An die Weser: Beautiful Model of the World veröffentlicht Bremen

Wo die Weser einen großen Bogen macht – da liegt Bremen. Die Zeile aus dem Vereinslied des örtlichen Bundesligisten passt auch gut zum Flughafen der Hansestadt, denn der Anflug aus Osten führt direkt vorbei am Weserstadion. Lange gab es keine Umsetzung des für den Nordwesten wichtigen Regionalflughafens – bis jetzt. Der russische Entwickler mit dem sperrigen Namen “Beautiful Model of the World”, der sich bislang eher Airports in warmen Gefilden gewidmet hat, bietet nun seine Version des Flughafens Bremen (ICAO: EDDW).

Der heißt seit einigen Jahren nun offiziell Bremen Airport Hans Koschnick, benannt nach einem ehemaligen Bürgermeister und EU-Politiker. Gemessen an den Passagierzahlen ist es nur der zwölftgrößte Flughafen in Deutschland. Dennoch bietet EDDW ein breites Spektrum für Simflieger aller Art. Denn neben innerdeutschen Verbindungen nach etwa München und Frankfurt verbinden KLM und Airfrance (zumindest vor Corona) Bremen über Amsterdam und Paris mit dem Rest der Welt. Billigflieger Ryanair unterhält dort ein eigenes Terminal und steuert diverse Ferienziele und europäische Großstädte an.

Zudem ist (noch) die Lufthansa Flugschule am Airport ansässig, es gibt einen Stützpunkt der DRF-Luftrettung und mit Atlas Air Service einen wichtigen Charteranbieter und Wartungsdienst für Business-Jets. Hinzu kommt, dass Airbus/EADS in Bremen Flugzeug- und Raumfahrtteile produzieren, die unter anderem mit “Belugas” weitertransportiert werden. Die einzige Landebahn (Ausrichtung 09/27) ist entsprechend auch für schwereres Fluggerät ausgelegt.

Was alles davon bzw. wie detailreich dies im Addon zu finden ist, ist vor dem Kauf allerdings leider unklar. Der Entwickler macht noch keinerlei Angaben zum Umfang der Umsetzung. Das liegt vor allem daran, dass der Direktvertrieb über die eigene Website aktuell nicht funktioniert. Daher ist der MSFS Marketplace derzeit der einzige Ort, an dem das Addon für rund 12 Euro erhältlich ist.

 

26 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

EDDW gibt es auch hier : https://flightsim.to/file/25707/bremen-airport-hans-koschnick-eddw. Und bevor ich Geld in russische Hände gebe….

Die Scenery ist von der Qualität auf Payware Stufe und nicht zu vergleichen. Was kann denn der einzelne Zivilist dafür, wenn der Kreml Diktator sein Land in den Krieg treibt?

Richtig! Sehe ich auch so und hab gekauft.

Ich sprach einzig von mir.

Russische Unternehmen machen Umsatz. Von diesem Umsatz ziehen sie ihre Aufwände ab. Übrig bleibt der Gewinn. Der Gewinn wird versteuert. Und jeder Steuer-Rubel ist eine Kugel für einen ukrainischen Kopf. “Der einzelne Zivilist” kann nichts dafür, aber so ist es nunmal.

Zitat: “Was kann denn der einzelne Zivilist dafür, wenn der Kreml Diktator sein Land in den Krieg treibt?” ——>>>>> Eine angemessene Frage wäre : Was kann denn der einzelne Zivilist tun, damit der Kreml Diktator endlich aufhört und abtritt ? Man könnte z.B. das erwirtschaftete Geld der Ukraine spenden….

Das System Putin wird von der Rus.-Zivilbevölkerung gestützt und geschützt.

Mehr braucht man dazu glaube ich nicht sagen.

Mit der Argumentation darfst du nicht mehr tanken und die Gasheizung,sofern du eine besitzt, wird stillgelegt.

Habe mittlerweile das Gefühl, dass gegen jeden Russen eine Hexenjagd stattfindet. Erinnert an ganz schlimme Zeiten.

Die Szenerie schaut gut aus. Ich muss mir nur überlegen,ob die Freeware ausreicht, da ich Bremen doch nicht so häufig anfliege.

