Es rumpelt im Karton

httpv://www.youtube.com/watch?v=DZe2LaMwweg

Die Anzahl an Add-Ons, die uns die Realität näher ins Cockpit holen und den Flusi mit Effekten aufpeppen wollen, ist groß. Ebenso groß ist oft die Enttäuschung über bescheidene Ergebnisse, die damit erzielt werden. Man hätte diese Nachricht auch weglassen können, wären da nicht recht positive Berichte in Foren zu lesen, über ein Tool, das den Piloten manche Unebenheiten der Piste “spüren” lässt.

FSPS – Runway Bumping Effect heißt es, ist im simMarket zu finden und funktioniert in allen gängigen Flugsimulatoren. Für € 14,88.- kann man es ausprobieren…

26 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

… also ich weiß nicht…. Bin jetzt noch nie im Cockpit geflogen, aber als PAX habe ich solche “Schläge” noch nie gehört (und ich würde sagen, dass ich fliegerisch schon ziemlich rum gekommen bin). Das Video hört sich für mich eher an als würde ich ständig irgendwelche Katzen überfahren…. Aber vielleit hat jemand das Tool und kann positiveres berichten.

€14,88 für das Überfahren von Katzen, nein danke! 😉

YMMD 🙂

Vierzehn Euro Achtundachtzig für diesen “Effekt”?

Der Klang erinnert mich an meine Zeit als Artillerist. So hörte sich das in der M109 auch immer an. 😉

Die Schläge sind viel zu dumpf und kräftig; der Default-Sound klingt da schon realistischer, weil der insbesondere dieses typische Klackern und Zittern der diversen Gegenstände im Cockpit widerspiegelt. Müsste bloß häufiger zu hören sein.

Also für mich klingt das ein bisschen nach einer U-Bahn…nicht wirklich nach einem Flugzeug! 😉

Liefert AES nicht auch einen solchen Sound mit?

Ne ne, macht mal die Augen zu, dann denkt , man sitzt in der S-Bahn.Wenn jetzt noch ein quietschen dazu kommen würde, wäre die Strassenbahn eher näher.

Aber naja. was solls. Netter Versuch.Vielleicht gibs ja bei den Kollegen unter uns welche, die mit solchen Extras mehr Erfahrung haben. Solche Tests sollte man öfters auch als Movie bzw, zumindestens die Sounds veröffentlichen.Ich meine von Movie ist ja keine Rede bei diesem oben gezeigten etwas.Wahrscheinlich FSX Laufmanier.Oder Es ist eher ein 386er.

@Patronie
Genauso sehe ich das auch.Auch bei diversen schlechten Luftstrassen(grööl) sollte während des Fluges auch mal das zittern der Gerätschaft zu hören sein oder bei Schlecht Wetter””. Gibs nach einer Auffassung noch nicht soo,…aber die dämlich Stewardess bringt laufend Kaffe.Und das immer wenn man mal pennen will:) Erinnert mich übrigens an PAM AN 🙂

Man kanns keinen recht machen ich weis.Aber wenn Geld ins spiel kommt, sollte man schon wählerisch sein.Gerade jetzt in dieser Zeit. Immerhin kostet dieser unnütze Kram mehr als 1 Brot!!!
Und ich deke man sollte man langsam anfangen die Verhältnismässigkeiten zu lernen für die Zukunft…….

Schöne Woche noch.

Dann doch lieber gleich Accu-Feel. Kostet das gleiche und liefert dann doch noch deutlich mehr…

aha, und für diesen Soundkartenfehler dann € 14,88.-

@Tom: ich meine etwa das Zittern der Yokes, wenn die Maschine über holprige Bahnen rumpelt. Im Cockpit ist nicht immer alles so bombenfest, da kann schon mal was wackeln oder eben “zittern”.

