Buschfliegen am Limit in Papua!

Orbx Papua Neuguinea Bush PackageIhr habt das dank Orbx buschfliegertechnisch hervorragend erschlossene Australien bereits hinlänglich abgegrast und sucht nach einer neuen Herausforderung in Down Under? Dann scheint ihr gehört worden zu sein, denn im Orbx-Forum sind Bilder eines Buschflieger-Packs für das nördlich gelegene Papua-Neuguinea erschienen.

Es wird nicht nur einige haarsträubende Airstrips im ruralen Hinterland, sondern auch eine angepasste Landclass sowie den größten Flughafen des Landes in der Hauptstadt Port Moresby enthalten. Einen Überblick erhält man hier, weitere Bilder finden sich hier, hier und hier.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Klasse – freu` ich drauf!

Tja, das Sahnehäubchen dazu wäre natürlich die Porter Pilatus von Marcel Felde.
Dieses Flugzeug ist im realen Einsatz aus PNG nicht wegzudenken.

Wenn die Porter bis dahin noch nicht raus ist, kannste Dir ja mal die Quest Kodiak von Lionheart anschauen. Diese Vögel fliegen da auch zwischen den Dörfern rum.

hört sich sehr gut an.hab mal gegoogelt und im simmarket geschaut, läuft die Quest auch unter P3D 2.2? Da gibt es Einschränkugen mit dem GPS in P3D 2.1.

Ich hab nix problematisches mit dem GPS unter P3D2.2 festgestellt, allerdings verwende ich auch nur die “direct to”-Funktion. Es ist das standardmäßige Garmin 430.
Bei Bill Ortis muß man sich normalerweise keine Gedanken machen: er hat einen guten Draht zu LM (seine Mooney Acclaim ist eines der Default-Flieger von P3D2) und zu Quest Aircraft (die haben ihn voll unterstützt und er war in der Fabrik). Das einzige “Problem” ist, das er einen mit seinen Variantenreichtum regelrecht erschlägt… man kriegt über ein Dutzend Kodiaks ins Library.

PS.: Als RL Robin-Flieger kann ich seine DR400/180 wärmstens empfehlen.

Schaut Euch mal die Videos vom “IndoPilot” an, schwer beeindruckend und “mundwässernd”, was die Szenerie angeht…

http://vimeo.com/indopilot

Mal sehen, wie das mit den Szenerien von Graham Michael zusammenpasst. Ein netter Inlandflug von Rabaul oder Madang nach Port Moresby über die grandiose Landsachaft von Papua-Neuguinea ist genau so spannend, wie von einem kleinen Platz zum Anderen zu hüpfen.
Benutze da immer noch die Turbo Porter von FSD, die ja schon reichlich betagt ist. Aber bisher sehe ich da noch keinen Ersatz, oder?

Die Freeware-Umsetzung von Tim Conrad ist optisch auf jeden Fall schöner…

ist soeben erschienen. 🙂