Endspurt!

Gute Nachrichten von PMDG. Robert Randazzo verkündete auf Avsim, dass diese Woche die PMDG 777 LR/F veröffentlicht würde. Natürlich behält sich Randazzo das Recht vor, den Release-Termin zu verschieben, sollte plötzlich ein unvorhergesehener Fehler auftreten, doch alles in allem können wir mit einem Release zum Wochenende rechnen.

Captains-

Welcome to release week for the PMDG 777-200LR/F!

We are in the process of tamping down some final details and cleaning up documentation and license text, all with an eye toward delivering the finest 777 simulation you have ever flown.
I want to give you a quick primer on what to expect during the week ahead, and also provide some firm warnings on on what NOT to expect- just so that we can keep everyone singing from the same sheet of music, as it were.

Here are the important things you will want to know:

1) We are currently working a dozen or so small items that will not prevent release.

2) We are currently evaluating one item that has the potential to hold up a release.

3) We are in a “day-to-day” decision making mode whereby we evaluate the fitness of the product and decide if we feel it is ready for release, or if we should continue to hold it for further review.

4) Right now, the “Circle Error Probable” (you mathematicians and fellow Cold War relics will understand that reference. B) )on release is about seven days wide, starting Wednesday morning.

5) Given #4 above, that tells me we are likely releasing during the coming weekend.

6) If ANYTHING pops up in testing that we think requires resolution prior to release, we will do so. Even if that means a significant delay… We evaluate such items based entirely in the risk that they negatively impact the usability of the product- so if the risk is high, we will hold… (I’ll come back and let you know if this happens, however!)

If any of you ever SERIOUSLY believed that we are just being abusive when we tell you that we do not plan release dates- go back and read #4 and #5 again. We are within 9 days of finishing a highly complex aircraft simulation, and we STILL don’t know which day it will get released to you… This is because we release it “on condition” rather than simply putting a tack on the calendar and saying “this is when it goes out.”
Okay- so….
We WILL give you some warning… So there is no need to sit and hammer the CTRL+R on your browser. (Although we do love the enthusiasm! ahahahahahha)
During the next couple of days you may see the website go down for a few moments here and there. We are doing a bunch of testing, tweaking and tuning on the performance side. Additionally we are going to be making sales page updates, etc. In the past we have pushed all of those up to the server at release time, but this one may be a bit different- so if you suddenly see the 777 product sales page go live- don’t panic…
The product will be made available to you shortly after I win the release date contest that has been going on in the 777 forum. (I love a good competition… especially when I control the outcome! 🙂
I had the good fortune to spend the weekend flying the 777 around to various points on the globe and I have to tell you that this is my favorite PMDG product ever… This airplane FEELS and ACTS like a serious airliner- and it is hard to beat that sense of purpose when you push off the gate headed for points beyond. One of our beta testers likened her to a cruise ship entering or leaving port- and the analogy really is spot on.
I think my favorite feature in this airplane thus far is the “cruise time acceleration.” Those of us with multiple real-world obligations that prevent 15hr long hauls can still enjoy them- because the airplane helps to smoothly and safely allow time acceleration so that I can fit a nice KSFO-EGLL segment into my sunday afternoon if I wish… (And to those who can put the entire real-time flight in: I eny you. LOL)
I have seen a few folks posit that the 777 is just a “big NGX.” What a misguided thought process that is… The 777 is a completely different bird- and the skills needed to master this airplane are completely different than those you used to succeed with the kid brother of this massive airplane.
Some folks have asked about performance: I am seeing very very good performance all around on this airplane- even better than what I see with the NGX- and significantly better than what I saw with the 400X.
Overall I think the team is really happy with what we have accomplished here- and we are very excited to get you all flying!

Alright: Gear Down, Flaps 30 Final Items!

21 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich kann es nicht wirklich fassen! Wir alle haben Monat für Monat auf den Release dieser Maschine gewartet und in ein paar Tagen hat das warten ein Ende^^…Schon sehr bald sind wir Piloten einer der besten Maschine, welche es für den FSX gibt. Ich kann es kaum erwarten die vielen tollen und aufregenden Langstreckenziele mit der PMDG T7 anzufliegen.

“…sehr bald sind wir Piloten einer der besten Maschine, welche es für den FSX gibt…” Was macht Dich da so sicher, Maurice?

