Avsim File Library aufpoliert

Sie ist eine der wichtigsten Quellen für allerlei Downloads von Freeware Add-Ons: die “Bibliothek” von Avsim. Ob Flugzeuge, Repaints, Szenerien oder Tools, man findet dort so ziemlich alles, was ambitionierte Entwickler der Flusi-Gemeinde kostenlos zur Verfügung stellen.

Seit heute präsentiert sich die Avsim File Library in einem neuen Gesicht. Optisch ansprechender und benutzerfreundlicher, insgesamt besser soll sie sein. Dazu wurden u.a. die Kategorien farblich hinterlegt, ein Bewertungssystem eingeführt, usw. Ob das tasächlich so ist, wie das Ganze jetzt funktioniert, findet man im Avsim-Forum erklärt. Auch erste Kommentare von Nutzern sind dort bereits eingegangen: wie bei allem Neuen, bedarf es wohl der Gewöhnung, ja vielleicht auch der einen oder anderen Nachbesserung…

16 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Also ich bin grade etwas enttäuscht von AVSIM. Ich habe mich eben etwas umgeschaut in der “neuen” Library.
Nach dem ich mit Hilfe der Anleitung im Forum endlich die Suchfunktion gefunden hatte machte ich mich zum
Test auf die Suche nach Paints für die PMDG 737 NGX. Aber egal was ich als Suchbegriffe eingab es kahm nur
No results found for ….. Die Suche nach AFCAD`s z.B.EDDM verlief mit dem gleichen Ergebnis. Ich hoffe nun das es
sich um Startschwierigkeiten handelt. Auch versteh ich nicht wirklich wieso denn unbedingt nach all den Jahren unbedingt
was neues her musste. Heißt es nicht “Never change a running system!” ? Na ja vielleicht werde ich nur langsam alt
und bin nicht mehr so flexibel wenn es um das “Neue” geht. Zumindest war ich seit den 90`er Jahren ganz zufrieden
mit dem Layout. *seuftz*

Musterbeispiel wie man etwas Verschlimmbessern kann….

Rolle rückwärts bitte. Warum einfach wenn es auch kompliziert geht? Derartiges kenn ich auch aus dem Berufsleben. Tötet Zeit, kostet intern Geld!

Natürlich muste ma Gutes um des Ändernwillens wieder
verschlechtern! Es war doch voher alles so übersichtlich.

Mir ist völlig unklar, was man sich bei Avsim gedacht hat. Die alte File Library war schnell, übersichtlich, und solide. Auf den ersten Blick hatte man für jeden Download, bei dem sich der Autor die Mühe gemacht hat, eine aussagekräftige Beschreibung und ein kleines aber erkennbares Vorschaubild des Inhalts. Auch ohne Auswendiglernen irgendwelcher Farbcodes war sofort erkennbar, für welchen Simulator der Download bestimmt war, und um was es sich eigentlich handelt (Texturen, ganze Flugzeuge…)
Kurz: Es war die File Library, die perfekt auf die Bedürfnisse in der Flugsimulation zugeschnitten war.

Der wirklich schlimmste Teil der Geschichte ist aber IMHO, dass Avsim diesen Fehler jetzt schon zum zweiten Mal macht.
Zum Glück hat flightsim.com es geschafft, ihre Seite zu überarbeiten ohne gleich kaputt zu machen (der Rest von Avsim ist ja mittlerweile auch furchtbar unübersichtlich).

Aber unsere Me 108 von 2004 steht unter “Highest Rated” und das ist doch auch was 😉

Also optisch ist es schon seit Tagen etwas aufgehübscht – aber funktionell will ich meinen Vorschreibern hier nicht wiedersprechen… Die SearchEngine ist recht unübersichtlich und alles ist so langsam…..

Frührer war halt nicht alles schlechter…

Sehe ich genauso wie meine Vorkommentatoren. Erst dieses Theater um die Hauptseite, die auch im zweiten Anlauf nur mittelmäßig erscheint hinsichtlich Übersichtlichkeit, und nun diese völlige Umkrempelung der file library. Wie sucht man denn nun dort Dateien? Die FAQs dazu sind momentan nicht verfügbar wegen Serverüberlastung, das spricht ja schon Bände.

Avsim’s Hauptseite und die file library waren gut! Sie waren alt, aber wirklich gut, da übersichtlich und effizient nutzbar. Ich bin sicher nicht gegen Neuerungen, sogar mit dem FSX habe ich mich (mit der entsprechenden Hardware) endlich vollständig angefreundet, aber wo jetzt die Vorteile des neuen Avsim-Designs sein sollen, erschließt sich mir nicht.

Es gab in den letzten Monaten jahren mehrfach probleme mit dem alten Library System. Sicherheitstechnisch als auch logistisch.
Darum haben sich die Jungs für was neues entschieden.
Es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen bis das alte System wieder bzw. endgültig kollabiert wäre.

Fupsi und all die anderen, ihr habt es auf den Punkt gebracht.

Die neue Library ist absoluter Schrott… kompliziert hoch 10, langsam und sobald man etwas downloaden will “kabuum” Crash…
geht man zurück auf die letzte Browserseite ist die abgelaufen und beim wiederholen kann man schnell mal nach Hamburg fliegen bis sie neu geladen ist…
achja die Suchfunktion ist im ganzen WWW einsame Spitze sowas (ich nenns mal vorsichtig) (mh mir fehlen die Worte um es zu beschreiben) gibts echt nur einmal…

Sie machen gerade wieder alles rückgängig. 🙂

Zitat: “We did not know and could not predict what the performance level of the new library would be until we brought it entirely on line. Now we know. It is unacceptably effecting the performance of the entire system, placing an extremely high and unbalanced load on one of our servers. We cannot allow that to exist, so we will be reverting back to the legacy library within the hour.”

Naja, beim dritten Mal ist es Vorsatz so einen Müll zu erstellen.

Gruss
Börries

Verstehe nicht, warum man immer alles gleich machen muss. Warum nicht parallel eine Beta und dann noch Bugs, wünsche etc. bereinigen/umsetzen. Da frage ich mich doch warum ich mir die Mühe immer mache und alles zum alten System das neue parallel laufen lasse, um zu sehen wie Reaktionen sind und wie alles läuft. Flightradar24 ist das beste Beispiel. Zwei Monate die Beta laufen lassen und dann die Beta online gestellt. Kein Meckern, mini Fehler (wenn überhaupt) und alles kann Human von statten gehen.

ICh finde es garnicht schlecht wenn alte Software auf den neuesten Stand gebracht wird, ich habe auch nichts dagegen wenn man dabei FEHLER korrigiert und gewünschet Verbesserungen implementiert werden, wenn man aber offensichtlich ein zweitesmal am Benutzer und seinen Wünschen vorbei etwas erstellt hat, um eventuell Geld über längere Verweildauern auf der Seite zu erzielen, dann ist das in meinen Augen ein absolutes NOGO. Wenn sich dann auch noch Tom Allensworth und jbinner beleidigt wie Kleinkinder hinstellen und ihre Benutzer, freundlich gesagt, dafür kritisieren und beschimpfen dass sie ihnen ein ehrliches Feedback geben, dann kann man nur GOODBYE sagen und sich neue Seiten suchen. Wie sagt ein altes Sprichwort “Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht”.

Gott sei Dank ist wieder alles beim alten,man hat wieder zurückgestellt.

Ich hoffe man bleibt jetzt beim alten System…warum sollte man es auch verändern? Es passt doch alles… 😉