Darf’s ein bisschen mehr 777 sein?

Angle of Attack 777 TrainingPMDG erheben bekanntlich höchste Ansprüche an die Umsetzung ihrer virtuellen Flugzeugmuster aus der Realität in den Simulator. Jedoch ist das Wälzen hunderte Seiten langer Handbücher nicht jedermans Sache. Einen alternativen Ansatz bieten Angle of Attack mit ihrem frisch veröffentlichten 777 Training, das in seinem ersten Teil, Ground Work ($ 34.99, ~ € 26,-), bereits aus über acht (!) Stunden Videotutorial zum realitätsnahen Umgang mit dem Langstreckenflugzeug  besteht. Des weiteren können FlightWork- und Captains-Packages vorbestellt werden. Eine kostenlose Demo gibt es auch. Los geht es auf FlyAOAMedia.com.

16 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Mhh gab es nicht mal DVD´s und dann später zu mindest die Möglichkeit sich das auf DVD zubrennen bzw. lokal zu speichern? Das ist aber ärgerlich!

Interessanter Eintrag im AOA Forum dazu…

“Zitat:
Michael Müller
? 5 days ago
Ok I will give it another try,
Chris I well remember when AOA started a couple of years ago, I downloaded your entire 747 course as a torrent, and after that I thought “No this guy really diserves my money” so I deleted the whole package and bought it on your web. After that AvPro, I signed up for the course, paying each month my fee, then the problems started by AoA, no more videos for a long time I didn´t remember exactly how long but you still charged me every month. Ok no problem!! We as a community must help each other and that 15 it´s not that bad. We must do what we can for our great hobby. The frequency of the videos droped from 3 or 4 in one month to 1 if we were lucky. It was annoying but ok lets help this guy with his great idea and keep paying. After that I bougth the MD. No problem with this one because videos were already done. Then the 737, help me to remember but more or less it took you a year for the ground training to be completed. But fine I don´t pay a monthly charge for it so I was and still be very patient.
And now we as a community need something from AoA and thats the answer…is this fair?
I can´t stream your videos my internet connection is to bad for that, I live in a country were internet is a foreign word. My satelite connection is very expensive (US$450/month) and I have limitations (1.3 Gb download at a rate of 1Mb.). This restrictions goes from 6am to 12pm. So I only have six hours each day where I can download all I can without any restriction. The problem??? I have to sleep.
Chris if I´m not wrong I payed AoA more or less US$700 in two years, I was patient I really understand your problems and it wasn´t funny for me.
Not all of us have those great connections from Europe and the US. I will not pay US$30 for a download fee because I think it´s not fair.
I never finished my 737 ground lessons because I can´t watch them, same with Avpro….my question is what should I do with the 777? buy it? for what?
And believe me Chris I´m not one of those guys that goes to the badroom and comes out with a bag of money. I have to work hard for each cent I earn.
So please Chris think one time about this. We understood your problem and we are still here, and now we need that AoA understands our problem. The question is will AoA be there for us?

just think about it, please!!

Thank you

Michael Müller” http://www.flyaoamedia.com/angle-of-attack-2/why-i-havent-slept/

Würde die Möglichkeit eines kostenlosen DL geben würde ich sofort kaufen, aber nicht so ich bezahle keine 50 € und mache mich von Servern abhängig. Das gibt es weder bei Steam, Simmarket oder sonst wo. Ausser vieleicht bei VoD Services wie MaxDome hier bezahle ich habe auch nicht den BluRay vollpreis sondern nur eine Streamgebühr die deutlich unter 1/4 des Kaufpreis liegt.

Schade aber so fahren die ihr wirklich sehr gutes Produkt selbst an die Wand.

Als verärgerter (737-) Kunde möchte ich es mir nicht nehmen lassen, hier auch meinen “Senf” abzugeben:
AOA hat eine Informationspolitik gegenüber ihrer Kunden, dass es mir die Haare aufstellt! Das “offizielle” Forum war nur für Kunden von AOA- sprich diejenigen, die ein bezahltes Produkt besitzen- ABER kommt es zu einer Frage über AOA bzw. technischer Natur, wird nur ein Kommentar abgelassen, dass den User dazu auffordert, sich per Email an den Support zu wenden, da das offizielle (~gesperrte!) Forum nicht supportet wird…..?
Das Ergebniss- in einem Zeitraum von ~5 Monaten waren ganze 5-8 neue Posts im Forum vorhanden- und diese waren von verärgerten Kunden.. 🙁
Die Videos waren Anfangs von ausgezeichneter Qualität (technisch sowohl auch vom Inhalt !), bauten aber im laufe der laaaaangen Entwicklung stetig ab. Immer wieder (wenn auch immer seltener…) las man in den News Blogs die selben Entschuldigungen. Für neue Videos hieß es zB. der 15., dann wieder verschoben auf den 17, dann 20. usw. usw. ……. .
Von heute auf morgen waren die Videos nur mehr als Stream verfügbar- das in einer Qualität, wie man sie sich anno als ~480er Videos von Youtube vorstellen darf, ohne der Möglichkeit, sie downzuloaden.
Vor geraumer Zeit las ich eine Werbung auf einer FS Seite- “AOA, who is proudly known of their excellent customer support”- welch eine Lüge! und aggressive Werbung wie sie im Buch steht.
Im gesamten Bild kommt es mir vor, als würde ich von AOA eine “commercial presentation” aus den 90´ dargeboten bekommen- und ich bin darauf reingefallen….
Auf verschiedenen Video Portalen bekommt man inzwischen auch die gleichen Informationen geboten- von echten Piloten- es gibt wirklich keinen Grund mehr sich um 50-100€ ein Produkt zu kaufen, dass nicht hält was es verspricht.

