Browsing: XP

Die Tage werden länger und das Wetter immer schöner. Den passenden Untersatz mit viel Platz und Komfort gibt es jetzt bei Just Flight mit der neuen TB-10 und TB-20. Versprochen werden ein akkurates Flugmodell sowie ein authentisches Soundset für beide Motorvarianten. Mehr Bilder, Details und die Option zum Kauf gibt es hier.

SimCoders hat seine Reality Expansion Plug-ins aktualisiert. Mit der Version 3.4 haben die Maschinen keinerlei Kontakt mehr mit dem Default Engine Modell von X-Plane 11. Dadurch hat SimCoders die komplette Kontrolle über die Triebwerke gewonnen und kann wesentlich genauer den Einfluss der Mixture simulieren und unerwünschte Eingriffe von XPUIPC verhindern. Bei zweimotorigen Maschinen können jetzt außerdem beide Triebwerke vollkommen voneinander unabhängig angesteuert werden. Allerdings sollte man diese Rep-Plugins nicht mit dem Release Candidate 2 von X-Plane 11.20 einsetzen, da diese Version abstürzt, wenn Plug-ins die neuesten APIs für VR-Menüs nutzen, wie zum Beispiel die REP Plug-ins, die damit auch ihre…

Mit der Boeing 737-900ER Ultimate geht jetzt eine Erweiterung der Standard Boeing 737-800 in X-Plane in die Public Beta. Die Version 0.2.5 bietet Features wie LED-Beleuchtung, 3D-Interior sowie eigene Cockpit-Texturen und mehr. Den Download findet ihr in der X-Plane.org Datenbank.

RWY26 Simulations schließt mit ihrer Norman Manley International Airport Umsetzung die jamaikanische XP-11 Airport Lücke, nachdem Skyline Simulations “Montego Bay” vor einer Woche veröffentlicht hat. Für 17,85€ bekommt ihr MKJP, der Flughafen der jamaikanischen Hauptstadt Kingston, im simMarket.

Skyline Simulations arbeiten schon seit einer Weile am Cincinnati/Northern Kentucky International Airport und haben schon eine kleine Reihe an Bildern veröffentlicht, die ihr unter diesem Beitrag findet. KCVG beheimatet übringens eines der sechs DHL Hubs und ist Heimatbasis der Frachtflieger von Southern Air und Amazon Air.

Versprochen wird nicht gebrochen: nun also die erste Simmershome Szenerie für X-Plane. Es wurde Bautzen umgesetzt und wie gewohnt, ist auch dies Freeware. Nachfolgend sind die Merkmale aufgelistet, die nicht in jeder X-Plane Szenerie selbstverständlich sind. Natürlich besitzt die Szenerie auch alle allgemeine Features von X-Plane. Wichtige Merkmale: farboptimiertes, zugeschnittenes 15 cm/px Luftbild Automatische Jahreszeiten bei Verwendung von TerraMaxx handkorrigiertes Autogen im Luftbildbereich 3D-Modelle von Simmershome im Flugplatzbereich 3D Solarpark von Simmershome PBR-Wasserflächen im Luftbildbereich volumetrisches Gras (abschaltbar) HD-Trees (abschaltbar) Animierte Birds Komplette Nachtbeleutung Konfigurator für bestmögliche Kompatibilität zu anderen Free- und Payware AddOns (über Szenerie-Ebenen) BackUp-Library (läuft auch ohne…

Orbx bringt seine nächste Kreation für X-Plane auf den Markt. Der Manchester City Airport (ICAO: EGCB) dient im Schatten des bekannten großen Manchester Airport (ICAO: EGCC) als reiner General-Aviation-Flugplatz, der mit seinen vier Graspisten und einem Heliport allerdings sehr üppig ausgestattet ist. Für 32,95 Australische Dollar ist der früher genannte Barton Aerodrome Flughafen bei Orbx erhältlich. Verantwortlich für dieses Addon zeigt sich Tony Wroblewski, der damit seinen Einstand bei Orbx feiert. Der Flughafen beherbergt viele Flugschulen und hat eine beeindruckende Historie, die bis auf die 1920er-Jahre zurückreicht. Bis Ende der 30er lief der kommerzielle Luftverkehr der Stadt ebenfalls über die…

Skyline Simulations hat in Zusammenarbeit mit LatinVFR den ersten detaillierten Flughafen für Jamaica herausgebracht. Der Sangster International Airport liegt in der Nähe der Montego Bay und ist beliebter Landepunkt für Touristen. Für ca. 16€ gehört er euch.

Austin Meyer hat aufgrund der Aufzeichnungen von Alan zumindest eingeräumt, dass mit seinem Modell offensichtlich etwas nicht stimmt, aber… Und dieses “aber” brachte Alan mal wieder zum rennen. Bei hundsmiserablen Wetterverhältnissen machte er weitere Aufnahmen mit einem Rauchgenerator. Dabei sollte man bedenken, dass ein Seitwind größer zehn Knoten war. Doch wie man auch hier sieht hat der Rauche keine Tendenz vom Wind verweht zu werden, sondern er wird durch den PropWash-Effekt nahe beim Rumpf gehalten, von der Umgebung durch eine Barriere von Turbulenzen gleichsam abgeschirmt. Ich denke mit den Daten, die Alan jetzt organisiert hat dürfte Austin in der Lage…

1 12 13 14 15 16 18