Auf unbestimmte Zeit geschlossen!

pacsim_logo
Schlechte Nachrichten: Ein Leser macht uns darauf aufmerksam, dass Pacific Islands Simulation alle zukünftigen Projekte gestoppt hat. Es gibt bisher keine Begründung für das kurze “Bye” auf der Homepage…

Nachtrag: Die vorübergehende Schließung ist wohl etwas übertrieben. Eingentlich ist es diese News jetzt gar nicht mehr wert. Wen es dennoch interessiert: Airdaily X berichtet hier.

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Oh nein! Sehr schade, ich hatte mich so auf den Manila international Airport gefreut. Ich hoffe aber sehr stark das kein schlimmer Schicksalsschlag auf der Seite der Entwickler zu dem Stop auf unbestimmte Zeit geführt hat, aber diese plötzliche Entscheidung lässt dies leider sehr stark vermuten. :-(…Ich wünsche den Beteiligten alles Gute und vielleicht realisieren sie Manila ja bald dennoch.

Schau mal bei Airdaily X vorbei, da gibt es mehr Infos. Graham geht es gut, er zieht nur um. Deswegen ist die Entwicklung für unbestimmte Zeit auf Eis. Aber Manila wird wohl kommen 😉

Danke für den Hinweis, Frank. Puh, das ist ja fast schon ein bißchen unverschämt, wegen eines Umzugs (und einer anderen “komplizierten” Sache) die Seite einzustellen.

“Aber Manila wird wohl kommen”

Yepp – und Salt Lake City hinterher… 🙂

Es hätte mich gewurmt. Die Sachen von Graham Michael schätze ich sehr. Er stammt ja von Papua-Neuguinea, hat in Australien studiert und nach einem langen, turbulenten Arbeitsleben als Ingenieur in Australien und den USA ist er inzwischen Rentner und bessert mit dem Schaffen von Szenerien seine Rente ein wenig auf. Das erste was ich dachte war, das er gesundheitliche Probleme hat und machte mir Sorgen. Wir hatten gelegentlichen Mail-Kontakt… und ich schätze ihn als Menschen und als Designer. . Er hat von seiner 1. Arbeit, den Busch-Flugplätzen in seiner Heimat bis heute einen gewaltigen Sprung gemacht, immer wieder an seinen Szenerien gefeilt.

Also ich bin auch sehr froh das es Graham und seiner Familie gut geht. Ich freue mich auch sehr das die Entwicklung der Szenerien bald weitergeht, muss aber sagen das die Art und Weise wie die Seite vorübergehend geschlossen wurde nicht ganz “ok” gewesen ist. Er hätte die Begründung doch lieber von Anfang an nennen können, dann hätten wir alle uns auch keine Sorgen gemacht. Ich finde dieses einfache “Bye” provoziert irgendwie Sorgen^^. Naja, ist ja alles gut und wir können uns auf Manila und danach auf Salt Lake City freuen 😉

auf jeden Fall hat die Meldung den Bekanntheitsgrads verdientermaßen erhöht 🙂

edit: Bekanntheitsgrad (ohne “s”)

Gut hast Du das noch erwähnt. Ich hätte es sonst nicht verstanden was Du meinst… 😛 😉

hab ich mir gedacht 🙂

Entweder hat Graham im Umzugsstress das einfach “unglücklich” formuliert auf seiner Homepage, oder er hat sich dabei was gedacht, damit man über ihn bzw. über seine Szenerien spricht. Wäre ja auch noch eine Möglichkeit…. 😉
Hauptsache, es geht kein Szeneriedesigner verloren, denn das wäre im Fall von PIS wirklich schade.

Genau! Und außerdem zeigt es doch wiedermal das wir “Flusianer” ein sehr soziales Völkchen sind und sich umeinander sorgen ;). Ich bin wirklich froh das ich bald mit meiner PMDG 777-200LR zum Manila international airport aufbrechen kann^^… .hoffentlich geht dieser Umzug schnell vorüber.