Aufklärung zur See Teil 2: Virtavia SP-5B

news_VirtaviaSP5B

 

Enten sehen an Land nicht immer elegant aus. Ebenso geht es der Martin Marlin, deren Flugfähigkeit angezweifelt werden darf, wenn sie am Boden steht. Virtavia setzte den Seevogel für FSX um.

Neben dem skurrilen Äusseren werden ein VC, etliche Animationen, Liveries und Sounds mit dem Modell geliefert. Wer extravagant Flusieren und mal eine dicke Ente ins Wasser setzen will, der dürfte gut bedient werden. Erhältlich u.a. im simMarket.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wie komme ich zu Addons auf DVD, Militärflugzeuge die im gesammten, mit FSX Gold Accelleration Pack, funktioneren- sprich Instrumente und oder auch vor allem 3D Cockpit. Sowie gibt es ein Programm um die Bildwiderholungsrate zu erhöhen.Hab den I 4770 K, Asus Extreme Hero VI und GraKa Geforce GTX 760 windforce mit 2 Gb Ram, hilft eine Schnellere GraKard GTX 770. So ich hoffe man kann mir dabei helfen um meinen FSX besser laufen zu lassen,- dann die Informationen sind bei Sim Flight in Ordnung.

Ist ganz nett, mal was Anderes als die sonstigen Modelle.

Was ich mich aber frage, ist was soll die weiße Koppelspinne, die wie ein Fussball in der Mittes des Instrumentenbretts wirkt, darstellen?
Ist das ein Kurzanzeiger oder ein Radarschirm und wenn ja, funktioniert der auch oder ist das nur ein Design-Element ohne Funktion?

Auf den Screenshots ist er immer nur weiß und in der Beschreibung steht dazu auch nichts.

@Peter: willkommen auf simFlight.de. Für tolle Add-ons stehen die Türen des simmarkets offen: http://www.simmarket.com Alle weiteren Fragen findest Du in den einschlägigen Foren für Flugsimulation, z.B. bei friendlyflusi.at.

Viel Spass und guten Flug!

…und nicht zu vergessen das FS Magazin als konstante und zuverlässige Quelle wertvoller Information!

Danke für die Info und auch bei dir good fly.

Tolles Modell und VC. Der Sound stimmt auch. Leider funzzen bei mir ein paar der Instrumente nicht. Ebenfalls das Wasserruder und die Flaps. Das generelle Handling in der Luft ist meines Ermessens ok. Nur im Sinkflug gleitet das Teil endlos dahin, selbst ohne Flaps. Als P3d Nutzer weiss ich natürlich, dass der Flieger nicht auf diesen Sim ausgelegt ist. FSXler haben aber diesselben Problem gemeldet. Ich vermute mal, dass es mit veraltetem Code aus FS9-Zeiten (Alphsim) zu tun hat und hoffe natürlich auf ein Servicepack irgendwann. Wirklich schade, weil der “Mittendrinn-Faktor” wirklich gut rüberkommt.

Guten Flug