Heutzutage erinnert ja alles an ganz schlimme Zeiten, wie es scheint. Wirkt doch sehr stark überzogen, dieser Vorwurf… es sei denn, man konsumiert zu viel Telegram oder RT, dann sieht man natürlich überall nur Russenhass.

Regionalflughafen? Ich glaub, mein Schwein pfeift…

Bremen ist ein internationaler Verkehrsflughafen im Sinne des § 27d LuftVG / mit DFS auf dem Gelände. Insofern trifft die Definition Regionalflughafen leider nicht soooo ganz zu. Aber Bremen wird es verschmerzen…Wir hier im Saarland sind ja auch immer nur Provinz in den Augen des Rests der BRD (wo man sich teilweise auch wundert, dass wir deutsch sprechen) und wir leben trotzdem munter vor uns hin…

Nur weil es internationale Flüge gibt (und das sind die meisten) ist Bremen dennoch nicht von überregionaler Bedeutung, wie es etwa Hamburg, Düsseldorf, Berlin etc. sind. Ich wohne selbst bei Bremen, da verschmerzt man so einiges 😉

Sicher nicht schlecht. Nur leider haben alle Subscriber für die schönen Szenerien gar nichts davon. Aufgrund der Sanktionen ist kein Download auf der Entwicklerhomepage mehr möglich…. Komisch dass er über die anderen Plattformen weiter Geschäfte machen kann, während die treuen Bestandkunden, die bereits bezahlt haben, in die Röhre schauen!

Also ich bin Bestandskunde. Bei mir wird Bremen unter https://beautifulmodelworld.ru/ als “Soon” angezeigt, ich kann mich nach wie vor dort anmelden und ich denke, dass ich es von dort auch in ein paar Tagen herunterladen kann. Ich kann nach wie vor frühere Szenerien neu herunterladen.

Wann und welche Szenerie hast du das letzte mal heruntergeladen? Ich kann mich einloggen aber sämtliche daten in der dropbox wurden gelöscht. So hat es der Entwickler im Forum auch geschrieben und zahlreiche Nutzer auf Avsim bestätigen das Problem.

Argh, ich geb Dir ungern recht, aber es ist so Einloggen kann ich mich, aber wenn ich etwas tatsächlich herunterladen will, kommt ein Fehler. Nicht lustig.

Wird es den Airport auch bald bei Simmarket geben?

Ich bin da ganz bei PatrickF. Sanktionen haben nunmal hier einen sehr, sehr traurigen 😔 Hintergrund. Und dann fließt auch von mir kein einziger Cent, egal für welches Produkt, bei dem ich es selber entscheiden kann, in russische Hände. Leider ist es immer so, dass die Einzigen, die es trifft, die Bevölkerung ist und nur die haben es in der Hand ✋, es umzudrehen. Und da stehen die Zeichen eher schlecht, bei der einseitigen Medienwelt dort…
Liebe Grüße
BoViE

Ein Mensch mit Weitsicht!
Amen!

Hier suhlen sich ja ein paar moralisch Selbstgerechte in ihrem Russenhass. Auch wenn hier der Tonfall noch halbwegs zivilisiert scheint. Traurig, wie weit wir in diesem Land wieder gekommen sind. Ich persönlich hätte für diesen Artikel die Kommentarfunktion gar nicht erst freigegeben. Aber Vielleicht kann man ja ja wieder zum Thema zurückkehren ohne unnötige Bemerking gen Osten und die dortige Bevölkerung. Ich persönlich habe gute Lust mir die Szenerie zu holen. Ich muss nur erstmal wieder Platz freischaufeln auf der Platte. Also schönen Tag alle zusammen und immer geschmeidig bleiben. 🙂

Danke für diese schönen Worte 👍👍👍
Wirklich traurig in diesem Land….

Liebe Grüße Christian

Den Menschen-Schlächter: innen und denen die sie unterstützen kann man nur mit Hass und Verachtung entgegen treten!

Da gibt es rein gar nichts zu beschönigen, der Bär will fressen und lässt sich dabei durch keine Diplomatie aufhalten.

