Captain Sim: 1011 Captain Base Pack veröffentlicht!

cs_l1011Noch ein neues Flugzeug-Addon heute: Captain Sim hat das Base Pack der Lockheed L-1011 TriStar veröffentlicht! 39,99 € werden für den Three-Holer verlangt. Im Gegenwert dazu erhält der Kunde vier verschiedene Modelle der TriStar, ein detailliertes virtuelles Cockpit mit Wetterradar, eigene Sounds und elf Bemalungen.

Kunden, die bereits zuvor das Außenmodell erworben haben (wir berichteten), erhalten 10,- € Rabatt.

Nachtrag: Ein kleines Video zum Triebwerksstart:

16 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Tja, eigentlich ein interessantes Produkt. .. jetzt kann ich wieder in mich gehen, ob ich allen Erfahrungen zum Trotz mal wieder bei CS einkaufe. Was meint ihr? Ich schreibe dann auch eine Review 😉

Vor demselben Problem stehe ich auch, außer daß ich kein Review schreiben würde 😉

Lohnt sich ein Review überhaupt? Wirklich viel kann man da wohl nicht schreiben…abgesehen von dem Äußeren, aber die Tiefe??

Tja – 2 Daumen hoch, 2 runter… werte das mal als “nein, lass’ es sein”. Ich spare mir also das Geld für den Flieger und die Mühe mit der Review und fliege weiter den simcheck Airbus, wenn ich es Retro haben will beim Dickblech-fliegen.

Ja, manchmal sind die “Daumen runter” schon seltsam. Vielleicht möchte man hier gefälligst nur noch Reviews zu PMDG und ORBX lesen. 😉

Das Video zum Triebwerksstart ist mir heute auch schon aufgefallen. Ein bisschen Systemtiefe könnte sie also haben… 😉

@Marcel: “Ja, manchmal sind die “Daumen runter” schon seltsam. Vielleicht möchte man hier gefälligst nur noch Reviews zu PMDG und ORBX lesen.”
Du hast völlig Recht: wenn dem wirklich so wäre könnte man “simflight.de”etc. aus dem Verkehr ziehen. Aber dem ist ja glücklicher Weise nicht so. Bleibt nur noch die Menge derer die nicht wahr haben will das es sich hier um eine bloße, wenn auch mehr oder weniger realtätsnahe SIMULATION handelt. Nicht mehr und nicht weniger. Freue mich jetzt schon riesig in der nächsten Woche innerhalb 1 Stunde beim FS Simulator in Großbeeren ganz bestimmte Fragen zu Anflugverfahren stellen zu können…

Hihi jetzt sind es 5 Daumen hoch. Und ich gestehe: die Neugierde hat gesiegt. Die CS L1011 steht im Hangar, und ich habe heute nacht schon mal ein paar Runden gedreht. Alles in allem liegt der Flieger in der Nähe der c130 Hercules von CS , was die Systeme angeht. JustFlight hat wahrscheinlich die besseren Flugdynamiken. CS punktet klar bei der Optik und die fps sind vergleichsweise recht gut. Der AP tuts gut, der FD nicht. Das INS im VC ist fake, es gibt kein FMC. Händisch Fliegen ist sehr gewöhnungsbedürftig. Das kann aber auch an meinen Einstellungen liegen. Soviel mal fürs erste.

Ich bin froh, dass Du Dich zu einem Kauf durchgerungen hast. Wenn der Flieger nix sein sollte, ersparst Du der Community einen Fehlkauf. Wenn er gut ist, wird der ein oder andere skeptische doch kaufen. Also DANKE zum Mut.

Schade, CS hat die Petition im Forum doch nicht erhört: Leider nur ein Cockpit mit Rundinstrumenten. Muß ich wohl doch das JustFlight Produkt kaufen. Trotzdem warte ich mal die ersten Berichte ab, inwieweit sich beide Produkte von der Systemtiefe unterscheiden.

Im Sommer -> 10€…zack… 🙂

they are never finished their planes… ca schon 100 mal im Netz gelesen

Es sollte wie früher bei PSS Produkte die wirklich eine hohe Realität auf weisen, mit “Professional” gekennzeichnet werden, das erleichtert die Sache ungemein. Andere Produkte sollten wirklich als “Light” beschriftet werden.

Die Version 1.1 soll ein funtionsfähiges INS erhalten laut CS.

Kann man denn nicht das CIVA INS reinbauen? Ich möchte bei CS davon ausgehen, dass der Autopilot default ist, demnach sollte es doch funktionieren?

Das CIVA-INS kannst Du doch prinzipiell in jeden Flieger einbauen, sogar in die Piper Cub – aber halt nur als 2D-pop-up-Panel.

Nachtrag 1: im panel-Ordner findet sich eine von CS mitgelieferte Datei CIVA_Panel.cfg. Man sieht darin Einträge, die auf die Freeware von simufly hinweisen: http://www.simufly.com/ins/download.html Die musst DU also nur separat installiert haben, dann die alte Panel.cfg in .bak und die CIVA_panel.cfg in Panel.cfg umbenennen. Ob das Instrument im VC dadurch zum Leben erwacht, werde ich gleich mal testen.

Nachtrag 2: es ist wie vermutet – wenn das simufly-CIVA-INS korrekt installiert ist, wird es von der modifizierten Panel.cfg als 2D-popup-Panel angezeigt (inklusive ADEU-Kartenleser). Die Bedienelemente im VC verbleiben leider im Zustand “tot”. Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr zum Test im Flug, man darf aber annehmen, daß es sich problemlos auf den AP aufschalten lässt.

Ist doch schon mal was!

Help! kann man sie nur auf deren Homepage runterladen, oder gibt es sie auch auf Simmarket. Ich habe sie dort nicht gefunden, auch bei Aerosoft nicht.
Harald

@Harald: derzeit nur bei CS direkt. Machen die meistens so.