Hast du dich schon mal eingehend mit der PMDG 737NGX beschäftigt…? Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.

PMDG steht wie nur sehr wenige Entwickler für absolute Top-Qualität. Insofern kann man die Aussage von Maurice nur unterstreichen.

“Hast du dich schon mal eingehend mit der PMDG 737NGX beschäftigt…?”

Ja, habe ich. Sogar so intensiv, daß ich das Review auf dieser Seite mitschreiben durfte ;-). Natürlich steht PMDG für höchste Qualität und genussvolles Simmen. Aber auch die (mittlerweile völlig zurecht) hochbewertete NGX hatte am Anfang einige Macken. Bei sehr vielen Usern lief sie erst mit den Fixes 1b bzw. 1c wirklich rund.

Die Frage an Maurice halte ich daher trotzdem aufrecht. Vielleicht weiß er ja mehr wie ich? Dann darf er sein Wissen doch gerne teilen. Aber dieses reflexhafte Berufsjublertum ist einfach nicht mein Ding. Da kann ich meine Klappe einfach nicht mehr halten.

Nix für ungut. Und heute nacht träumen wir dann alle mal feste von der T7 🙂

Berufsjubler ist das eine Extrem. Das andere ist es zwanghaft überall etwas zum Kritisieren zu suchen. Mir gefällt beides nicht.

Ich weiß als langjähriger PMDG Kunde nur, dass PMDG immer spitzen Qualität abliefert und selbst wenn es mal ein Problem gibt, wird es schnell behoben. Was man von anderen Entwicklern auch nicht immer behaupten kann. Da die NGX nachwievor eines der besten Airliner Addon für den FSX darstellt, ist die Aussage, dass die 777 ebenfalls zu einem der besten FSX Addons zählen wird, sicherlich nicht sonderlich gewagt.

“zwanghaft Kritisieren” war hier nicht der Fall – ein Produkt schon als “eines der Besten seiner Art” hinzustellen finde ich auch einfach zu voreilig. Man kann ja schreiben, dass man sich freut und dass man hofft, dass dieser PMDG Flieger ähnlich gut wie die NGX wird (oder vielleicht besser), aber “Schon sehr bald sind wir Piloten einer der besten Maschine, welche es für den FSX gibt” ist dann doch etwas zu voreilig. Keep cool – nach dem Kauf (und damit nach dem Release) sind wir schlauer.

Zunächst denke ich doch mal, dass er schreiben kann was er will, oder? Wenn er der Meinung ist, dass das einer der besten Langstreckenmaschinen für den FSX wird, dann ist das nun mal seine Sicht der Dinge. Das ist halt seine Form der Freude. Hier wirft nicht Aerosoft einen neuen Bugbus oder CS einen neuen Alpha-Flieger auf dem Markt. PMDG stehen für höchste Qualität und stellen das bereits seit Jahren unter Beweis und sind in meinem Fall fast der einzige Grund, warum ich überhaupt noch Motivation zum Simmen habe. Sicher wird der Flieger auch seine Kinderkrankheiten haben, aber das steht (und stand auch bei der NGX) in keinem Verhältnis zur Basis-Qualität. Vielen scheint aber auch gar nicht klar zu sein, wieviel Lichtjahre an Qualität zwischen FSX basierten Fliegern – wie beispielsweise der AXE – und custom programmierten Flieger wieder der NGX oder Dash8 liegen …

Kann er natürlich – der Beitrag wurde ja auch nicht gelöscht, oder? 😉
Dann dürfen andere ja genauso drauf aufmerksam machen, dass sie es (und das steht bei jedem Kommentar deutlich als eigene Meinung dar) für zu früh halten, soetwas zu schreiben. Ist ja kein Drama.
Amüsant finde ich immer jene, die sich über Captain-Sim aufregen: ist ja nicht so, dass es hinlänglich genug Beiträge dazu gibt, wie deren Produkte so sind und sie selbst auch regelmäßig betonen, dass sie unvollendete Produkte, die weiterentwickelt werden, auf den Markt bringen. Wer damit einverstanden ist und das weiß, der kann sich das zulegen und zufrieden sein oder nicht. Aber zu sagen: DAS hab ich aber nicht gewusst, dass die Produkte noch nicht fertig sind – das finde ich dann immer lächerlich.

