Airbus X Extended Preview

Mathijs Kok von Aerosoft hat uns ein paar exklusive Previewbilder des in Entwicklung befindlichen Airbus X Extended (wir berichteten mehrfach) gesendet. Die Bilder lassen ahnen, dass es bis zur Veröffentlichung nicht mehr lange dauern kann. Über den vorstehenden Link findet Ihr weitere Bilder und eine Dokumentation der implementierten Feautures.
Mit Klick auf das Vollbild-Symbol laden die Bilder in voller Auflösung.
[slideshow id=267]
17 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

… Passend zur beginnenden Weihnachtszeit: Wir kennen das Lied: “Alle Jahre wieder…” mal ein Lebenszeichen. Ausser ein paar Liveries absolut keine nennenswerten Informationen zu Neuerungen und Fakten in Sachen Funktionalität. Ich befürchte man wird den völlig verbugt und nicht zufriedenstellend “releasen” (Neudeutsch für “Verhökern”!) um am Weihnachtsgeschäft teilzuhaben. Vorsicht geboten! Dies ist meine (!) persönliche Meinung! … und laut Stefan Raab sollte man eine haben…
Schönes Wochende!

All the information on what is new in this version has been on our sites for a long time and simFlight reported on that many times. Just check here: http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/58780-airbus-x-extended-preview-part-3-new-images-updated-features/

Heute hat er auch im Forum geschrieben das sie vielleicht nächstes JAhr an einer A318 / 319 und 330 arbeiten werden. Da es angeblich einen Bedarf gibt im Professionellen Bereich.

Lasse wir uns mal überraschen

Warum sagen Außenbilder irgend etwas darüber aus, dass “es bis zur Veröffentlichung nicht mehr lange dauern kann”?

Wenn es um die “Innereien” geht, hält man sich wie gewohnt reichlich geschlossen bzw. gibt zu, dass man so manche Schwierigkeit in der Systemumsetzung nach wie vor nicht gelöst hat.

Gott hilf und lass den FSL-Bus vor dem AS-Ding landen. Nicht dass ich den Paderbornern das Fiasko gönne, aber ihre Ankündigungspolitik hat den Begriff “Komik” bereits weit überschritten.

“Lassen wir uns mal überraschen” – da stimme ich zu. 🙂

Entschuldigung, aber sind die alten AirbusX Texturen nicht sogar aufwärtskompatibel (bis auf die Sharklets)?

Auf Preview-Bilder des Außenmodells gebe ich überhaupt nichts, was zählt, sind die inneren Werte, und da hat dieser Vogel sicherlich noch Renovierungsbedarf, wenn man sich z.B. die letzten Bilder des PFDs anschaut.

Das hat dann auch nichts mit “medium-high-semi-professional-high-end-feierabend”-Flugzeug zu tun.

Würde aber zu gerne mal wissen wo es das Repaint vom A321 von der Thomas Cook die auf den Preview-Bilder gezeigt wird zu Downloaden gibt.

Vielleicht geht es auch mit weniger Vorverurteilung, lassen wir uns doch einfach mal überraschen… und wenn das Teil dann wirklich nichts taugt können wir noch lange genug auf Aerosoft herumhacken !

Sehe ich wie Fupsi. Nicht lamentieren, sondern bis zum Release abwarten. Und konstruktive Kritik wäre weit besser, sofern ihr auf den Screenshots Fehler entdecken würdet.

Zhongguo Nanfang Hanggong ( China Southern )logo very nicely executed 🙂 Will be a pleasure to fly it in the fareastern skies!

Ich will hier gar nicht auf Aerosoft herumhacken, das ist deren Kaffee, dass sie den Release nicht hinbekommen. Die Software wird veröffentlicht, wenn sie fertig ist. Das hoffe ich jedenfalls.

Zum Artikel auf Simflight will ich jetzt aber schon meinen Senf dazugeben – auch wenn es diesmal negative Kritik ist.

