Aerosoft One angekündigt

Mathijs Kok hat im Aerosoft Forum das neue Tool “Aerosoft One” angekündigt. Es soll bald veröffentlicht werden und ermöglicht den Kunden, eine einfachere Installation und Aktualisierung der gekauften Produkte der Paderborner. Aber auch News, die benötigten Serials, der Zugang zum Forum, usw. – alles in einer grafischen Oberfläche.

[…] Wenn Sie ein Produkt gekauft haben (Sie können dies sicher über den Browser innerhalb von Aerosoft One tun), müssen Sie den Installer nicht mehr herunterladen, gehen Sie einfach zu Bibliothek, suchen Sie Ihr neues Produkt und klicken Sie auf Installieren. Das Produkt wird dann heruntergeladen und installiert. Um zu prüfen, ob es neue Versionen gibt, gehen Sie zu Update und klicken Sie auf update. […]

Aerosoft Forum

21 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Aerosoft Launcher 2.0

Sicher eine Reaktion auf Orbx, die mit ihrem One-Stop-Tool mittlerweile viele Developer anziehen. Finde es super, dass auch Aerosoft nun so etwas anbietet!

Jetzt wird’s auch in der Flugsimulation immer konfuser… Orbx Central, Aerosoft One… MSFS Marketplace…

Reicht wohl alles nicht aus. Die allgemeine Spielelandschaft hat’s ja vorgemacht mit Steam, Origin, Uplay, GOG, Epic etc…

Ist aber besser als bisher mit dem “Aerosoft Updater”, der Dir dann bei größeren Patches sagt: “Bitte ins Konto einloggen und neu herunterladen”.
Und lt. Screenshots gibt es direkt die Möglichkeit einer “Library”, was ich an Orbx schon sehr schätze (nicht alles im C-Ordner).

Last edited 10 Tage vor by Marcel

Konfus? Kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen!

Ganz im Gegenteil, die Aerosoft GmbH hat ihre Kunden im Blick und stellt sie mit dem neuen Aerosoft One in den Mittelpunkt. Für mich, der ich Kunde von Aerosoft bin, werden zukünftige Installationen und Updates auf ein vielfaches komfortabler sein. Von daher freue ich mich auf diese tolle Neuerung 🙂

Es geht mir nicht darum, daß es so komfortabler werden könnte, sondern das man jetzt wieder mal einen neuen Launcher installieren MUSS und die Übersicht so wieder flöten geht…
Jeder großer Publisher muß immer sein eigenes Süppchen kochen…
GOG hat es ja vorgemacht, wie es laufen kann: Alles unter einem Dach mit einer grafisch anspruchsvollen Oberfläche ohne erst zig Programme öffnen zu müssen.

“Jeder großer Publisher muß immer sein eigenes Süppchen kochen…”

Jetzt wohl nicht mehr. Denn mit dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen, Aerosoft GmbH und ORBX, wird der Markt neu geordnet!

Meine Voraussage ist, dass es nun weiter und immer weiter zu einer Annäherung der in der Vergangenheit konkurrierenden Unternehmen kommen wird. Ich freue mich tatsächlich riesig über die Nachricht, dass Aerosoft und ORBX demnächst Seite an Seite zusammenstehen. Vielleicht kommt es auch irgendwann zu einer Annäherung der verschiedenen Entwickler der beiden Unternehmen. Ich jedenfalls würde mir das so sehr wünschen, das hatte ich mir schon immer gewünscht und erhofft 🙂

Aber zunächst wird es wohl zu einer schrittweisen Annäherung kommen, in der die Verantwortlichen beider Unternehmen die Gemeinsamkeiten herausarbeiten werden. Der Geschaftsführer der Aerosoft GmbH, Winfried Dieckmann, betont ja recht deutlich, dass beide Unternehmen großen Wert auf hohe Qualität und Kundenzufriedenheit legen und bei ORBX sieht man das recht ähnlich, wie man das den Worten von ORBX Geschäftsführerin Anna Cicognani entnehmen kann.

