AVSIM geht mit der Zeit: ein neues soziales Netzwerk?

Flusianer lieben AVSIM. Da kommen all die kostenlosen Downloads her, die wir uns auf die Platte knallen – und wie groß war das Entsetzen, als vor einiger Zeit AVSIM Opfer eines Hackerangriffs wurde, die Seite vor dem Ende stand? Aber man hat sich erfangen – dank vieler Spenden. Danach gab es einen Versuch, die Erscheinung des antiquierten Layouts zu verbessern. Ist gescheitert!

Jetzt versucht man wieder was Neues: so etwas wie Facebook für Flusianer, nennt sich schlicht AVSIM Groups und hat hier die Heimat. Da ist Netzwerken gefragt. Wer Lust und Zeit hat, kann sich engagieren …

 

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Alles sehr interessant, bis auf die Idee, ein Flusianer Faceboock auf zu machen.Ich denke das ist für mich persönlich gesehen nichts. Schon allein Faceboock welches immer wieder in die Schlagzeilen gerät als Vergleich oder Vorbild zu nehmen, finde ich nicht gerade für eine weise Idee. Ich könnte hier unmengen an links anbieten die warnen sich überhaubt bei Faceboock anzumelden. Ich will das aber nicht ausufern lassen und es mit einer nur persönlichen Sichtweise von mir hier, erläutert haben. Ansonsten finde ich Avism sehr interessant. Es gibt dort wirklich eine Menge Freeware, die auch von der Qualität sehr zu empfehlen ist. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, aber das ist bei der Payware auch nicht anders.Oft genug gibts Payware, wo man sich fragt,wie man sowas überhaubt als Payware anbieten konnte.Aber so gibt es eben verschiedene Geschmäcker und Ansichten. Wäre ja auch langweilig, wenn alle den selben Geschmack hätten.
Ein weltweites Netzwerk aufzubauen, in dem sich nur virtuelle Piloten tummeln ist ja ne interesante Geschichte. Aber irgendwie, habe ich den verdacht (persönlich) das dies irgendwie ausufert in andere Geschichten. Muss aber zwangsläufig nicht unbedintgt sein. Ich hoffe aber, das Avsim sich da etwas mehr einfallen lassen tut, als die Macher von anderen Netzwerken.

Anonsten allen ein Guten Rutsch ins Jahr 2012, und das es friedlich bleibt im nächsten Jahr auf der Welt.
Also Flügel aneinander,.. Trikker

Ich stelle jetzt einfach mal den Originaltext ein:

We are pleased to announce the opening of the AVSIM Groups System – a community portal for clubs, like-minded members of the forums, anything at all within the basic genre’ of aviation, simulation, hoppies, game and news interests, and you name it. If it fits within any of those, you can create your own group just as you have seen on Linkedin and others speciality social sites. All members of AVSIM can create their own group and let it be totally open for the public to join, or establish a private group where invitations to users are sent out.

The opening of the Groups System is an important next step in the future direction of AVSIM and our ever changing hobby; simulation. If you have a specific area of interest you would like others to share, create your group today!

Liebe Grüße,
Klaus

and? belonging to “The Boss” Bruce Springsteen: “what is it good for? Absolutly nothing!”
Bei allem Respekt: die bereits vorhandenen Foren reichen allemals aus um die eigene Meinung zu den einzelnen Themen der Gemeinschaft in geeigneter Form mitzuteilen.
“Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom”.
Niemals werde ich bei “Facebook” etc. teilnehmen. Der Schutz meiner Privatsphäre ist unbezahlbar.
Das ist kein persönlicher Angriff, nur meine Meinung!
Weiterhin viel Spass beim “simmen”

Ich halte es genau so!

Millionen “Junge” mögen das aber, sich im Netz “auszuziehen”. Ist “cooool” ;-).

Das muss man respektieren! Wir haben als “Junge” auch unsere Marotten gehabt – schulterlange Haare z.B. 🙂 …

Liebe Grüße,
Klaus

Intressiert neimanden ob ein paar querulanten bei facebook mitmachen oder nicht

so wie du sagst “Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom”.
sage ich Wenn ,man nicht mitschwimmt ist man immer im nachteil und hintendran bzw kann auch nicht mitreden

Früher haben sich manche gegen handys geweigert jetzt hat JEDER eins , so ist das auch mit Computer,Skype und Facebook

Servus

“Niemals werde ich bei “Facebook” etc. teilnehmen. Der Schutz meiner Privatsphäre ist unbezahlbar.”
Mich würde in dem Zusammenhang mal interessieren, wie du sie so täglich schützt? Das geht überhaupt nicht mehr. Denk allein über den Einsatz deiner EC Karte nach, bzw. über die Nutzung deines Rechners. Beschäftige dich mal damit, du wirst staunen!

Ich bin auch skeptisch gegenüber sozialen Netzwerken, und doch habe ich mich angemeldet. Dort kann man doch alles konfigurieren. Welche persönlichen Daten du dort einstellst, bleib sogar dir allein überlassen. Somit ist man schon selbst für die Verbreitung zuständig.
Nur ein “Problem” bringt es mit sich. Man kann sich nicht hinter einem Nick verstecken. Da liegt das Übel vieler Kritiker. Wenn man “Freunde” haben möchte, muss man schon sagen wer man ist. 😉

Ich finde das AVSIM Projekt jedenfalls gut. Sie versuchen es wenigsten.

In diesem Sinne -> guten Rutsch!

@paul:”Mich würde in dem Zusammenhang mal interessieren, wie du sie so täglich schützt? Das geht überhaupt nicht mehr. Denk allein über den Einsatz deiner EC Karte nach, bzw. über die Nutzung deines Rechners. Beschäftige dich mal damit, du wirst staunen!” Doch, mit Willenskraft, ich habe nämlich noch nicht aufgegeben, schwimme nicht im Strom, obwohl dies manchmal vielleicht der einfachere Weg wäre. Man kann z.B. bar bezahlen, dauert auch nicht länger als mit der Karte und man gibt seine Kaufgewohnheiten nicht preis und erhält sogar deutlich weniger Werbepost. Konfigurieren nützt nichts, der Betreiber der Seite ist für den Nutzer nicht kontrollierbar. Und so weiter und so fort. “Wenn man “Freunde” haben möchte, muss man schon sagen wer man ist” Echte Freundschaften entstehen nur dann wenn Andere aufgrund des eigenen Verhalten erkennen wer wirklich hinter einem steckt, nicht durch das weltweite posten von Attributen die man zu haben glaubt. Da ist mir diese Einstellung doch zu oberflächlich! Dadurch das ich halt nicht jedem Messias blind folge bin ich kein “übler Kritiker” – sonder ein kritisch denkender(!) Mensch. Die Meinungsfreiheit ist Bestandteil unserer Gesellschaftsform.
@kunibert: “Früher haben sich manche gegen handys geweigert jetzt hat JEDER eins , so ist das auch mit Computer,Skype und Facebook”
Hallo Wellenreiter (Wolgang Niedecken,BAP): Dich haben sie leider schon gekriegt.
Nehm Euch doch bitte ein Beispiel an Klaus, er hat sachlich und ohne zu beleidigen und ohne Unterstellungen humorvoll geantwortet. Danke, so macht das hier Spass”!

Nur kurz zum letzten Satz, da du auch mich persönlich mit ansprichst.
Also ich glaube, ich habe dir nichts unterstellt oder dich gar beleidigt. Auch von einem “üblen Kritiker” war nicht die Rede. Man liest aber oft nur das, was man lesen möchte.

Frohes neues Jahr.