Browsing: P3D

Das Team von Pacific Island Simulations arbeitet bereits seit einiger Zeit am Flughafen Seoul-Incheon. Dem Drehkreuz von Korean Air und Asiana fehlt schon seit Jahren ein angemessenes Pendant in unseren Simulatoren und das wird nun für Prepar3D v4 entwickelt. Auf ihrer Facebook-Seite zeigen uns die Entwickler auf einem neuen Preview-Shot den aktuellen Arbeitsstand. Vieles scheint bereits in den finalen Zügen zu sein und vielleicht können wir uns noch 2018 auf einen Flug nach Südkorea freuen. Wer weiß…

Vor kurzem hat MK Studios den Vagar Airport auf den Faröer Inseln angekündigt und heute nun veröffentlicht. Der kleine Flughafen ist die Heimatbasis von Atlantic Airways, welche den einzigen Airport der Inseln mit der “Welt” verbindet. Für 19,04€ ist er im simMarket zu bekommen und beinhaltet einige Features. Zu nennen sind hier 3D Personen und Schnee, detailliertem Autogen und Mesh für alle Inseln.

Die Puppen können nicht nur tanzen, sondern auch fliegen. Wer Christians Video aufmerksam verfolgt hat, kann darin auch eine Fallschirmspringerin entdecken. Die wiederum gibt es nun neben anderen Avataren auch im Payloadmanager X und diese kleine, aber feine Freeware wurde nun um ein weiteres Feature erweitert: Fallschirmspringer! Nun kann man sich also nicht nur hübsche Begleiterinnen und Begleiter ins Cockpit (ein)laden, sondern diese bei Bedarf auch wieder rauswerfen und diese aus luftiger Höhe per Fallschirm zur Erde schweben lassen. Ebenso kann man selbst die Rolle eine Springers einnehmen, während das eben noch pilotierte Luftfahrzeug einfach geradeaus weiterfliegt und man selbst…

Nicht mehr lange, dann ist es soweit! Vor knapp einer Stunde veröffentlichte QualityWings Simulation auf ihrer Facebookseite ein Bild des Jumbolinos (Avro RJ85) mit dem Hinweis, dass eine neue Plattform (Simulator) getestet wird. Es kann nur vermutet werden um welche Plattform es sich dabei handelt. Schaut man jedoch etwas genauer hin, kann man auf dem Rumpf den Schriftzug “PREPAR3D” lesen. Somit liegt dich Vermutung nahe, dass die 64-bit Version Prepar3Dv4.3 gemeint ist. Das QualityWings Simulations Team hat bisher noch nicht auf unsere Anfrage reagiert, ob es sich tatsächlich um den Prepar3D handelt. Wir halten euch auf dem Laufenden! Update 19.10.18:…

Die slimLights von Rainer Kunst sind für die gesamte USA nun komplett. Damit ist bis auf Asien der Rest der Welt bereits umgesetzt. Aber auch dies wird in den nächsten Wochen – wie immer gratis – komplettiert werden. Infos und Downloadmöglichkeiten auf der Homepage. Merkmale: hoch performante bgl lights präzise 100% vollständig auf der Grundlage von OSM / GIS Daten mehrfarbig getrennt nach primary-, secondary-, tertiary- und residential Strraßen Konfigurator zum Abschalten/Minimieren einzelner Bereiche nach Road Typ Länder jeweils einzeln verfügbarKompatibel mit allen Addons und Lufbildszenrien P3D v4+ only Liste der USA Teile: Teil 1 USA West (released ):…

Für die Leonardo Maddog gibt es die Version B317 als Update für die Open Beta für das SP1 (Link für Open beta Nutzer). Die Lister der Neuerungen und Fixes ist lang und enthält u.a. auch die Integration von GSX lv2, was neben dem Eigenständigen öffnen/schließen der Türen und Luken auch die Beladung der Passagiere simuliert, d.h. das Gewicht ändert sich Schrittweise. Das Update ist nur für P3D v4.

Fast pünklich zur Vorankündigung erscheint Brussels Airport für knapp 28 EUR im simMarket . Die Version ist kompatibel mit Prepar3D V4 und bringt u.a. SODE Jetways, VDGS und 3D Gras mit. Natürlich passt sich EBBR in FTX Global openLC Europe ein (wer ORBX Vector nutzt, sollte die Airport Elevation Corrections, kurz AEC, nicht vergessen). Features: Voll kompatibel mit FTX Global openLC Europe Angepasster Schattenwurf auf Terminal und andere Flughafengebäude Polygone auf Basis P3Dv4 SDK Dynamische Beleuchtung des Vorfeldes und 3D Taxibeleuchtung Visuelles Docking-Leitsystem (VDGS) (SODE + GSX) SODE animierte Jetway und Windsäcke Bodentexturen mit hoher Auflösung / Angepasste Runwaytexturen Hochauflösende Gebäudetexturen Viele…

Update: Madrid Professional ist nun im simMarket erhältlich. Besitzer der vorherigen Version erhalten einen kleinen Nachlass (wenn dieser bei simMarket gekauft wurde). “Mailand? Madrid? Egal … Hauptsache Spanien” lautet ein alter Witz mit langem Bart. Kein Witz hingegen ist die Ankündigung im Aerosoft Forum, dass die Professional Version am Freitag veröffentlicht werden sollte und damit auch im P3D v4 mit entsprechenden Features laufen wird. Welche Rabatte für Kunden der bisherigen Version gelten ist noch nicht bekannt. Wie immer, wird auch diese Szenerie von sim-wings früher oder später im simMarket landen.

Für die Leonardo Maddog ist das Service Pack 1 so ausgereift, dass es als open beta an die Kunden ausgegeben werden kann. Im Forumseintrag zur beta 301 (nur für registrierte Kunden) kann man sich den Link und damit alle Infos zur Installation holen. Die Info ist insofern wichtig, als dass man sich damit die Registrierung des Produkts und diverse Settings erhält, da mit der notwendigen Neuinstallation auch eine neue Ordnerstruktur eingeführt wird. Einmal ausgeführt, beglückt einen das SP1 mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features. Einen öffentlich zugänglichen Changelog gibt es leider nicht. Auch dies steht im Installations-PDF.

1 12 13 14 15 16 25