, UTX, FS Global und der ftx-Serie
11 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Endlich! Was etwas größere Addonhersteller nicht geschafft haben, wurde von FSDG nun vollbracht: Ein südafrikanischer Flughafen in hoher Qualität! Jeder noch so kleine US-Airport wurde in den letzten Jahren von den Konkurrenten umgesetzt, aber Kapstadt usw. blieb außen vor. Ich denke FACT von FSDG wird ein Bestseller 😉

Da werde ich alsbald mit einem Kauf dem Markt signalisieren, dass es auch ein vernünftiges FAOR braucht. 😉
Ich begrüße auch die Entscheidung, dieses wichtige Drehkreuz (mit Anbindungen nach EHAM, LFPG, EGLL, EDDF, OMDB,…) nicht als lite Version released zu haben. Danke FSDG!

Btw. WMKK (aka KLIA) würde sich auch noch für P3Dv4 empfehlen, natürlich in hübsch. *räusper*

Ja, echt klasse, am liebsten auch noch FAOR 🙂

WMKK gibt es vielleicht nicht ganz aktuell von A_A, läuft aber im P3D V4, und dank GSX V2 und passendem Config File sogar mit SODE Jetways 🙂

Bei nur nahezu briefmarkengrossen Screenshots wage ich es nicht, einen Kaufentscheid zu treffen. Da brauche ich Shots in voller Auflösung. Insbesondere deshalb, weil die Szenerien von FSDG von sehr unterschiedlicher Qualität sind. Nuuk, Graz und Marsa Alam waren fantastisch, Mauritius und Reunion aber ziemlich schrecklich.
Da bin ich also gespannt auf Reviews!

Guter Hinweis. Ich habe gerade Screenshots mit höherer Auflösung bei FSDG angefragt und werde den Artikel ergänzen.

Besten Dank dafür! Ja das sieht tatsächlich sehr ordentlich aus!

Ich bin froh, dass in der Region mal etwas passiert. Allerdings ist es sicher nicht einfach, der erste zu sein. Denn im Umkreis von 5 Flugstunden ist mir jetzt kein auch nur halbwegs qualitativer Flughafen (Free- oder Payware) bekannt. Die nächsten sind noch von FSDG selbst. Ich hoffe, sie beheben das selbst, indem sie selbst für die entsprechenden Ziele sorgen (Haben sie ja mit Seychellen, Reunion, Mauritius) auch so gemacht.

“Denn im Umkreis von 5 Flugstunden ist mir jetzt kein auch nur halbwegs qualitativer Flughafen (Free- oder Payware) bekannt.”

Um diesem Umstand den Zahn zu ziehen, gibt es auf Flugzeugen eines prominenten Addon-Entwicklers, der sich auf BOEING Flugzeuge spezialisiert hat, ein Feature namens: “auto time compression”.

Ich finde diese Tolle, langerwartete Szenerie verdient es nicht das dieser Beitrag so aus dem Ruder läuft bzw zugemüllt wird! Lasst doch einfach jeden den Simulator so nutzen wie er möchte.

Ja, und – da werde ich jetzt einige traurig machen – aber nun greift die Redaktion ein und wird nach der neuen Maßgabe die Kommentare, die abseits der eigentlichen News laufen und ohne besonderen Mehrwert sind, wieder löschen.
Danke für das Verständnis.