Chaseplane v0.4 erschienen

Das “Kameratool” Chaseplane von FSFX Packages gibt es seit geraumer Zeit als Beta, an der man gegen Entgeld (neudeutsch als Early Adopter) teilnehmen kann. War der Start schon eindrucksvoll, kamen im Lauf der Zeit immer neue Features hinzu. Auf der FlightSim 2017 wurde das neue Replay Feature angekündigt, welches u.a. jetzt mit dem Update auf die 0.4 verfügbar ist.

Features mit dem Update:

Hot Corners“: Es können auf dem Bildschirm Ecken (Bereiche) definiert werden, die eine Kameraktion auslösen

Performancesteigerung

Offlinemodus: Chaseplane braucht nun keine ständige Internetverbindung mehr

Replaymodus: Ein Kameratool mit innovativen Möglichkeiten, z.B. kann man mittels eines Sliders und diverser Paramter (Höhe, Gear up/down, Flaps, Geschwindigkeit usw.) den perfekten Zeitpunkt des Videos finden.

Kamerapresets: diese können nun mit der Maus neu angeordnet werden (anstatt mit STRG und Klickiklicki)

Fernglas: man kann nun einen Button oder Taste für ein “Fernglas” verwenden. Zoomfaktor einstellbar.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ja, genauso plötzlich, wie Problemchen in neuen Alphas auftauchten, wurden diese auch sofort wieder gefixt.
Da können sich viele Entwickler ein Beispiel nehmen, gerade auch, was die Nutzerfreundlichkeit beim Updaten angeht.

Aber wie startet man die aufnahmefunktion

Soweit ich das sehe, läuft die Aufnhame automatisch im Hintergrund wie eine Black Box. Eine Start- und Stoppfunktion mit Speicherung der Aufnahme wird hoffentlich noch einprogrammiert.

Endlich eine anständige Replayfunktion in P3D 4.1.
Unglaublich, dass es Lockheed Martin über Jahre nicht geschafft hat, den schlechten built in- Replaymodus wesentlich zu verbessern.

Chaseplane ist für mich schon jetzt eines der besten Tools, die jemals für einen Flugsimulator entwickelt wurden.

gibts den offline modus schon der ja für November angekündigt ist?’

Das wichtiger als irgendein replay, so oft wie deren Server down sind.

Den gibt’s schon und er funktioniert. (Evtl. muss hierfür im Moment noch die experimentelle Version in den Einstellungen aktiviert werden)