Ab sofort hohes Verkehrsaufkommen mit Aerosofts Simple Traffic

Mit dem Simple Traffic Tool bringt Aerosoft jetzt endlich realistische Airline-Bemalungen auf die Flughäfen des MSFS.

Es handelt sich, wie der Name schon sagt, nicht um eine umfassende Modifikation des AI-Traffic im MSFS. Fürs erste werden aber immerhin über 160 Airline-Bemalungen angeboten. Die Flugzeuge dieser Fluggesellschaften bewegen sich dann auf über 1400 Flugrouten über den SIM-Globus.

Das Ganze soll die Framerate nicht beeinträchtigen und erzeugt keine neuen Funktionen, denn nach der Installation über Aerosoft One läuft das Tool im Hintergrund.

Hier nochmal zusammengefasst die Features:

  • Über 160 Fluggesellschaften enthalten (mit jedem Update kommen weitere hinzu)
  • Über 1400 Verkehrsrouten für Flughäfen enthalten (mit jedem Update kommen weitere hinzu)
  • Keine Auswirkung auf die Framerate
  • Keine Lernkurve – Installieren und vergessen, alle Einstellungen werden über die Standard-Simulator-Benutzeroberfläche vorgenommen
  • Vollständig transparent für andere DLCs – Kompatibel mit allen Flughäfen
  • Entwickelt für den Betrieb im KI ONLINE und KI OFFLINE Modus
  • Fantastisches Preis-/Leistungsverhältnis

Das Produkt ist für knappe 15 Euro bei simMarket erhältlich und hat eine überschaubare Downloadgröße von 60 MB.

18 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hi, ich habe mir das Programm zugelegt. Leider sind bei mir nur A330 und A380 zu sehen. Sonst nix. Im Flug sehe ich gar keine Flieger mehr und im ND des FBW Airbus taucht die Traffic auch nicht mehr auf. Ansich eine Bereicherung für den MSFS, aber nur A330, ich weiss nicht.
Gruß
Roland

Ja, ich hatte auch mehr erwartet.. Bei mir sind es allerdings fast ausschließlich A320, die da herumkurven. Herumkurven ist wörtlich gemeint: In EDDF „wendeten“ zugleich drei A320 auf der Stelle im Kreis, es sah ein wenig nach einem Bienentanz aus (im AI-online-Modus). In EDDH dagegen ein völlig anderes Bild: Immer wieder jagen A320 mit Vollschub in weniger als 500 ft über den Airport. Angeblich kann ST nichts für die Flugbewegungen, allerdings ist mir ein solches Verhalten vorher noch nicht aufgefallen. Ich hoffe, da wird noch nachgebessert…

Na ja, ich habe das Add On zwar nicht sondern schaue mir den AIG Traffic an, aber man muss einsehen, AI Verkehr kann der MSFS einfach noch nicht.
Flugzeuge rollen unmotiviert in der Gegend rum, bleiben auch gerne mal stehen und werden vergessen, in der Luft drehen sie achten über dem Airport, kommen aber nicht runter oder rauf.
Die allermeisten Flugplätze sind auf Traffic nicht vorbereitet ( schau mal nach Dubei, kaum ein Parkplatz groß genug für einen A380, deswegen fast nur B777 am Start… die Liste kann endlos fortgesetzt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es nur erträglich solange sich nichts bewegt, spätestens zum Pushback will mir das Frühstück wieder durch den Kopf!
FSX/P3D war grausam genug, der neue unterbietet das nochmal um Längen.
Solange ASOBO nichts am SDK ergänzt um den Traffic zu steuern und die Airports angepasst werden (was sicher in der großen Masse nur als Gateway System funktioniert) ist da nichts zu gewinnen.
Und ersteres liegt leider recht weit hinten im ASOBO Ranking.

Ich habe mir AIG installiert… es ist ein bisschen nervig, die Liveries herunterzuladen, aber es geht soweit. Die Modelle, die verfügbar sind, sind auch nicht so schlecht. Ein Streamer hatte eine ZIP Datei zum Download parat, in der noch mehr Modelle vorhanden waren, so dass das auch mit VATSIM besser läuft (was ich nicht nutze). Das Ergebnis ist, wie es ist: ein Kompromiss. Es gibt EasyJet, Vueling, Ryan und Co. und B737, B738, B777 usw. auch wenn die Auswahl noch nicht so groß ist. Die Modelle sehen auch sehr gut aus – auch nachts. Aber… puh… die Performance des Traffic-Tools (noch eine Alpha-Version), ist beim Start nicht so toll. Mein Simulator lädt jetzt auch deutlich langsamer, womit ich leben kann. Die Performance In-Game ist nicht so dolle… mir ist das nicht optimiert genug und ich warte da noch mal ab, wie sich AIG entwickelt bzw. wohin die Reise mit Asobo geht… es gibt Dinge, die denen Genen des MSFS inhärent sind… so steht in EDDH einfach wahllos ausgewürfeltes Fluggerät am Boden rum… ne 737 aus Vietnam oder ein Embraer-Jet aus Butan oder ein A320 o.ä. von Kenya-Airways. Während die falschen Liveries der „statics“ nicht so gravierend sind… der Performance-Verlust ist für mich erst einmal ein Grund, AIG weiter zu beobachten und es noch nicht zu nutzen.