Nochmal zur T7: Ich habs bei irgendeiner frühen News schonmal geschrieben (auch da wurde schon gesagt, “mit das Beste, was es für den FSX gibt”): Man kann davon ausgehen, dass PMDG weiß was sie tun, dass haben sie mit der NGX (und auch mit vorrigen Produkten wie MD11, B747 etc) bewiesen. Aber: Jedes Produkt ist neu entwickelt – ob einem das dann auch so gut gefällt…abwarten. Man kann jetzt schon jubeln, aber man könnte auch einfach warten, bis man das Produkt hat und es getestet hat. Zumal ich bspws. den Sound in den Videos (kann am Format liegen) nicht so gut fand.

Hallo Philipp,
das Soundset für die T7 ist doch ganz hervorragend! Zumindest wenn ich mir das neue First Impressions Video von Frooglesim auf Youtube anschaue klingt das in meinen Ohren äußerst realistisch.

Hi Mika,
ich glaube du kennst den AXE wohl nicht. Er ist zum grossen Teil ausserhalb des FSX programmiert da dieser kein Fly by Wire beherrscht (wenn du den AXE installiert hast such mal nach nach den Modules, da gibt es dann eine dll die das FBW simuliert).
Der FSX hat nunmal nur Boeing Flugmodelle (737) nativ implementiert, daher ist es wesentlich einfacher ein Boeing Modell zu simulieren als einen reinen FBW Flieger wie einen Airbus.
Ich habe den AXE gegen verschiedene andere Simulationen getestet und kann sagen das zumindest das FBW bei AXE sehr gut gelöst wurde auch das FMGS ist sehr genau modelliert.
Ich bin mal gespannt inwieweit sich ein Dreamliner im FSX oder P3D umsetzen lässt.
bis danne
Chris

Auch ich kann es nicht fassen: Schon wieder überall wie immer die für PMDG-Releases inzwischen zur Tradition gewordenen Vorschusslorbeeren. Es gibt keinen Grund zur Aufregung – Abwarten und Tee trinken… 🙂

nach den letzten 5 Veröffentlichungen ( 737 NG, Queen, MD11, Jetstream, NGX) gab es nie einen Grund für mich, meine Vorschusslorbeeren wieder zurück zu verlangen.

Hmm…wie ich sehe teilen nicht alle meine Euphorie^^. Es ist aber okay! Warum ich mir sicher bin das diese Maschine einfach klasse sein wird? Keine Ahnung, aber ich hoffe einfach das sich das warten gelohnt hat.Ich bin mal gespannt ob die Maschine wirklich so flüssig läuft wie das Betateam und Robert behauptet.

Haha, die Avsim Forums sind direkt down 😀

Es wird spannend. Alter persönlicher Tradition folgend werde ich mir diese PMDG erst mit Erscheinen der Box-Version kaufen und bis dahin gespannt den Werdegang und eventuell durch die Foren geisternde Bugs verfolgen. Beim Release der Box weiß ich dann bereits etwas sicherer, ob ich mir denn da wirklich eines der besten FSX-Flugzeuge kaufe, oder nicht…
Schaue ich auf PMDGs bisherige Arbeit, bin ich allerdings mal recht zuversichtlich 😉

Ich bin jetzt nicht direkt in ekstase aber auch ich freue mich auf den release. Wobei diese Woche mit der t7 und pfpx sehr teuer wird ^^

Genau das hab ich mir auch gedacht ^^

Och, das legt sich alles wieder. Erstaunlicherweise kann ich JEDES beliebige Langstreckenziel mit JEDEM beliebigen Flugzeug anfliegen … 🙂 Und erfahrungsgemäss werden in den ersten paar Tagen ohnehin die Download-Server in Grund und Boden gefahren. Also einfach mal abwarten und dann gemütlich ans Werk. Die Erde dreht sich auch ohne T7 … das hat sie schon seit Ewigkeiten getan und wird es auch noch ein paar Tage länger tun… 😉

Blasphemie die Erde kann sich ohne T7 nicht drehen 😀

die PMDG Truppe beherrscht die Marketing Werkzeuge perfekt 🙂

PMDG hat mich mit der NGX überzeugt und sie werden es bei der 777 wieder schaffen. Wieso? Ganz einfach, weil die Betatester der PMDG 777 wohl auch überzeugt sind/waren. Wäre das Produkt nur halb fertig, wären die Betatests sicherlich nicht gut ausgefallen.