Erster Patch 1.7.14.0

Der erste Patch für den MSFS ist seit einigen Minuten verfügbar und hebt die Software von 1.7.12.0 auf 1.7.14.0. Gepatcht wird, in dem man sich über den Microsoft Store erst ein 330Mb Update runterlädt, dann nochmal 87MB im Spiel selbst. (Hängt natürlich aber von der installierten Version Standard, Deluxe oder Premium, ab. Kann ausserdem mit Steam etwas anders ablaufen.)

Wer Installationsprobleme hatte, dem ist geraten, das Spiel nochmal komplett zu deinstallieren, Hinweise dazu direkt auf der MSFS Seite.

PATCH-NOTES
STABILITÄTSFRAGEN
Der Titel stürzt nicht mehr ab, wenn verschiedene Eingabegeräte/Peripheriegeräte getrennt werden
Der Titel stürzt nicht mehr ab, wenn das TBM 930-Paket gelöscht wird

INSTALLATIONSPROBLEME
Der Installationsprozess wird nach einer teilweisen Dekomprimierung eines Pakets nicht mehr blockiert
Der Installationsprozess wird nicht mehr blockiert, wenn ein lokales Benutzerkonto Nicht-ASCII-Zeichen enthält
Der Installationsprozess wird nach einer fehlgeschlagenen Verbindung zu Servern nicht mehr blockiert
Der Installationsprozess zeigt unter bestimmten Bedingungen keinen leeren Onboarding-Bildschirm mehr an
Der Titel lädt ein kritisch fehlendes/gelöschtes Paket herunter, um auf das Hauptmenü zuzugreifen, auch wenn die Präferenz für das Speichern von Daten auf offline gesetzt ist (wenn eine Internetverbindung verfügbar ist).

INHALTS-MANAGER
Der Titel lädt nicht mehr automatisch Pakete herunter, die durch den Inhaltsmanager gelöscht wurden.
Der Inhaltsmanager bleibt nicht mehr in einem unendlichen Ladezustand stecken, wenn er offline überprüft wird
Der Creator-Name der Pakete sollte jetzt ordnungsgemäß aktualisiert werden

SIMCONNECT
Signifikanter FPS-Abfall bei Verwendung von Simconnect sollte die Erfahrung nicht mehr beeinflussen

OPTIMIERUNG
Die Leistung des Titels wurde verbessert, wenn die Option Namensschild anzeigen auf aktiv gesetzt ist.

MARKTPLATZ
Die korrekte Währung wird jetzt auf dem Marktplatz ordnungsgemäß aktualisiert

(Übersetzt mit DeepL)

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Da scheint mir mehr geschehen zu sein als das, was die Patch Notes listen, z.B. das Verhalten des Live-Verkehrs und die Höhenwinde…

…und mir kommt es so vor, als ob die 3 Airliner deutlich besser laufen. Die waren vor dem Patch wegen Rucklern kaum fliegbar bei mir. Nun schnurren sie fast ohne Ruckler. Eigentlich hackt es nur kurz nach dem Aufsetzen mal kurz.

Ja, ich hab den FPS-Fix, den es gab, aus dem Community-Folder rausgegeben. Geht jetzt ohne sogar besser als mit 🙂

Das kann ich bestätigen. Z.b. 787’er verhält sich ganz anderes. Das Flugzeug schaukelt nicht mehr hin und her.
Ich habe wesentlich mehr FPS als vorher und der Joystick wird erkannt.
Meinetwegen können die Patches so weiter laufen.

Sehe ich erst mal auch so das mehr verbessert wurde.Fliege gerade die Beechcraft G36 glaube ich und der Autopilot funtioniert tadellos.Das hatte ich bis jetzt nie.Hab schon an mir gezweifelt denn im FSX hatte ich all die Jahre keine Probleme.Werde das aber bei den anderen Fliegern schon bald testen.

Leider stürzt er immer noch ab, wenn ich in die Nähe von BIKF Kevlavik (Reykjavik Airport) komme.

Toller Patch. Wie naiv bin ich eigentlich zu erwarten das was besser wird… Mein persönlicher Fortschritt ist das der FS nach dem Update gar nicht mehr startet. Weder über XBOX app, über den Store, noch als Admin. Bekomme den schwarzen Bildschirm vom Spiel und dann CTD.

Kleine Bitte als Leser:

Bitte verzichtet auf die Übersetzung aus dem Englisch mit irgend einer Software. Das Ergebnis ist schlicht nicht gut und ehrlich gesagt wirkt das ganze ziemlich unprofessionell.
Mein Vorschlag: Übersetzt es entweder händisch und dann in verständlichem Deutsch oder stellt eine kurze deutsche Zusammenfassung ein und / oder nutzt das englische Original und überlasst es den Usern es bei Google o.ä. zu übersetzen.

Und wann soll das einer machen, wenn er den ganzen Tag auf Arbeit ist und dies in der Freizeit bewerkstelligt? Viele User freuen sich wenn sie eine sinngemäße Übersetzung vorfinden.Aber die Redaktion sucht noch welche die sich professionell einbringen. Nur zu.

Asobo hat jetzt die Wetterprobleme in ihre offizielle Roadmap aufgenommen, nebst ein paar anderen Dingen, von denen ein Teil wohl im nächsten Patch verbessert würden (um den 23.9. herum):

https://www.flightsimulator.com/september-3rd-2020-development-update/

(Die Roadmap ist das rosafarbene Bild weiter unten)

Ich meine Development Snapshot, nicht Roadmap, sorry.

…. Feedback Snapshot. Und Development Roadmap. Jetzt hab ich’s. Entschuldigt den Spam, ich kann den vorigen Kommentar nicht bearbeiten.