Die Aerosoft-Lösung ist irgendwie noch nicht so meins… auch wenn ich hier und anderswo gelesen habe, dass die Performance wohl sehr gut ist.

Unterm Strich bleibt: MSFS, wie schon hier gesagt wurde, ist noch nicht AI-Ready. Am Boden ist Taxiing mit der AI wie ein Flashbang im Hühnerstall… jede Menge Action, aber keine Ordnung.

Wenn du AIG nutzt muß im Simulator die „Ground Aircraft Density“ auf 0 gesetzt sein.

https://www.alpha-india.net/2021/11/12/post-beta-release-statement/

Yes, Sir – ich habe schon mit den ganzen Optionen herumgespielt und es funktioniert ja auch… soweit. Die Performance ist eben nicht so dolle… aber mal abwarten, das das SU7 demnächst bringt… außerdem kann ich warten. Irgendwann wird das sicherlich auch Standard sein, dass wir wieder ordentliche AI Traffic haben. Ich bin da ganz zuversichtlich.

Ohne vernünftigen AI Traffic ist es halt nur halb so schön. Und die Jungs von AIG wollen ja auch nur ist leider alles noch sehr limitiert im Moment.

Die von AIG veröffentlichte Version ist keine Alpha-Version, sondern Beta.
Mit dem One-Click-Installer braucht man keine ZIP-Dateien von Dritten. Alleine mit dem OCI hast du auch schon 737, 738, 777, 320, 350, 380 usw. Das „zusammengewürfelte Fluggerät kommt (wie von Drebing schon beschrieben) von Ground Aircraft Density > 0. Wichtig auch, um die richtigen Flugzeuge in der richtigen Livery am richtigen Airport zu sehen: AIGTC (traffic controller) laufen lassen – der bringt die mit dem OCI installierten Flugzeuge auch in den sim. Für VATSIM ist AIG schon jetzt ein Traum. Da dreht sich auch keiner im Kreis und da zieht niemand ewige Kreise über den Airports.

Für VATSIM ist zur Zeit noch ModelMatchingMagic empfehlenswert: https://de.flightsim.to/d/mccarl1978/model-matching-magic

Gut das diese Software auch noch aktuell ist und z.B. Alitalia noch sein Unwesen treibt *aufenrollemoticon*

Tolles Tool. Habe nur AI Live Traffic und in OMDB, OIII und KJFK ausprobiert. Keine Ressourcen Fresse und sehr einfach zu installieren.

Kann ich nur bestätigen. Der Kauf und die anschließende Installation über Aerosoft One ist sehr einfach und das Tool selbst macht genau das was es soll.

Ich habe Simple Traffic in Düsseldorf, in Köln und Dortmund getestet. Also meinen Simulator bereichert das Tool um einiges Gutes.

Ich finde das ist alles in allem gut gemacht und bei einem Kaufpreis von 14,88 EUR macht man bestimmt keinen Fehler 🙂

Ja garnicht so schlecht für Leute die nur einfachen AI Traffic haben möchten. Aber auf die Spitznasen in 4k verzichte ich lieber und mach das mit AIG – wie schon im P3D und SimpleTraffic erinnert mich an die alten MyTraffic Zeiten aus FS9 Zeiten, da waren die Modelle entsprechend der Zeit ähnlich…..

Das soll jeder und jede für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil schätze diesen DLC sehr. Und daran wird sich nichts ändern.

Denn die Vielfalt an Variationen von Fluggesellschaften die dieser DLC mit sich bringt, ist genau das was ich erwartet hatte und auch haben wollte und was auch der Produkbeschreibung entspricht.

Also einfach ausgedrückt: Ich bin mit Simple Traffic mehr als zufrieden 🙂

Für Simple Traffic liegt ein Update bereit, es kann über Aerosoft One installiert werden.

Laut Beschreibung enhält das Update V1.0.1.0 unter anderem Optimierungen für das morgige Update des MFS „Game of the Year“: http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/168122-simple-traffic-is-updated-to-version-1010/

Viele Grüße
Christian 🙂

Hi, ich benutzte wieder AIG. Komischerweise sind die KI Flieger trotz Abschaltung in den Optionen immernoch vorhanden. Neben den AIG Fliegern??
Roland

Es war ja irgendwie klar, dass in relativ kurzer Zeit mit den Beschränkungen durch ein unvollständiges SDK und nach dem hin- und her in der Entwicklung keine Wunder zu erwarten sind.

Last edited 20 Tage vor by Sebi

Also beim Easyjet A330 (oder was auch immer dieses grottige Modell mit der „spitzen Nase“ darstellen soll) war ich raus 😀

absolute – sowas hätte man erst mal so gratis als download anbieten sollen und wenn s denn richt gut ist als Payware aber so grottenschlecht wie jetzt SDK hin oder her ….und wer noch eine Entscheidungshilfe zum Kauf braucht wird hier fündig…. https://www.youtube.com/watch?v=WSMMNHUPql0&t=641s