Citation CJ1+ V2 von Eaglesoft jetzt auch im FSX

Einen guten Monat hat Eaglesoft gebraucht, um die FSX Version der Citation CJ1+ aus dem virtuellen Hangar schieben zu können. Die Funktionalitäten beider Versionen (FS9 und FSX) sind identisch, wie auch der Preis. Jeweils 50USD sind fällig – einen Rabatt für die Käufer der einen Version gibt es wie in den FAQ nachlesen kann aus Prinzip nicht. Wer sich bezüglich des Paket-Umfangs noch einmal einlesen möchte, findet hier eine Feature Liste. Das Universal UNS-1 FMS dürfte neben der Collins Pro Line 21 Avionic Suite dabei das Highlight des Paketes sein.

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Coooooooool.
Business Jets sind einfach geil.

Yepp, ein wirklich schönes Teil mit ausreichend Systemtiefe. Und das Beste: Die Kiste bekommt man auch noch auf den meisten ORBX-NA Flughäfchen runter oder auch in Mountain Air (Dangerous Airports 1 von Aerosoft);-).

Leider kommt bei mir im VC des Fliegers sehr grosses FS2002 feeling hoch!! (Fussnägelhochrollen inkl.) Die Texturen sind einfach nicht mehr FSX tauglich. Das wir der erste Flieger sein der praktisch ungebraucht von der Platte fliegt und dank Flight1 zurückgebeben wird. Das FADEC geht übrigens auch noch nicht. Sorry aber Eaglesoft hat diesen Flieger in meinem Augen koplett verbockt. :-/

Oh, oh… 🙁

Nun, ein absoluter Knaller ist das VC nicht, aber es ist ja auch gegenüber der V1.0 nicht wesentlich verändert worden. EagleSofts VC’s sind halt immer etwas dick und geleckt. Aber deswegen gleich ein FS8 Feeling heraufzubeschwören .. na ich weiss nicht 🙂 Bezüglich FADEC kann ich im Moment noch nichts sagen, da ich weitere Testflüge noch vor mir habe. Es muss aber angemerkt werden, dass EagleSoft dafür ganz klar die registrierte Version von FSUIPC voraussetzt. Das darf jedenfalls nicht übersehen werden.

p.s. Wir sollten uns darüber einig werden, um welchen Typ es sich hier handelt. Die CJ ist beileibe keine Citation II sondern eben die Cessna CitationJet, im vorliegenden Fall die 1+…. das ist noch nicht einmal eine Citation I sondern deren Nachfolgemuster 🙂

Ok ich gebe zu dass ich in Sachen VC etwas 737NG und Citation Mustang verwöhnt bin. Sass aber gestern schon etwas ungläubig vor dem Bildschirm und musste mir die Augen reiben!Da aber scheinbar zur V1.0, welche doch schon ein paar Tage auf dem Buckel hat, nicht viel verändert wurde, ist eigentlich alles klar. Die VC Screenshots auf der Eaglesoft Page sind übrigens von der FSX Version!Ich dachte die sind noch von der FS9 Version und habe wohl einfach zuviel erwartet.
FADEC für den Flieger ist noch nicht fertig programmiert und wird als update nachgeliefert. Ob FSUIPC nötig ist wissen die Entwickler noch nicht! Steht so im Eaglesoft Forum.

@ Bruno

Seh Dir mal die RL Fotos vom Cockpit dieses Fliegers an, die sehen auch sehr steril aus. Es ist nunmal generell kein “schönes” Cockpit bei der 1er Citation.

Von Eaglesoft lasse ich die Finger, nach sehr schlechten Erfahrungen mit deren Kundendienst.

Danke Bruno, für den Update bezüglich FADEC. Ich hoffe, ich krieg den Zutritt zum Forum auch noch 🙂 Nun ja, das CJ-Cockpit ist auch im richtigen Leben nicht gerade ein Hingucker, wie dies Martin schon bemerkt hat. Ich fliege sie noch ab und zu mit einem Freund – allerdings (noch) nicht mit der Collins ProLine. sie wird aber nächstens modifiziert. Da kann ich immerhin schon mal etwas üben … 😉

Im Beitrag steht Citation II aber es ist doch die CJ1 oder habe ich gerade irgendwas verpeilt?!

Wie sind denn eigentlich so die Frames? Die Citation von Eaglesoft hat mir seiner Zeit die Kiste ziemlich lahm gelegt…

@McFly:
Nein, hast du nicht 🙂 Es ist tatsächlich die CJ1+ wie ich ebenfalls weiter oben bereits “bemeckert” habe… 😉

Aloha zusammen, das habe ich irgendwie komplett verpeilt. Keine Ahnung warum – es ist jetzt jedenfalls korrigiert – es ist die CJ1+.

Viele Grüße,
Ingo