Zum Glück bleibt ihn diese Portion im Halse stecken und er wird daran zugrunde gehen und langsam verhungern, sämtliche Landgewinne verkommen dabei zum Pyrrhussieg.

Findest du, dass der Release eines Addons wirklich dazu führen sollte, gleich in dramatische Metaphern zu verfallen? Aber Kudos fürs Gendern. Es geht doch nur um ein Addon. Und vielleicht noch mal den Begriff Phyrrhussieg in diesem Kontext überdenken… “Zum Glück” und “Phyrrhussieg” passen nicht zusammen in einen vernünftigen Satz – das gilt sowohl für den Linguisten als auch den Historiker.

Ich hätte nicht gedacht, dass der Release so kontrovers diskutiert wird. Meiner Überzeugung nach, muss jeder selbst nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

Zunächst mal ist hier gar nichts sanktioniert. Das Produkt gibt es im Marketplace zu kaufen. Mangelnde Verfügbarkeit im Web hat nichts per se mit einer gezielten Sanktion zutun – viele Seiten sind in Russland durch ausländische “Surfer” nicht erreichbar – aus den einen oder anderen Gründen – die meisten haben mit dem Angriffskrieg zutun.

Der Publisher ist wohl ebenfalls nicht sanktioniert. Softwareprodukte ebenfalls nicht. Microsoft verstößt nicht gegen Sanktionen, wenn es das Produkt anbietet, da diese Dinge bisher nicht mit einer Sanktion belegt sind. Die Liste ist ohnehin nur sehr überschaubar und trifft den Endverbraucher eher mittelbar. Die Gefahr im Geltungsbereich des Grundgesetzes im Rahmen einer normalen privatrechtlichen Vertragsausübung einen Sanktionsverstoß zu begehen sind derzeit daher denkbar überschaubar.

Die Liste kann man hier einsehen:
https://www.consilium.europa.eu/de/policies/sanctions/restrictive-measures-against-russia-over-ukraine/sanctions-against-russia-explained/

Was die moralische Frage anbelangt würde ich vor allem eines in den Raum stellen: die hier von einigen angenommene Kausalitätslinie: Kauf = Steuern für Russland = Geld für Waffen ist mindestens fragwürdig. Die Waffen und die Munition, die jetzt im Einsatz sind, wurden schon beschafft und bezahlt, bevor es den MSFS gab. Aber selbst WENN es eine direkte Kausalität gäbe, überschätzen hier einige den Effekt, den selbst 200.000 Abverkäufe dieses Produktes haben würden… und so ein Lokalpatriot ich auch bin, aber machen wir uns nichts vor… Der Anteil dessen, was man zu einem Krieg beisteuert, wird allein schon von dem Energiebedarf überholt, den es benötigt, meinen ellenlangen und sicherlich tod-öden Beitrag zu lesen.

Wir sollten uns a.) nicht für zu wichtig nehmen und b.) besser im Umgang miteinander sein. Uns eint ein wirklich geniales Hobby. Ich nehme mir mal heraus zu behaupten, dass es nicht NICHT lohnt sich über ein Addon in scheinmoralische Debatten zu verrennen. Wir sollten respektieren, dass einige dieses Addon aus persönlichen Gründen nicht kaufen wollen und andere schon. Eine ultimative, universelle und empirisch belegbare Wahrheit über das “Richtig” oder “Falsch” gibt es dabei nicht.

Diesem wirklich guten Beitrag möchte ich nur hinzufügen, dass nach meiner Überzeugung auch die Wirkung kleiner Gesten nicht zu unterschätzen ist, denn sie sind in dieser Situation des Unfassbaren und dem uns allen quälenden Gefühl der Ohnmacht etwas Verbindendes.

Schöne Umsetzung, die es auch günstig im MS eigenen Store zu kaufen gibt. (Über die moralische Überhöhung und den Belehrungswahn einiger Zeitgenossen kann man(oder ich) nur mit dem Kopf schütteln) . Meinerseits Kaufempfehlung. Und als Randbremer : jo, halte den Airport auch eher für einen Regional Airport ^^