Browsing: Review

Vor knapp einem Jahr kündigte der Newcomer Fenix Simulations einen Airbus in solcher Qualität an, dass uns Simmern die Spucke wegblieb. Weil man in der Szene viel Erfahrung hat mit dem Absturz hochfliegender Ankündigungen, changierten die Reaktionen von Unglauben über distanziertes Spötteln bis hin zum berühmten Sabbern, als dann die Screenshots und Videos auftauchten. Fenix hielt Wort und publizierte am 19.Mai 2022 den A320 200 CFM – und zwar für rund 60 Euro! Hält der Flieger, was versprochen wurde? Michael Kalff hat ihn getestet, Patrick Seiniger tiefer in die Systeme geschaut. Das Vorbild Der A320 gehört zu den bekanntesten, weil…

Endlich gelandet: Die PMDG-Boeing 737-700 Es hat ein Ende – endlich! Über wohl kein anderes Flugzeug für den Microsoft Flightsimulator wurde seit so langer Zeit so viel geredet, wie über die Boeing 737 von PMDG. Bereits vor dem Release des Simulators haben auch wir über die Absichten der alteingessesenen amerikanischen Addon-Schmiede berichet. Und was wurde nicht alles darüber geredet, geschrieben, geflucht, gebetet. Erst verzögerte sich alles generell, dann gab es Verwerfungen mit MSFS-Entwickler Asobo und die Sorge, das Addon könnte gar nicht mit der gewünschten Systemtiefe erscheinen. Wie auch immer: Der Rummel um die Erweiterung hat PMDG sicher nicht geschadet,…

Der knuffige Kurzstrecken-Jet mit vier Triebwerken, der in allen Kontinenten seine Aufgaben fand und wegen seiner geräumigen Kabine beliebter bei Passagieren war, als die konkurrierenden Turboporp-Röhren – auf Study Level wurde er von Justflight für den MSFS umgesetzt. Ist das gelungen? So viel schon vorab: die 146 ist nichts für “eine Nacht”! BAE 146 / Avroliner – das Vorbild 1981 flog der von British Aerospace für Kurzstreckenverkehr zwischen City-Airports entwickelte Hochdecker mit T-Leitwerk für 70 bis 80 Passagiere das erste Mal (BAE 146-100), ausgeliefert ab 1983, und bis 1988 um zwei verlängerte Versionen ergänzt: BAE 146-200 für 98; BAE 146-300…

Die MD-11F ist ein fliegender Dinosaurier, einer der letzten, den wir draußen noch sehen. Feindbild von Fluglärminitiativen und Politik, andererseits eine imposante Erscheinung am Himmel, mit dem weit hinten liegenden Flügel und dem massiven Triebwerk in der Heckflosse. Früher, vor der Pandemie, als ich noch gelegentlich durch die Welt geflogen bin, habe ich mir die morgendliche Ansammlung von manchmal fünf Maschinen in UPS-Lackierung vor dem Frachtterminal in Köln-Bonn immer gern angesehen. Insofern freue ich mich, den Review-Reigen der lange erwarteten Airliner mit diesem Trijet zu starten. Auch technikhistorisch ist die MD-11 (egal ob F oder nicht) interessant. Sie ist die…

Addons regionaler Airports gibt es inzwischen wie Sand am Meer für den MSFS. Wer einen Bezug dazu hat, beispielsweise in der Nähe wohnt, Verwandtschaft hat oder dort mal im Urlaub war, kommt als potentieller Käufer in Betracht. Doch warum sollte man sich die Umsetzung eines Flugplatzes kaufen, der am anderen Ende der Welt liegt, lediglich eine Landebahn besitzt und der von größeren Airports förmlich umzingelt ist? Mit seiner Version des Renton Municipal Airports legt Drzewiecki Design ein imposantes Beispiel auf den Tisch, wie ein solches Produkt auch für “Unbeteiligte” absolut interessant gestaltet werden kann. Womit das gelingt? Dieser Testbericht verrät…