Also mich erinnert der Sound eher an eine Baureihe 43 der Deutschen Reichsbahn. Fehlt eigentlich nur noch das Einströmgeräusch. Der Auspuffsond kommt jedenfalls schon gut.
Ich meine das soll den Klang beim überrollen der kleinen Lichter in der Centerline simulieren. Nun wissen wir aber das die Realpiloten im hohen Geschwindigkeitsbereich immer einen Hauch versetzt rollen um eben das “bum bum” zu vermeiden. 😉

Für alle PMDG NGX`ler gibt es aber einen wirklich gut gemachten Freeware Sound der das Rollen etwas besser rüberbringt ohne so zu übertreiben. Der Sound kommt ursprünglich von einer 737 DVD.
AES Benutzer können ihn zusätzlich so anpassen das es keine Probleme gibt.Zusätzlich wurde der Speedbrake Sound etwas überarbeitet und ist nun nicht mehr ganz so aufdringlich.
Ich benutze das Soundpacket seit einer ganzen Weile und finde es richtig gut. Finden kann man es im AVSIM Forum.

http://forum.avsim.net/topic/353539-official-groundroll-enhancement-thread/page__hl__ngx_touchdown_taxi_roll_sound#entry2158905

huuuu, Abflug aus einem Krisengebiet mit näherkommenden Einschlägen? Geil! 😉

Mit Sch… Geld machen.
Mir drängt sich immer mehr der Eindruck auf, daß gewisse Teile der Simmergemeinde sich abmelken lassen , wie dumme Milchkühe.
Wie lässt es sich sonst erklären, daß immer mehr so ein Schrott am Markt auftaucht?

Zum Glück gibt es so tolle Seiten wie Avsim

Jetzt mal ehrlich: eine Meldung darunter ist die Rede von 2 tollen Freeware-Fliegern. Beide u.a. auf Avsim zu haben.

Hat da irgendjemand einmal daran gedacht, den Entwicklern zu danken oder sie zu loben, wenn sie ihre Freizeit opfern, um Gutes zu tun? Ich sehe dort keinen einzigen Kommentar.

Kritisieren ist scheinbar viel lustiger – abgesehen davon, dass es hier wahrscheinlich zurecht geschieht. Wir haben ja den Videobeweis :-D. Wer dieses Verhalten versteht, möge es mir bitte erklären ;-).

Grüße, Klaus

so wie ich das sehe wird diese Software ausschliesslich über das Internet angeboten, ein Mausklick z.B. auf die einschlägigen Foren und schon kann man sich Meinungen dazu einholen, so man will. Hier gibt es sogar ein vertontes Video. Das ist doch völlig in Ordnung wenn einer, dem das so wie es ist gefällt das Produkt dann auch kauft.
Ich finde es grossartig wenn durch die Kompetenz der hier postenden fachkompetenten Simmer z.B. Betrügereien schonungslos aufgedeckt und entsprechend kommentiert werden. Aber manchmal wünsche ich mir doch etwas weniger “blumige Metaphern” (Mr. Spock, Star Treck 4).

@Klaus
Freeware ist was tolles und ich benutze reichlich davon.
Den meisten Autoren habe ich eine Dankeschön E-Mail gesendet.
Aber ich bin schon lange davon weg das ich mir 1000 Freewareflugzeuge installier. Mir reichen meine drei PMDG`s und die default C182. Darüber hinaus mag ich nicht`s was irgendwie Militärisch ist oder damit zu tuen hat. Die Piaggio interressiert mich auch nicht wirklich als Luftfahrzeug und die Screenshots bei AVSIM find ich nun auch nicht grade berauschend.
Mit anderen Worten ich finde das Modell nicht gut. Soll ich das jetzt dem Autor mitteilen? Das wäre ja doch wohl ober gemein von mir. Denn ich bin mir sicher das da ne ganze Menge Arbeit drin steckt. Es ist halt nur nicht mein Geschmack. Also warum soll ich kommentieren was mich nicht wirklich interessiert? Frage beantwortet?
LG

FSPS ist ohnehin bekannt für ihre suboptimalen Programme, um es freundlich zu sagen.

Huch! Hab grad in das Video reingehört – klingt ja furchtbar. Ich fühlte mich irgendwie an Jurassic Park erinnert. Die Szene, in der man die schweren Trampelschritte des T-Rex hört…

Nun ja, definitiv nicht meins.

