Browsing: Review

Yoke und Throttle für 140,- €. Das klingt nach einem interessanten Angebot. Saitek bringt damit Bewegung in den recht statischen Markt für diese spezielle Hardware und baut damit die Pro Flight Serie weiter aus. Den PC-Piloten freut’s, schließlich wird der Yoke-Steuerung nachgesagt, sie sei präziser und harmonischer als die konventionelle Joystick-Steuerung. Holger Kistermann hat sich das Paket genauer angesehen… – nachzulesen unter „mehr…“.

Anfang August hat Flight1 die Gemeinde mit dem Release von Airport Facilitator X erfreut. Damit wird das Editieren der hinterlegten Rollwege für den AI-Verkehr im FS ein Kinderspiel, genauso wie die Zuordnung der Airlines zu verschiedenen Parkpositionen, oder die Auswahl der Frequenzen für Funkverkehr und Navigationseinrichtungen – stimmt das aber wirklich? Joachim Orlik hat sich das Tool angeschaut und berichtet unter “mehr”, wie im AFX gefallen hat.

Von Hause aus bietet der FSX ja die besseren Möglichkeiten für VFR-Flug als der FS9. Allerdings fehlt dem Sim aus Redmond gerade in unseren heimischen Gefilden der “Sinn” für das Detail – deutlicher ausgedrückt: es fehlen bekannte Landschaftsmerkmale, die für den Sichtflug fast unerlässlich sind. CR-Software hat seinerzeit für den FS9 mit den German Landmarks ein ganzes Paket ausschließlich gefüllt mit Landmarken erstellt. Dieses Paket wurde nun für den FSX portiert und Klaus Prichatz hat mal die Runde durch Deutschland gemacht und sich angeschaut, wie sich die Landmarks im FSX machen. Ob er angekommen ist, wo er ankommen wollte lässt sich unter mehr herausfinden.

Seit eigentlich schon Jahren buhlen die Umsetzungen der 737NG von PMDG und Ariane gegen einander. Bisher lies sich nur das Fazit ziehen, dass die Grundsätze beim Design von Add-Ons von PMDG und Ariane grundverschieden sind und damit auch die Modelle ganz unterschiedliche Stärken und Schwächen. Hat bisher PMDG immer bei der Systemumsetzung gepunktet, will Ariane bei diesem Punkt nun nachgezogen haben. Frank Schmidt hat sich die Version 3.5 des BBJ mal angeschaut und berichtet auf den folgenden Seiten über seine Erkenntnisse.

1 2 3 4 5 6

St. Maarten, welchem Fliegerei-Begeistertem sagt dieser Name nichts? Die Zahl dürfte relativ begrenzt sein. Selbst wenn vielleicht beim Namen nicht gleich etwas klingelt, so doch bei Bildern von Leuten, die an einem Zaun bammeln, während eine 747 in wenigen Metern Höhe über den Strand und die Köpfe eben jener Menschen donnert. FlyTampa hat uns nun dieses Spotter-Paradies für den FS9 und auch den FSX umgesetzt. Bei der FS9 Version wurden sogar noch die auch nicht unbekannten Flugplätze Saba und St. Barth mit in das Paket genommen. Frank Schmidt hat sich für uns aufgemacht und die drei Inseln besucht. Ob es…

1 2 3 4 5 6

Seit gut einer Woche ist Glacier Bay v2 vom Entwicklerteam um Holger Sandmann nun veröffentlicht. Sehr zur Freude der Simmer und vor allem der Alaska-Fans unter den Simmern wurde Glacier Bay v2 auch noch als Freeware veröffentlicht. Unseren Rezensenten Frank Schmidt hat diese Freeware-Perle so begeistert, dass er gleich eine Rezension geschrieben hat. Wer also bisher noch unentschlossen ist, ob die Szenerie den Download wert ist, oder wer sich fragt, wie die Szenerie mit dem kommerziellen Titeln Tongass Fjords oder Misty Fjords interagiert, der findet mit Franks Rezension vielleicht eine Entscheidungshilfe – alles weitere auf den folgenden Seiten…

1 2 3 4 5 6 7

Wer von uns Simmern wünscht sich nicht hier und da, zu Hause ein komplettes Cockpit für den Flugsimulator zu haben, mit passenden Aussensicht und ähnlichem Schnickschnack. Nun – fast allen von uns wird das in der Form, die einem die Phantasie schmackhaft machen möchte, nicht realisierbar sein. Es gibt aber einige Hilfsmittel, die kleine und größere Schritte in diese Richtung ermöglichen. NaturalPoint gehört mit dem Produkt TrackIR, das nun als Version 4 erstanden werden kann, zu den Anbietern solcher Hilfsmittel. Das TrackIR System soll die Kopfbewegungen detektieren und entsprechend die dargestellte Sicht auf dem Monitor anpassen. Mike Strasser hat sich…

1 33 34 35