Browsing: Vintage

Review

Review: Alabeo Beechcraft D-17 “Staggerwing” (FSX/P3D)

By 6

Fleißig sind sie, die Chilenen! Sie versorgen uns mit einem steten Strom exotischer Maschinen – und das über (fast) alle Simulatorgrenzen hinweg. Zuletzt landete die Beechcraft D-17 “Staggerwing” auf der Wiese hinter dem simmarket. Immerhin bereits der vierte (!) Release dieses Jahr. Grund genug für unser Review-Team, sich mit dem schnittigen Oldtimer etwas näher zu…

News

Einmal ins Jahr 1961, bitte!

By 6

[slideshow id=295] Unser Hobby setzt sich vornehmlich mit der Nachstellung der modernen Luftfahrt auseinander. Doch gerade in den letzten Jahren haben sich namhafte Payware-Entwickler auch einmal in die Vergangenheit gewagt und historisches für den Flugsimulator geschaffen: Etwa FlyTampa mit Fly Kai Tak, CoolSky mit der DC-9 oder aktuell PMDG mit…

Review

Review: Vickers Viscount von Justflight

By 8

Meine erste und auch bisher einzige reale Berührung war mit der Viscount, die auf der LH Basis geparkt ist und für Schulungszwecke „bearbeitet“ wurde. Wer heute bei einer CRJ von einer Angströhre spricht, ist noch nicht in eine Viscount eingestiegen. Aeroplane Heaven hat sich des Oldtimers angenommen und die alte…

News

Zurück in die 1930er: Lockheed Model 12 FSX

By 0

Kein Joystick sondern ein “halbes Lenkrad”, Muskelkraft statt “Fly by Wire”, Uhrenladen anstelle Glass Cockpit und Navigation alter Schule, nächtens mit dem Sextanten – das waren die goldenen Zeiten der Fliegerei. Wer sich davon angezogen fühlt oder es nur ausprobieren möchte, findet mit dem Lockheed Model 12 von Golden Age…

News

Ein Klassiker: Messerschmitt BF 108 B “Taifun”

By 1

Legendär ist der Streckenflug von Elly Beinhorn im August 1935 von Gleiwitz über Istanbul nach Berlin. 3.470 km legte sie in rund 13:30 Stunden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 257 km/h zurück. Das von ihr verwendete Flugzeug, eine Messerschmitt BF 108, erhielt daraufhin den bezeichnenden Beinamen “Taifun”. Classics Hangar hat nun…

News

Icarusgold bringt die Grumman J2F “Duck”

By 0

Ob sich Enten darüber gefreut haben, als die in den 1930er Jahren gebaute J2F ausgerechnet den Nickname “Duck” erhielt, werden wir nicht in Erfahrung bringen. Unverwechselbar ob ihrer eigenwilligen Erscheinung wurde das Doppeldecker-Amphibienflugzeug allemal und fand im Zweiten Weltkrieg als “Arbeitstier” mit bis zu 1.050 PS starken Motoren ihre Bestimmung…