Deutschland X – Die Heimat von oben!

Aerosoft Deutschland XMan mag sicherlich spekulieren, ob in diesem Fall die geflügelte Erkenntnis, dass unter Druck die besten Ergebnisse enstehen, zutrifft. Fakt ist, dass sich Sichtflugfreunde in Deutschland seit der Herausgabe von VFR Germany wieder auf eine großflächige Sichtflugszenerie freuen dürfen. Hinter dem simplen Titel Deutschland X (DEX) verbirgt sich eine Zusammenarbeit von Flightsim Development Group (FSDG) und 29 Palms Scenery Design, die unter dem Dach von Aerosoft  zusammen eine neue, fotorealistische Umsetzung von Deutschland in vier Teilen schaffen wollen. Kerneigenschaften sollen dabei jahreszeitlich und tag-/nachtabhängig wechselnde Texturen, authentische Gebäude für jeden Flugplatz sowie die Kompatibilität zu anderen Add-Ons, inklusive VFR Germany, sein. Detailliertere Informationen und einige Bilder finden sich dazu in den Foren von FSDG und Aerosoft.

15 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wenn man nach den Bildern geht, dann sieht es so aus, als wenn diesmal im hohen Norden begonnen wurde! Allein die Vielzahl der Hamburger Gebäude und die zahlreichen Leuchttürme sprechen Bände. Ich kann es kaum erwarten!

LG
Frank

Sagenhaft!

Sieht schonmal gut aus, und die Feature-Liste ist spannend… Komplette Abdeckung der ICAO Obstacles & Co.!

Markus

…seltsam- war doch alles schon mal angekündigt und wurde auch angefangen aber NIE fertig…

Hast Du einen Link dazu? 🙂

Ja. Diese Vorschau sieht in der Tat extremst lecker aus. Bin sehr auf das Endergebnis gespannt. Da muss sich wohl auch ORBX etwas wärmer anziehen. Aber lassen wir es erst mal gedeihen… 🙂

sieht schon gut aus, nur was für einen Rechner mit welcher Raketen-Performance benötige ich für alle diese fsx landclass textures Addons?

..bekommen da etwa die German Landmarks X Konkurrenz? Sieht in der Tat sehr gut aus!

Nun gut gewisse Dinge von German Landmarks X sind auch schon arg in die Jahre gekommen, da täte Ersatz sicher gut.
Ach und von wegen in die Jahre gekommen… Nach Deutschland X bitte ein Schwiiz X anhängen, denn Switzerland Prof. ist noch viel mehr in die Jahre gekommen!

Tolle Weihnachten.
Erst Traffic 360 von JustFlight, dann der Airbus von Airosoft, England von ORBX und nun noch ein schöner Ausblick auf 2013.

in ORBX Szenerien sehen Wälder wie dichte Wälder aus. Hier siehts mehr nach default FSX aus. ORBX ist für mich nicht nur wegen der farbstarken, “schönen” Texturen herausragend, sondern eben auch wegen der viel realistischer wirkenden Wälder. Ich sehe hier bis auf die anscheinend sehr akuraten Objekte keine ORBX Konkurrenz. FTX England und Neuseeland sind meines Erachtens unerreicht und werden es wohl auch bleiben.

Es sind ja auch gerade mal die ersten WIP-Shots. Ich würde das daher noch nicht überbewerten mit den Wäldern. Dafür ist es noch (viel zu) zu früh. Ich bin froh, dass D nun endlich mal gescheit abgedeckt wird. Dann fliege ich vielleicht auch mal wieder bei uns. (Auch wenn ich mir “dummerweise” erst im letrzten halben Jahr die SG West und Süd gekauft habe…)

Und als ORBX-Sammler kann ich nur sagen: ORBX England ist nach meiner persönlichen Meinung nach die bisher “schlechteste” Umsetzung von ORBX, wenn man bei denen überhaupt von schlecht reden kann. 😉 Meine persönliche Rangfolge ist: New Zealand, PNW, AU, England.

Die England Herbst Texturen sind vergleichsweise farbschwach und verwaschen. Die Qualität der Sommertexturen der Ftx England Reihe ist meines Erachtens erste Sahne. Wälder sind für mich ein Gedicht verglichen mit GEX Europe 2.1.

… zuerst einmal hat mich diese Neuigkeit “elektrisiert” und es keimt wieder Hoffnung auf, eine wirklich brauchbare und angenehm anzuschauende VFR-Szenerie für Deutschland zu bekommen!
Würde mich riesig darüber freuen und ich drücke alles was ich habe für ein gutes Gelingen!
Hatte mir damals “VFR-Germany-Nord” zugelegt und war sehr enttäuscht … die Wassertexturen rund um die ostfr. Inseln waren für mich unzumutbar, die mitunter verschiedenen Grünstiche mit teilweise messerscharfen Trennkanten, dazu eine doch eher mäßige Performance führten zur Deinstallation.
Mit der “Alternative” “GEX” + “UTX” bin ich auch nicht 100% glücklich … nur die “German Landmarks X” machen das Ganze dann brauchbar.
Also etwas wirklich Neues auf dem Stand des heute Machbaren wäre der Hit. Die Franzosen zeigen ja auch tolle Umsetzungen … und es muss ja auch nicht zwingend auf “Orbx”-Niveau sein, wobei auch ich von “England” etwas enttäuscht bin!

Gruß ein frohes Fest für Alle !

Ich bin kein Fan von ORBX Produkten und bin froh das es die VFR Germany Teile gibt und jetzt eine Erweiterung kommt.

Gutes gelingen.