Carenado bleibt fleißig

Was die Versorgung mit immer neuen Kleinflugzeugen angeht, brauchen sich Simmer keine Sorgen zu machen: wir haben ja Carenado. Soeben wurde das neueste Projekt vorgestellt, die Cirrus SR22. Dies ist ein hochmoderner Viersitzer, mit High-Tech Avionik (inkl. EFIS) , der unter Verwendung von Kohlefaser für Rumpf und Tragflächen in den USA gebaut wird. Aber da gibt es noch eine Besonderheit: das Rettungssystem! Im Notfall schwebt die ganze Maschine am Fallschirm zu Boden und sichert so das Überleben der Passagiere. Was Carenado alles umsetzten wird, steht noch in den Sternen. Bislang gibt es nur ein paar Screenshots.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Da freue ich mich drauf! Die Version vom Mitbewerber konnte mich damals nämlich nicht überzeugen…

Na Frank, du wirst doch hoffentlich den Fallschirm nicht brauchen :D?

Liebe Grüße, Klaus

… denke mal das wird eine schöne Bereicherung meines Hangars!

Bin auf weitere Carenado-Produkte gespannt …

“Kleinvieh” macht auch Spaß!

Gruß, Lowpull!

Wow! Super Sache, bin mal auf das Avidyne gespannt.

Das Avidyne wird sicherlich wie das Aspen EFD1000 oder Garmin G500 von Carendao

sieht eher aus wie das neue G1000 setup, nich?

http://farm4.static.flickr.com/3122/2521954156_57bd3cca16_o.png

wenn man mal das pedestrial vergleicht, und vor allem die bildschirme, siehts eher nach garmin perspective als dual avidyne aus!

Ja, es gibt die Option, sich das Garmin Perspective einbauen zu lassen. Vielleicht setzt Carenado ja auch das um. Allerdings sind die meisten mit dem Avidyne ausgerüstet, manche auch komplett analog.