Das FS-Magazin 1/2018 ist im Handel!

Die neue Ausgabe der Fachzeitschrift für Flugsimulation ist da! Bert Groner und sein Team versorgen uns mit dem FS-Magazin auf 65 Seiten mit News, Reviews, Grundlagen usw. Abonnenten haben die aktuelle Ausgabe schon im Briefkasten. Kurzentschlossene können das Magazin z.B. für 5,56 EUR z.B. als ePaper kaufen

Editorial

…über die „notwendige“ Neudefinition von CAT-Landungen und „feierabendtaugliche“ Flüge. Ein Leser findet diesen Begriff gar nicht passend.

Aktuelles

…über viele Besucher und Lernferien-Schüler im Haus Rehblick um dem Verlag.

Kurzmeldungen

…unter anderem über ein teures Update der DC-9 von Sky Simulations, die (reale) „Droheneindämmung“, über die Deutsche Flugsicherung (DFS) informierte, das Update für die F/A-18F von Colimata für den X-Plane, den „Spendensee“, die Szenerie Hamburg Alster Scenery & AI Traffic“ von Manfred „Fischkopp“ Siedler, Zuwachs bei Dovetails Flight Sim World, eine „gefällige Grille“, die AS350-Erweiterung und den Skytrain für X-Plane sowie zwei angekündigte Projekte.

Szenerien

Orbx hat mit EU Germany South noch bessere Arbeit in der Fläche geleistet, Sim-Wings den Airport Barcelona mit Herz, Ortskenntnis und Verstand erstellt und die MK Studios Fuerteventura 2017 unter Berücksichtigung von Sonne, Hitze und Asche erstellt. Und das ist noch lange nicht alles…

Flugzeuge

Wir stellen die 787 von QualityWings für den FS X, deren Herausgabe für den P3D sich noch hinziehen wird. Dann fliegt Markus Slattner die Mooney M20R Ovation zur Probe, die von ihm gehörig Beifall bekommt. Andreas R. Schmidt reist per Swiss Military Pilot Volume 1 in die Schweiz der Jahre zwischen 1940 und 1950: Er nimmt in der Morane D-3801 Platz, zu dieser Zeit das fliegerische Rückgrat der Schweizer Luftwaffe stellte.

Charts

Lange hatte Navigraph Luftnavigationskarten von Navtech im Angebot, dann wie aktuewll Aerosofts NavDataPro Charts die von Lufthansa Systems LIDO genannten Charts. Jetzt sind sie zum einstigen Weltmarktführer gewechselt, zu Jeppesen. Wir zeigen, wie und was das für virtuelle Piloten bedeuten kann.

Prepar3D

Aufgrund seines Berichts über Neukauf oder Aufrüstung von PCs für den P3D im FS MAGAZIN 6/2017 vertieft Alexander M. Metzger das Thema mit Erklärungen zu Profilen, was von etlichen Lesern angeregt wurden.

Von – über – nach

Ebenfalls auf vielfachen Wunsch der Leserschaft wurde eine neue Folge der Serie „Von – über – nach“ aufgenommen. Der Flüge mit Dash 8 Q400 und CRJ 700 führen von Fuerteventura über La Palma nach Madeira. Sie können mit dem FS X, dem FSX:SE, dem P3D und X-Plane nachgeflogen werden.

Szene

Lest los, was Ihr beim 13. Flightsim Weekend der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz (ILS) in Hergiswil am Vierwaldstättersee verpasst habt. Es war wieder einmal ein „perfekt eingerahmtes Familientreffen“.

Grundlagen

Alhard Horstmann zeigt, wie Flugsimulation auf mehreren Bildschirmen funktioniert.

X-Plane

Szenerien
Dr. Mario Donick  hat sich einen „teuren Urlaub“ geleistet – mit Frank Daineses Dolomiti 3D Custom Scenery im Vertrieb des Flight Simulator Center (FSC) aus Italien. Hans-Joachim Marks stellt und „sportliche Anflüge“ vor – auf Skiathos von Aviotek Software.

Flugzeuge
Hans-Joachim ist es auch, der eine „Ente Marke Eigenbau“ zur Probe geflogen hat: Die Velocity V-Twin von Aerobask.

AI-Traffic
Mario hat mit World Traffic 3 die erste „alltagstaugliche“ Lösung für AI-Verkehr im X-Plane gefunden und teilt seine Erkenntnisse mit Euch.

Grundlagen
Der zweite Teil des Seminars „Wir bauen ein Glascockpit: Panel Design mit PlaneMaker“ beschäftigt sich mit dem grundlegenden Nachbau eines Primary Flight Displays.

Downloads

…zum kostenlosen Herunterladen gibt es wie stets die Linkliste 

mit etlichen anklickbaren URLs aus den Artikeln sowie den umfangreichen  Plusartikel von Günter Brinkhoff unter dem Titel „Wirklich phänomenal? Carenado Phenom 100 für X-Plane 11“.

Ulli Lange hat wie gewohnt am Ende eines Jahres diesmal das Jahresinhaltsverzeichnis 2017 zusammengestellt. Viel Spaß beim „Rückflug“….

Verfügbarkeit

…das gedruckte FS MAGAZIN ist im Bahnhofs- und Flughafen-Buchhandel sowie bei ausgewählten Anbietern in der Fläche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu haben sowie bei bei Aerosoft www.aerosoft.com und im Luchtvaart Hobbyshop www.aviationmegastore.com am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Der Bezug von gedruckten wie elektronischen Varianten für Smartphones und Tablets ist via United Kiosk www.united-kiosk.de (auch im Abo) möglich – der von PDF’s zusätzlich bei simMarket www.simmarket.com. Günstige Abonnements gibt es zudem direkt beim Verlag leserservice@fsmagazin.de.

 

Comments are closed.