Browsing: P3D4

Wie wir schon angekündigt hatten, hat A_A Sceneries nun den Kuala Lumpur International Airport (ICAO: WMKK) für P3Dv4.5 veröffentlicht. Kunden der FS2004 Version können für knapp 12 EUR und Kunden der FSX Version für knapp 11 EUR upgraden. Neu an dieser Version ist: Animated jetways through out the airport. Both KLIA and KLIA2 controlled by SODE Ground poly of the runway and taxiways with high detail custom made textures. P3D version have P3D material is used to have rain effect (water reflection), and bump mapping. There are puddles when it rains (only P3dv4.5 not possible in FSX version). Dynamic lights…

Nein, kein Schreibfehler: A_A Sceneries arbeiten laut eigenen Angaben am KUALA LUMPUR INTERNATIONAL AIRPORT (ICAO: WMKK) für PREPAR3D v4. Es gibt ja bereits eine FS2004 und FSX Version. Eine P3Dv5 oder MSFS Version wird vorerst nicht in Aussicht gestellt, da A_A Sceneries eine “one-man-show” ist.

Die beiden Scenery Entwickler aus südamerikanischen Staat haben den Fabio Alberto León Bentley Airport (ICAO: SKMU) und den Santiago Pérez Quiroz Airport (ICAO: SKUC) veröffentlicht. Beide Scenerien kosten je knapp 12 EUR (Upgrade Option für SKUC). Achtung: bei beiden Szenerien wird darauf hingewiesen, dass sie nur in P3Dv4+ lauffähig sind.

Mit einer Neuauflage ihrer Hamburg Umsetzung meldet sich JustSim in Deutschland zurück. Version 2 von EDDH kostet im simMarket 23,56€, Bestandskunden der Version 1 bekommen das Update für 8,69€. Aber Achtung – die Szenerie ist offiziell nicht mit P3DV5 kompatibel. Lediglich für V4.4 und V4.5 wird die Kompatibilität garantiert. JustSim hat nach eigener Aussage viel geändert, verbessert oder aktualisiert. Am auffälligsten ist sicherlich das neue Terminal am Apron 2. Auch die baulichen Veränderungen am Hauptterminal wurden mit umgesetzt. Darüber hinaus hat man nun PBR Texturen hinzugefügt, das AFCAD und Groundpolys überarbeitet sowie SODE VDGS implementiert. Den kompletten Changelog findet ihr…

Captain Sim haben für die 100-Dollar-Beta ihrer 767 ein neues Update released. Auf der Produktseite findet sich jetzt ein Changelog mit neuen Features und Änderungen. Dabei sind die Entwickler auf Kundenfeedback eingegangen, so kann man jetzt zum Beispiel die Refresh-Rate der Displays im ACE-Tool einstellen. Die Stimme der Community soll auch weitere Releases zur 767 beeinflussen. Im Captain-Sim-Forum wollen die Entwickler per Umfrage wissen, welche Variante der 767 sich die Community als nächstes wünscht. Im Moment, scheint die Frachterversion das Rennen zu machen . Alle Features des neue Updates seht ihr hier. Captain Sim hatte vor kurzem die 767 als…

Die “kleinen Busse” von Aerosoft haben ein Update bekommen, Neben 5 Bug fixes gibt es auch 6 Verbesserungen. So unterstützten die Flieger nun auch das 8.33 kHz Spacing in der Funkfrequenzen. Die Kompatibilität mit P3Dv5 ist laute den Release Notes noch nicht hergestellt, da man laut Aerosoft noch am DX12 Lighting arbeitet. 1.3.1.0 Full new build Bug Fix: EFB folder path full unicode support to fix issue with special characters Bug Fix: Dive issue when speed increased Bug Fix: Small fix for GSmini display Bug Fix: After setting altimeter to STD it might have happened that former QNH still was…

Es scheint in der Entwicklerszene eine große Gemeinsamkeit zu geben: Sobald Blender, 3ds Max oder ähnliche Modellierungsprogramme angeworfen worden sind, gibt es bei den Entwicklern einen Euphorie-Kick: Graue, grobe Renderings werden auf Websites, in Foren und Social Media geteilt um großspurig ein kommendes Projekt anzukündigen. Nicht ganz so läuft es bei CGN Design, einer internationalen Kooperation von Entwicklern, die die 737 Classic – den Bobby – in den Prepar3D bingen wollen. CGN nutzt die neu veröffentlichten Renderings vor allem für eines: Recruiting. Die Entwickler suchen Verstärkung für Ihr Team: “Wenn Ihr 3D Modeler seid oder euch mit C++ und XML…

CaptainSim löst sein Ratespiel auf. Am heutigen Abend hat der Entwickler seine 767Captain II vorgestellt. Lang hatten sie uns hingehalten, immer wieder in den letzten zwei Wochen kleine Teaser präsentiert. Nun haben sie auf ihrer Website bestätigt, was alle längst vermutet haben, es wird die langersehnte Boeing 767. Bestätigt sind bis jetzt das 767-300ER Base Package, mit Pratt&Whitney Triebwerken, sowie die 767 Freighter Expansion.  Vorgesehen ist der Release für den Prepar3D v4.5 vorerst. Weitere Features sind: COCKPIT • Functional flight deck loaded with advanced systems simulation (FMC/LNAV/VNAV/WXR/EGPWS etc) • Cockpit states, PAX and payload configuration and management via FMC •…

FSLabs hat heute das bereits angekündigte Update der Busse für P3DV4.5 Hotfix 3 veröffentlicht. Dazu ist eine komplette Neuinstallation notwendig. Die Ankündigung und den Link zum Downloadportal findet ihr HIER. Bitte beachtet auch unseren Beitrag zum weiteren Fahrplan bei FSLabs.

Auch wenn gestern der Release des neuen Prepar3D im Fokus stand, hat Lockheed Martin gleichzeitig ein neus Hotfix den Prepar3D Version 4 released, das berichten die Kollegen von FSElite. Hier gibt es einen Changelog mit allen Änderungen. Dabei handelt es sich vor allem um Kosmetik an kleiner Simulatorelementen. Client Fixes and Improvements Added support for the Varjo XR-1 Mixed Reality (MR) headset. Fixed bug preventing gaze select cursor from appearing in some cases. Ownship can now follow waypoints when using the ActivateWaypointsAction. The ActivateWaypointsAction now correctly sets waypoint requested distance values. Fixed bug preventing waypoint list data from being queried…

1 2