So hört sich dass an wenn meine Oma mit Ihrem Stock vom Speicher die Treppe runter kommt. Und das kostet nix! Spaß beiseite. Aber in einem echten Flugzeug kann ich mich nicht erinnern solchen komischen “Schläge” je gehört zu haben. Und 14,88 EUR sind definitiv zu teuer!

Ich finde es echt amüsant, was man hier alles raushören kann… 😀 Ein Artilleriegeschütz, den halben DB-Fuhrpark, einen entlaufenen T-Rex und eine ältere Dame auf dem Weg zum Speicher! 😀

Einfach köstlich!

Sebastian, ich schätze mal, das ist ne “Berufskrankheit” von uns. Wer Flugsimulation liebt, ist üblicherweise ein Mensch mit einer gesunden Portion Phantasie… 😉

Also mit den Freeware Vortsellungen hier und das man das auch mal als positiv kennzeichnen soll ist so wie Klaus es sagt und meint völlig verständlich. Allerdings müsste das dann auch ein Knaller sein. Aber ich habe den Sinn erkannt Klaus:)

Das wird, wenns so kommt auch von mir kommentiert werden.Ganz sicher. Aber das Teil hier oben im Video, ist einfach ne Frechheit. Gut wems gefällt, der kann ja meiner Meinung auch wenn er will morgen Früh mit nen Vogelbauer Milch holen fahren zum Frühstück. Aber für 14€ so ein Müll anzubieten? Wo es schon mehr als genug gute Sounds in dieser Richtung gibt, ist für mich genauso, als wenn DACIA den Ottomotor neu erfindet. Oder fastg wie im TV Schlag den Raab, schlag den Star, schlag den Prommi usw usw usw,….komische Gesellschaft.

Aber keiner hat bisher ein Programm entwickelt für den Fs, wo man nach Zufallsprinzip auch mal ein Ufo sieht. Man man man,..:)
Ich werd mir morgen mal ein schickes Mike holen, und dann das Geräusch der Erfrischungsdüsen im Passagierraum nachahmen. Pschccsssstt….. und das für 5€ anbieten. Ich weis , das war sehr komisch eben. Bin ja schon weg.

Also ich weiß gar nicht was viele hier haben. Das hört sich schon realistisch an, allerdings ist es in echt wenn man genau auf der Mittellinie der Center Line oder Taxiway Lights bleibt noch viel stärker und in kürzeren Abständen wahrnehmbar.

Ach so – danke für die Info!

Also klingen tut das mist. Die Abstände müssten sich auch verkürzen bei mehr fahrt und das bitte schön im Rythmus. Ich habe das schon in diversen Videos gesehen und gehört. Wozu gibt es YouTube? ZmDXDq4zAnw

Man hört es da in dem Video auch und man sieht wie die Piloten wohl nach links ziehen damit das nicht so rumpelt. Aber das ist eher, wie soll ich sagen, trocken also kein Halleffekt oder so. Ausserdem scheppert dabei das Cockpit und seine innere Teile mit. Vibration der Sonnenblenden etc pp.

Das stimmt absolut. Der Sound ist nicht der Hammer und die Abstände verändern sich nicht. YouTube und der echte Eindruck ist aber noch ein bisschen anders… . Zudem hängt das ganze vom Flugzeug ab, kann aber im Prinzip nur im Cockpit gehört werden. Paxe bekommen das nicht mit.

Ehrlich gesagt, man nehme Magix von 2000(also kann eine ältere sein) eine Version.Man nehme etwas wave Dateien aus dem FS die diese Dumpfen Einschläge fabrizieren und das Schütteln auch aus dem Cockpit. Etwas zeit wirds in Anspriuch nehmen.Aber dennoch einfach drauf achten in welchem Format mit welcher Qualität das origibnal ist, und wie es der FS verträgt. Dann suche man abenteuerlich irgendwelche Originale, schneide die schnell , speicher sie und füge sie ein. Und fertig ist der Sound.Das jedenfalls zu Sound. Und die wollen 14Öre haben?
Langsam kommt mir das so vor wie der nächste DEAL der Olsenbande was die da machen.

Ich glaube ich sollte mein Job wechseln.

Immerhin ist das Produkt auf Platz 3 in den Verkaufscharts.
Aus Nuegierde habe ich es mir das neue Tool angeschaut 🙂