AOA- nein Danke- nie mehr wieder

danke für die Warnung

Gut das mir das Geld damals wie heute zu schade für sowas war. Danke für euer Feedback zu AOA.

Ich hatte mir die Videos für die MD11 und die B737 gekauft. Klaro gab es auch Verärgerung wegen der vielen Verzögerungen und der Repräsentationsstil war auch nicht immer mein Fall. Aber ich konnte alles Herunterladen und dann ansehen. Die neue Art, dass für ein Download extra bezahlt werden soll ist für mich das Letzte und damit ist AoA Training für mich erledigt.

Leicht OT – aber für alle die es interessiert (und möglicherweise ensteht dort bei Zeiten auch ein 777 Tutorial): Airline2Sim arbeitet an einem Dash 8 “Typerating”/Trainingkurs. Andere Flugzeugmuster scheinen dort dann auch noch in Angriff genommen zu werden.
Sieht vielversprechend aus. Mehr derzeit “nur” auf FB, Airline2Sim, in Kürze wohl aber auch auf der Website: http://www.airline2sim.com/

Man darf gespannt sein, was dort in Zukunft noch alles für “uns Simmer” entsteht.

Also ich hab alle Trainings von denen und bin ein sehr zufriedener kunde. Hab zwar nur ne 2000er Leitung aber es geht alles reibungslos. Hab alle runtergeladen und kann alles jederzeit gucken ohne probleme auch streamen. Die Qualität ist super und meiner Meinung nach rechtfertigt dass auch den Preis. Aber wie gesagt meine Meinung. Bin in real Lotse und Inhaber eines IFR Ratings mit vielen Flugstunden auch in grossen Simulatoren. Rgds Patrick

Jo gerade das, dass runter laden, ist nur noch gegen eine extra Fee von $20 möglich…

Hm, wie können Meinungen hier dermaßen weit auseinanderklaffen ??

Ich sag mal so. Die Videos sind sicherlich schön gemacht. Aber 90% der Angaben finde ich auch beim Lesen des FCOM und des FCTM (und vieles mehr…; und die restlcihen 10% kann ich Youtube, Smartcockpit etc finden). Nun gibt es manche, die lieber sich etwas erzählen lassen, schön bunt und aufbereitet, dafür häppchenweise, abhängig von der Themenwahl und dem Zeitplan des Herausgebers und dem doch beachtlichen Preis, andere reicht das Eigenstudium direkt bei den Unterlagen des Herstellers für lau (und wer ein bißchen im Internet surft wird auch einen schönen CBT für die 777 bzw 737 finden 😉 ).

Beide Wege führen zum Ziel, jeder hat die Wahl!

Sehr schön gesagt! Bin auch Kunde von AOA, und habe das MD-11 und 737-Training erworben. Ich meine aber, daß der doch recht stolze Preis angesichts des Aufwandes derartiger Produktionen trotzdem gerechtfertigt ist. Es gibt sicher nichts vergleichbares in dieser Detailfülle – im Grunde ist das NGX-Training ja ein verfilmtes FCOM und FCTM.

Hey all! I’ve heard some rumors about this post, and wanted to chime in.

First off, for past members, we have made their downloads available to them with an initial 7 day deal that allowed everyone to download their videos.

Streaming will FOREVER BE FREE and you have FOREVER ACCESS.

Now, we DO realize that not everyone can stream. So, with the 777 Training, we actually lowered the price of the original package so that the downloads can be added on, and it’s not any more expensive than the 737 Training (in fact, it’s a little cheaper).

I’ve also heard of people using tools to capture the stream and save it as a file. Honestly, if that’s what you absolutely should resort to, I’m not 100% opposed to that.

We can simply no longer shoulder the burden of 50GB worth of downloads, time and time again, for each use. It’ll make us go out of business, then there won’t be any more training.

That’s the bottom line, and the best we can do.

Believe me when I say that we love our customers and we have tried incredibly hard to make everyone happy over the years. We offer our Aviator90 course free of charge, we offer big free trials, and overall we try and do our best to go above and beyond.

This isn’t something we WANT to do. It’s something we HAVE to do.

I’d also encourage you to see the ‘official’ download policy, and not rely on what other people are saying. It gets really confusing when these things are taken out of context.

http://support.flyaoamedia.com/customer/portal/articles/1291842-unlock-downloads-and-paying-for-downloads

Thanks for your understanding and continued support.

Throttle On!

are torrents an option? or an AOA stream/download converter? I will only pay for it, if there is a download option…. I appreciate your work very much so please help us…

Ich glaube einfach der ganzen Argumentation nicht. Einmal Runtergeladen schaut man sich doch seine lokale Kopie an und hat sie sofort verfügbar. Daher das Downloadvolumen nur einmal über die Leitung des AoA Servers. Mit kostenlosem Streaming haben die doch mehr Durchsatz als vorher. Und das soll Ihnen Geld sparen???

Man könnte auch es so machen das man die videos max ein oder zwei mal runterlagen kann und danach gegen eine Gebühr wieder.