Ein Neuer Flusi: Fire Flight!

Ilan Papini von Quality Simulations hat uns informiert, dass Fire Flight ab sofort für 25 USD (zzgl. Steuer) verfügbar ist. Fire Flight ist ein eigenständiger Simulator, der auf Luftfeuerwehrmissionen fokussiert ist. Im Karrieremodus schlüpft man in die Rolle eines Feuerwehrpiloten, für den die Einsätze von Mission zu Mission anspruchsvoller werden. Auf der Webseite findet Ihr Screenshots und eine kostenlose Demo. Video gefällig? 

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Igitt ! 😀

Die Simulatoren schießen wie Pilze aus dem Boden. Hier ist noch einer, Flight Unlimited 2K18

http://store.steampowered.com/app/667520/Flight_Unlimited_2K18/

Natürlich auch Early Irgendwas und ich bezweifle, dass das ein würdiger Nachfolger des legendären Flight Unlimited ist. Ich hab mir die 15 € jedenfalls gespart, ich habe AeroflyFS2, wenn man auf die Schiene will, macht der mir einen ausgereifteren Eindruck.

Auch FlyInside bastelt an einem neuen Flusi. Obwohl das angeblich eine komplett neue Eigenentwicklung ist, wird Kompatibilität mit FSX/P3D Flugzeugen bersprochen: http://www.flyinside-flightsim.com/

Ich erinnere mich, es gab mal vor vielen Jagren so Combat-Simulatoren oder wie die genannt wurden. U.a. von Janes’ über die F-18. Das war für damalige Verhältnisse spitze – müßte so 1999/2000 gewesen sein(?). Im Verhältnis nicht u vergleichen mit diesen Dingern

Na ja, verstehe die “Kritik” zu diesem Produkt hier nicht wirklich. Muss denn immer alles was nicht den teilweise überzogenen Ansprüchen genügt kaputt geredet werden?
Ist doch irgendwie ein netter Ansatz für einen “kleinen Steppke” ihm die Flugsimulation spielerisch schmackhaft zu machen. (Denkt doch mal daran: “Die Schweine von Heute sind die Schinken von Morgen” :-))
Hier sogar, das wird oft vergessen, mit Erfolgserlebnissen (Feuer “aus” und Karriere). Dazu mit einen bezahlbaren PC realisierbar und sehr viele kostenlose Add-Ons im Download-Teil der Hompage.

Suum quique…

eben…
Man muss auch gönne könne. In meinen Augen alle mal besser als mit 13 Jahren und jünger am PC Töten in Perfektion zu simulieren und so manche Hemmschwelle zu verlieren!

Recht hat der Christian !
Mein Neffe hatte ein Arcadespiel, man musste einen kleinen Flieger auf einem Flugzeugträger landen, was ich natürlich nicht geschafft habe….
Die Neugier auf Flugsimulation war aber geweckt und hält bis heute an.

“Summ Summ quak Quak” Oski

Ach Gottchen, eine Beleidigung für die Augen des “ernsthaften” Simmers. 😀 Nicht alles wo irgendwas durch die Luft fliegt, ist für die Elitezocker hier gedacht. 🙂

Ziemlich unfair was hier abgeht. Ilan Pappini ist ein “One-Man-Show” und macht das alles im Alleingang mithilfe einiger Freunde, unter anderem aus Deutschland. Der Gesamteindruck mag erst mal grottig erscheinen, aber die aktuelle Physik ist etwas vom besseren was ich kenne. Es gibt kein Sim, der Wasser und Luft so seamless zu simulieren vermag. Von der Erdumlaufbahn bis zum Meeresgrund, alles dabei. Und die Tools zum erstellen sind sehr inovatif. Schon mal ein Flugmodell visuell kreiert?! VRS kanns…Demo probieren und vom ersten Eindruck nicht abschrecken lassen. Kostet ja nichts…

Ironie.. schonmal gehört? 😀