Aber zurück zum eigentlichen Thema, Aerosoft One …

Ich sehe da gar kein Monopol. In der Liga, in der beide Unternehmen spielen, gibt es nur nur zwei Plätze: Den Sieger und den Verlierer. Dass die Aerosoft GmbH und ORBX an der Spitze für Software Entwicklung und Software Publikation in der Flugsimulation stehen, ist schon sehr lange bekannt. Die anderen, also die Konkurrenz, muss einfach nur besser sein, um am Ende nicht gänzlich als Verlierer da zu stehen 😉

Hast Du überhaupt Aerosoft Produkte, also “normal” erworbene..?
Denn dann wüsstest Du, dass dies kein “neuer Launcher” ist, sondern den bisherigen ‘AS-Updater’ ersetzt. Also nix zusätzlich, sondern ein Ersatz. 😉

Wird “Aerosoft One” dann wie beim Launcher auch eines Tages einfach nicht mehr weiterentwickelt? Und wenn das Ding nicht mehr läuft, bekommt man den Rat man könne das DLC auch auf Steam nochmals (!) erwerben, da hätte man dann keine Aktivierungspflicht und es würde funktionieren? Ja? Freu mich heute noch über diese Antwort. Und hab sogar das E-Mail noch (ich wusste, es kommt der Tag, an dem mir das niemand glauben wird…)

wieder ein Programmm, dass in meinem System herum schnüffelt. Natürlich Alles zum Wohle das Kunden. Nein Danke.

Gibt’s dazu irgendwelche konkreten Beweise?
Bitte keine haltlosen Behauptungen, davon gibt es schon genug zum Thema Klimawandel und Corona.

Schau blos mal das Bild Nr. 2 an. Der Launcher installiert sich unter dem User Acount von Windows und zeigt auf dem Bild alle verfügbaren Festplatten des Rechners mit Speicherplatz. Noch Fragen ?

Last edited 8 Tage vor by Reinhard

Hi Reinhard. Das ist aber weit weg von schnüffeln sondern eine Standard Funktion aus der Library der Programmiersprache mit der die Software gemacht wurde.

Für mich sieht das nach einem brauchbaren Tool aus, dass hoffentlich ein paar Komfortfunktionen a la ORBX hat. Dieses Konfigdatei gefummel ist doch wirklich nicht mehr state of the art.

Und sicher wird Deinhard auch keine Produkte von ORBX nutzen. Denn dieses Unternehmen hat ja auch einen eigenen Vertriebsweg und ein eigenes Installationsverfahren, das sicher so ähnlich sein wird wie jenes der Aerosoft GmbH. Im Übrigen passt dazu die Meldung, das Aerosoft und ORBX demnächst einen gemeinsamen Weg gehen werden, wenn um den Vertrieb der Software beider Unternehmen gehen wird. Das freut mich persönlich ungemeint, eine weitere tolle Nachricht! Für mich die Nachricht der letzten Jahre überhaupt 🙂

Quelle: http://www.aerosoft.com/en/flight-simulation/news/aerosoft-and-orbx-announce-distribution-partnership

@ Christiqn B.–ORBS ist nicht Besser !

Und Monopolisten sind keine guten Nachrichten für den User.

“Monopolisten”? Wenn es mehrere Anbieter gattungsgleicher Produkte oder Dienstleistungen gibt können das doch keine Monopolisten sein? Vielleicht einfach mal durchatmen und dann schreiben. Polemik hilft hier niemandem. Wenn man den Anbieter nicht mag – ok. Aber deshalb krude Theorien aufzustellen gehört sich nicht.

@Peter. Vieleicht mal Lesen. Nix mehrere Anbieter. ORBS und Aerosoft tun sich zusammen !!Und die werden sich sicher keine Konkurrenz machen.
Keine krude Theorie sondern eine Tatsache. Schönen Tag noch.

Mach dir nichts draus Peter. Es wird immer wieder mal Irrläufer geben die nicht müde werden die abwägigsten und irrsten Verschwörungstheorien zu spinnen. Und es sind ja auch immer wieder die selben Verdächtigen, die kennt man ja schon längst beim Namen. Ich erinnere da an einen, der mal eine Ruhrpott-Verschwörung aufgedeckt hat 😀

Ja, ich werde wohl nie müde werde diese Geschichte warm zu halten. Passt ja auch ganz gut zu der gesponnenen Verschwörungstheorie “Die Monopolisten” LOL

Aber mal im ernst. Neben Aerosoft und ORBX gibt es viele andere Hersteller von qualitativ hochwertigen Produkten. Die Firma PMDG, zum Beispiel 🙂

Das ist unwahrscheinlich, weil Deine Schilderung auf FSX Produkte zutrifft. Ein Sim der schon seit Jahren nicht mehr akruell ist und daher auch von offizieller Seite schon lange nicht mehr supported wird.

So nicht richtig – Ist ein von Aerosoft vertriebenes DLC für OMSI.

Wurde auch Zeit, dass Aerosoft so wie die anderen „Grossen“ ein professionelles Installations- und Update-Tool anbietet. Das war schon ziemlich „Old School“, dieses „Ihre Version ist nicht mehr aktuell, bitte laden Sie eine neue Version runter und installieren sie.“ oder so ähnlich.

Ich hatte schon den Eindruck, Aerosoft gibt sich keine Mühe mehr.