Jeder, der das Aerosoft-Forum verfolgt (hat), weiß, dass das Außenmodell seit langem fertig ist. Das Problem ist meines Wissens nach das Primary Flight Display. Das wäre mit ein wenig Recherche herauszufinden gewesen. Die Aussage “Die Bilder lassen ahnen, dass es bis zur Veröffentlichung nicht mehr lange dauern kann.” ist somit völlig aus der Luft gegriffen. Sorry, das entspricht meiner Meinung nach nicht der üblichen journalistischen Qualität von Simflight-Artikeln. Und Holger kann es vieeeeel besser, wie wir alle wissen. 😉

Sorry für die späte Antwort – war weg.

Puh, was will man auch schreiben, wenn Mathijs wortkarg ein paar Bilder schickt…? Vielleicht hat mir einfach die Kreativität gefehlt. 🙂

Auf Avsim bin ich auf ein heute von Aerosoft auf Youtube eingestelltes AXE-Video aufmerksam geworden – wer auf Eye-Candy steht, derm könnt’s gefallen: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=88oMxzDUt2Q

Infos zum Release-Status findet man dort jedenfalls auch nicht. Erinnert mich jedenfalls stark an dass bei zahlreichen Software-Publishern mittlerweile praktizierte “Vorglühn” der avisierten Kundschaft aufs Endprodukt 😉

Als AirbusX-Frustrierter werd ich diesmal jedenfalls so einige Tests des fertigen Produkts abwarten – soviel Discount könnt mir Aerosoft gar nicht bieten, dass ich diesmal sofort wieder die Ey-Candy-Katze im Sack kaufe …

Michael

lustig wäre es wenn fslabs seinen bus früher rausbringen würde und der halten würde was sie so ankündigen ^^

Das ist typisch deutsch gleich zu kritisieren, was ist mit euch denn eigentlich los? Genießt doch euer leben und freut euch einfach auf ein neues Addon. Ihr habt nicht alle. Wahnsinn.

Es war einmal….

” Aerosoft is currently seriously investigating the development of a new simulator, directly aimed at replacing FSX.”

Diese Luftnummer und das inzwischen vorherrschende Fiasko mit dem Airbus X spiegelt die doch “hauseigene” Überforderung deutlich wider.

Was ist genau die Luftnummer? Hast Du Hinweise darauf, dass sie die Möglichkeit gar nicht so ernsthaft geprüft haben?

Chris – ich kann die Schadenfreude oder die Wünsche, dass Aerosoft Schaden nimmt, auch nicht nachvollziehen. Auch haben einige Kommentarschreiber anscheinend sehr tiefe Einblicke in die Motivation und die Struktur des Unternehmens und der Entwicklungen und lassen uns gerne daran Teilhaben. 🙂

Ist wie mit der Bildzeitung – plakative und dramatische Behauptungen werden wohl nicht nur gerne gelesen, sondern auch geschrieben. 🙂

Also ich freue mich auf den Bus. Sehr wahrscheinlich wird das der erste Bus seit dem Wilco 2007, den ich mir kaufen werde. Er sieht wirklich sehr gut aus. Von den Videos her sind die FPS wohl tatsächlich im grünen Bereich und wenn er nicht allzu systemtief ist, dann ist das mein neuer 320er (wobei mir der 319er lieber wäre, aber man kann es ja nicht jedem recht machen. Nebenbeibemerkt: Dankbarerweise kenne ich sowohl das Cockpit der NG von Boeing als auch das des A319 aus der Realität. Und nachdem ich das erste mal in meinem Leben im Mai diesen Jahres das Cockpit eines A319 betreten habe und einen VOR/DME-Anflug auf die 09 von EDDR miterleben durfte frage ich mich, warum immer noch Boeings verkauft werden. Nicht vom Platz her gesehen. Da liegen ja Welten zwischen den Cockpits. Das war für mich als Boeing-Fan und jahrelanger PMDG-Freak ein kleiner Kulturschock. Vielleicht tue ich mir den Aerosoft Airbus wirklich mal an. 🙂