Browsing: P3D

Lange hat man von FSDreamteam nichts zu den Projekten Basel (LFSB) und Pittsburgh (KPIT) gehört. Zumindest im Fall von Basel hat sich dies bereits vor etwas mehr als einer Woche geändert. Unter dem Facebook-Post zur Entwicklung von Peking-Daxing, schrieben sie bereits das Basel auf “Coming very soon” steht. Heute Abend hat dann wiederum das Schweizer Entwicklerstudio Simultech Sagl, welches unter FSDT released, eine erste Preview vom Airport, aus dem Sim präsentiert. Weitere Infos wurden dazu auf ihrer Facebook-Seite nicht bekanntgegeben, ein Release sollte jedoch nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen.

Everything is bigger in Texas! So lautet ein beliebter alter Spruch über den Lone Star State, welcher (nach Alaska) der zweitgrößte Bundesstaat der Vereinigten Staaten ist. So ist es eben auch keine große Überraschung das auch die Airports in Texas größer sind als an so manch anderen Orten. Einen dieser Flughäfen, nämlich Dallas Ft. Worth (KDFW), werden wir wohl bald, nativ für Prepar3D v4, in unseren Händen halten können! Nachträglich soll der Airport dann auch für den X-Plane 11 erscheinen. Nachdem Imaginesim sein “Cal Side-Project” (Los Angeles A.d.R.) aufgrund des FS2020 vorerst auf Eis gelegt hat, geht es eben mit…

Das Team von Dreamflight Studios möchte bestehende Produkte auf FightBeam-Standard hieven. Nach dem Release von Quito ist man über sich hinausgewachsen und stellt nun höhere Ansprüche an sich selbst: So bekommt der Flughafen von Liberia ein umfassendes Update verpasst, das diverse Verbesserungen gegenüber der Version 1 umfasst. Features wie dynamisches Licht, SODE, statische Flugzeuge und das neue Terminal des Flughafens wurden der Szenerie hinzugefügt. Wenn ihr Liberia noch nicht auf eurer Platte habt, könnt ihr die Szenerie im simMarket erstehen. Das Update auf Version 2 wird für alle Kunden seit August kostenlos sein, ansonsten fünf Euro kosten. Liberia V2 wird…

Im kommenden Sommer stehen in Tokio, die Olympischen Spiele an. Für die beiden Airports Narita und Haneda bedeutet dies viel Arbeit. Vielleicht auch im heimischen Prepar3D v4? Der noch unbekannte Developer ZIM Scenery, arbeitet jedenfalls schwer an einer neuen, nativen Umsetzung Tokio-Naritas für den P3Dv4. Erste Previews vom Ground-Poly und den passenden Texturen, gab es jedenfalls heute bei FSDeveloper zu sehen. Dabei lässt sich durchaus eine Liebe zum Detail erkennen. Ein Beispiel ist hier der kleine Hof eines Hühner-Bauern, welcher direkt hinter der Runway 34R liegt und somit schon über Jahre die Ausbaupläne Naritas blockiert. Klickt euch gerne durch die…

Flightbeam haben Version 3 von Washington [KIAD] als kostenloses Update verföffentlicht. Dieses ist allerdings nur für P3D V4 gedacht und nicht abwärts kompatibel. Wie Flightbeam selbst schreibt hat sich die “äußere” Darstellung nicht groß geändert, aber unter der “Haube” wurde wohl alles angefasst. Zu bekommen ist das Update unter shop.flightbeam.net, einfach einloggen und runterladen. Für Neukunden ist der Airport für 32,13€ bei simMarket zu bekommen. The changelog below: – Completely re-compiled all models to P3Dv4 – SODE Jetways (replaces ctrl+j jetways) – Added gates with multiple jetways – Extensively re-optimized scenery – Dynamic lighting – Ground re-done and exported with…

Exklusiv für Simflight hat uns Flightsimlabs neue Bilder des kommenden A321 zur Verfügung gestellt. Die Hauptfeatures sind das vollständig umgesetzte CPDLC System ( Controller-Pilot-Datalink-Communications), PBR und ein komplett neu entwickeltes Takeoff- Performance System. Auf der Flightsimshow in Cosford wurde verkündet, dass das neue Flaggschiff von FSL ” very soon ” erscheint.

Von vielen heiß erwartet, die neuen AI Lights von FSReborn. Nachdem wohl viele PREPAR3D Piloten die Freeware auf der Platte haben, bietet die Payware darüber hinaus eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten (wir hatten bereits berichtet). Erhältlich ist die Professional Version aktuell für 29 EUR nur beim Entwickler. Bei den Einstellmöglichkeiten kann man ein nächstes Regelwetterwochenende wohl gut gebrauchen… 😉

Das Team von MK-Studios hat die Arbeiten am Flughafen von Dublin rechtzeitig zum Cross the Pond Event am nächsten Wochenende avgeschlossen. Die neue Szenerie der polnischen Entwickler ist absofort im simMarket für 27,37€ erhältlich! Simflight.de hat für euch bereits einen ersten Blick auf die Szenerie geworfen und die Impressionen in einem Video Review festgehalten. Unser Redakteur Tom nimmt euch mit auf einen ersten Abstecher in die irische Hauptstadt: https://www.youtube.com/watch?v=yn-q6FwL4aQ&t=1382s

Zugegeben, etwas untergegangen ist die News bei uns schon. Ist der Release doch schon über eine Woche her. Doch nicht darüber zu berichten würde ein großartiges Addon nicht ins Scheinwerferlicht bringen. Die Rede ist von “Lukla – Mount Everest Extreme”. Zu bekommen im simMarket für ca. 30€. Enthalten ist eine ansprochsvollste Sammlung extremer Landeplätzen erstellt von LimeSim: Neben der Ikone Lukla unter anderen das noch höher gelegene Syangboche und ein sich im Bau befindlicher Verkehrsflughafen auf der Nordseite des Mount Everests auf über 4000 Metern Höhe. Am besten macht ihr euch selbt ein Bild:

Im Grunde ist alles neu, so kann man Drzewiecki Facebook-post verstehen. Es sei eine komplette Neuentwicklung und man habe nur vereinzelte Objekte aus der alten Version von Moscow Sheremetyevo hergenommen. Der Release soll noch diesen Monat erfolgen, wobei man Plane Vorbesitzern ein Discount von 20- 25% einzuräumen.

1 21 22 23 24 25 52