Es werde Mesh!

xplane_hdmeshv255 GB Daten. Freeware bzw. Donationware. Ein Jahr Arbeit. Die Rede ist von der X-Plane 10 HD Mesh Scenery V2, die Andras Fabian von alpilotX.net jetzt fertig gestellt hat. Abgedeckt werden ganz Europa (inklusive den Kanarischen Inseln und Island) und Nordamerika (USA mit Hawaii und Alaska sowie Kanada). Ein gutes Pfund also für alle, die noch realistischer mit X-Plane unterwegs sein wollen! Here you go!

Nachtrag: Unser Leser Carsten war so freundlich, Screenshots in die Kommentare zu posten. Ich habe sie einfach von dort hier in den Artikel eingebunden – dank der Galerie kommen sie hier besser zur Geltung. Klickt auf das jeweilige Bild, um es in höherer Auflösung zu laden.

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

schade, dass die Übertragung der Daten von flightsim.com so langsam ist … 55 GB mit rund 50 KByte/s zu laden ist sportlich

In der Tat werden wohl nur die Wenigsten in nächster Zeit diese Verbesserung bei sich installieren können. Nach knapp 10 Stunden und erst 500MB von 1000MB brach mein erster Download ab (die Geschwindigkeit lag zuvor zeitweise bei unter 10 KB/s) und ich gab erstmal auf. Eine 365Tage-Mitgliedschaft für Flightsim.com, um dort schneller Daten herunterladen zu können, kostet 29,95 Dollar. Doch da ich da sonst eigentlich nichts weiter benötige, finde ich, ist das keine geeignete Alternative.

Vielleicht wird das Mesh, neben Flightsim.com, ja zeitnah noch an einer anderer Stelle verfügbar gemacht? Ich würde es mir wünschen.

Ich habe immerhin beide Europa-Teile innerhalb eines Tages geschafft 😀 ! Nicht wirklich die Offenbarung, die Teile bei FlightSim zu hosten.

Zu der Downloadgeschwindigkeit habe ich jetzt ein “Statement” auf die Downlaodseite gestellt (hätte ich schon vorher machen können). Wie immer, hat jede Medaille mindestens zwei Seiten 😉 …

Und ich empfehle allen sich mal entspannt in den Screenshot Sammlungen umzusehen.

* Europa: https://picasaweb.google.com/101666907909842492197/XPlane10HDMeshSceneryV2EuropeFINAL?authuser=0&authkey=Gv1sRgCNKp646D4Ynscw&feat=directlink

* Nordamerika: https://picasaweb.google.com/101666907909842492197/XPlane10HDMeshSceneryV2NorthAmericaFINAL?authuser=0&authkey=Gv1sRgCLCalPCK1MD6vAE&feat=directlink

Heilige Blechle…sieht das umwerfend gut aus!
Wenn die Addon-Welt umswitchen würde, dann wäre der Zukunftsdropp IMO ja gelutscht…

Eine Frage ist aber nirgendwo beantwortet: Was für eine Auflösung hat das zugrundeliegende DEM? Ich sehe nämlich an einer für mich ganz markanten Stelle keine Veränderung.

Klassisches 90m DEM von Viewfinderpanoramas.org … Dies ist aber in den allermeisten Fällen auch mit der HD Mesh völlig ausreichend. Denn obwohl in der default Global Scenery effektiv DEMs mit der gleichen Auflösung stecken, werden diese dort bei weitem nicht voll “ausgenutzt” da die default mesh selber eine deutlich niedrigere Gitterauflösung besitzt. Und die Auflösung des Meshes (Dreiecksdichte) entscheidet darüber wie genau die drunter liegenden DEM “Rohdaten” nachgebildet werden können.

Bei der HD Mesh Scenery v2 kann man davon ausgehen, dass die Dreiecksdichte im Schnitt gut 2-3-mal höher ist als in der default Mesh. Exakt angeben kann man dies aber nicht, da X-Plane mit einem irregulären Dreiecksgitter arbeitet (vereinfacht gesagt: weniger, große Dreiecke in Gelände mit wenig Änderungen, und mehrere, kleinere Dreiecke, wo viel “Abwechslung” ist).

Einen wirklichen Fortschritt – den man auch technisch sinnvoll nutzen kann – wird es meines Erachtens erst geben, wenn in X-Plane endlich die tessellation Technik benutz wird. Dann lohnt es sich auch höher auflösende DEM Daten in den DSF Scenery Dateien mitzuliefern (denn dann können durch die dynamische Verfeinerung des Gitternetzes “on the fly” eben auch diese detaillierteren Rohdaten besser nachgebildet werden).

Aber die HD Mesh hat nicht nur bei der Nachbildung von Höhendaten einen Vorteil. Wie auf der “Verbesserungsliste” auf der Downloadseite angedeutet, spielt die feiner auflösende Mesh auch bei der Abbildung detaillierter Landclass Daten eine sehr wichtige Rolle (und spielt da auch ihre Stärken im Vergleich zur Default Mesh aus).

Danke, Andras, für die Erklärungen. Ich habe sowas befürchtet. Die Landclassen-Daten sind für mich eben unwichtig, da ich vorwiegend auf Phototapeten unterwegs bin. Und da würde nur eine feinere DEM-Struktur etwas bringen. Leider bleibt wohl X-Plane in Sachen Mesh für die nächsten Jahre eine Baustelle. Wenn ich nur schon sehe, wie gross der Unterschied in FSX zwischen einem SRTM (76m) und einen gut bearbeiteten Aster (10m) – vor allem in Alpengebieten – ist, dann wäre es wohl höchste Zeit für X-Plane, in dieser Hinsicht etwas zu unternehmen.

Ich bin dagegen mit dem, was der X-Plane bietet, vollkommen zufrieden. Über Fototapete fliegen mag auch lange nicht jeder. Die Verbesserung bei den Landklassen sind mit der Arbeit von Andras Fabian sehr deutlich. Bäume stehen dort, wo Wälder sind, Felder bleiben baumfrei, Flüsse sind geschwungen und Inseln und Küstenabschnitte nicht mehr eckig.

Tolle Arbeit Andras

PS: SkyMaxx Pro ist die letzte Nacht bei X-Aviation erschienen. Ich glaube mit dem HD Mesh V2 bildet dies eine tolle Grundlage.

***Danke, Carsten. Ich habe die Bilder oben eingefügt. Gruß, Holger***

Helmut
…ihr könnt auch hier downloaden laut alpilotx Seite…:

◾http://kickass.to/usearch/?q=xp10+hd+mesh+v2

habs gerade innerhalb von 20 Minuten heruntergeladen!!

… oh, dann hast Du aber eine schnelle Leitung, bei 55 GB 🙂