Der Korsar kommt: Milviz ‘ FG-1D kurz vor Veröffentlichung

Milviz Simulations ist offenbar in den letzten Zügen beim nächsten Warbird für den Microsoft Flightsimulator. Anfang des Monats präsentierte das Team einige Bilder auf seiner Facebookseite. Darauf zu sehen: Eine Vought F4U “Corsair” in der Ausführung FG-1D. Der einsitzige, auch trägergestützte Jagdbomber mit den markanten Knickflügeln kam während des zweiten Weltkriegs im Pazifik zum Einsatz. Dort bewährte er sich in tausenden Luftkämpfen, errang 2.140 Luftsiege bei gerade einmal 189 eigenen Verlusten nach Abschuss durch japanische Jäger – eine beeindruckende Statistik. In Deutschland ist das Flugzeug am ehesten durch die TV-Serie “Pazifikgeschwader 214” ein Begriff.

Außer den Bildern selbst und dem Satz “coming VERY SOON” (geschrieben am 1. März) hat Milviz allerdings keine Details zur FG-1D bekanntgegeben. Der Youtuber “Nonstop Flying” hat nun ein kurzes Testvideo veröffentlicht, nachdem Milviz ihm für den Zweck eine Kopie zugänglich gemacht hat. Hier ist das Video:

Zu sehen ist ein kurzer Flug mit einigen Manövern. “Nonstop Flying” zeigt sich positiv beeindruckt von der FG-1D, die über sehr gute Flugeigenschaften verfüge, eine tolle Modellierung innen wie außen besitze und bei der im Cockpit nahezu jeder Hebel und Knopf zu betätigen und funktional sei.

Wann andere Simmer sich selbst ein Bild machen können und wieviel Geld sie dafür in die Hand nehmen müssen, ist unklar.

Comments are closed.