Nachdem ich mich unlängst in Lviv – Lwiw – Lemberg umgeschaut habe möchte ich noch einen kurzen Blick auf einen anderen ukrainischen Entwickler werfen. Und zwar auf Northern Sky Studio, die ich in meinem Übersichtsartikel ja schon eingeführt hatte. Jetzt gehts aber fast maximal von der Ukraine entfernt weiter: Northern Sky Studio ist viel auf Hawaii (maximal) und in Alaska (fast maximal) unterwegs. Ich habe mir Ketchikan rausgepickt – das ist etwa 130 km von Stewart entfernt (ein “handcrafted” Flugplatz von Asobo) und damit eine schöne Tour, zum Beispiel mit der Twin Otter. Ketchikan sieht in der Realität aber auch…

Bei meiner Übersicht über ukrainische Produkte hattet ihr mich auf Pyreegue hingewiesen, das habe ich mir zu Herzen genommen und mir Lviv / Liw / Lemberg ausgesucht, die Metropole der Westukraine, die bisher – Mitte März 2022 – noch halbwegs vom Krieg verschont ist. Das Original Lwiw liegt etwa 50 km entfernt von der polnischen Grenze, der Flugplatz Danylo Halytskyi befindet sich im Südosten der Stadt. Benannt ist er nach einem der bedeutendsten Fürsten der Kiever Rus, auch bekannt als Daniel Romanowitsch. Der Flughafen UKLL verfügt über eine Landebahn von 3300 m (Richtung 13/31) und ist natürlich – wie alle Flughäfen…

Der Microsoft Flight Simulator ist – unbestritten – der Simulator mit der schönsten Landschaftsdarstellung. Davon hat man am meisten, wenn man tief und langsam unterwegs ist – auch unstrittig. Das ging schon mit der Twin Otter, meinem letzten Review-Objekt, ziemlich gut. Allerdings geht es noch besser: Ein Ultralight mit Fluggeschwindigkeit um 100 km/h, einer tief unter dem Pilot endenden Windschutzscheibe, Sitzplatz weit vor den Flügeln, quasi ein Motorrad für die Luft – das ist das (der? die?) Austflight Drifter 582. Ant’s Airplanes hat das Ultraleicht-Fluggerät als ihr erstes Flugzeug für den MSFS umgesetzt. Zuvor gab es bereits eine Fassung für…

Der hypermoderne Jet, der angeblich alles kann: senkrecht starten, Überschall, Tarnung, abfangen, kämpfen in der Luft, Atombomben werfen, aufklären, Bodenangriff, Trägerlandungen, elektronische Kampfführung, alle Wetter, Tag und Nacht? IndiaFoxtEcho hat sich der eierlegenden Wollmilchsau von Lockheed Martin angenommen. Kann das gelingen, wenn fast alles über diesen Jet als Staatsgeheimnis klassifiziert ist? Das Vorbild: F35 als Nachfolger von F15, F18, F111, A10 “Warthog”, Harrier, Tornado… Mit der F16 war der US-Waffenschmiede General Dynamics (heute Teil von Lockheed) ab 1976 eine unerwartete Überraschung gelungen: ein in Kauf und Unterhalt günstiger Jet mit sehr guten Flugeigenschaften und vielfältigen Fähigkeiten. Er wurde zum Arbeitstier der…

Aerosoft’s TwinOtter bin ich gerne geflogen, eigentlich bis zum Prepar3d V3. Das war ein nettes kleines Flugzeug, mit dem man besonders kleine Flugplätze unsicher machen konnte, mit guter Sicht nach draußen, gutmütig und schnell in der Luft. Schön, dass sie jetzt endlich auch für MS FS rausgekommen ist – und basierend auf dem aktuellen Update auf 1.0.1.0 hier ein kleines Update meines Reviews.. Das verspricht der Hersteller, Lieferumfang, … Der Hersteller verspricht zunächst mal eine vollständig neue Entwicklung der Twin Otter für den Microsoft Flight Simulator – und noch dazu eine ziemlich komplexe Entwicklung. Genannt werden 300 verschiedene Sounds, komplexe…

1 2 3 42