Browsing: P3D/FSX

Wer sagt: Kenne ich doch liegt nicht ganz falsch. Turbulent Design hat als erste Szenerie unter OrbX ihr BigBear wieder veröffentlicht, allerdings etwas überarbeitet und auch an P3Dv4 angepasst. Zum Vergleich hier noch mal ein Video des alten Flughafens (die Fassung für Flight Sim World): https://www.youtube.com/watch?time_continue=60&v=4oq_FDHhG9Y . DIe Bilder sehen teilweise deutlich anders aus. Die Gebäude sind detaillierter, allerdings wirkt alles auch etwas trostloser, denn 2017 herrschte auch hier Dürre. Wenn man bedenkt, dass das Update für Besitzer der alten Fassung kostenlos sein wird, kann man damit durchaus zufrieden sein.

Rfscenerybuilding hat schon einige Szenerien für Italien umgesetzt. Eine aktuelle Umsetzung vom Aeroporto di Venezia-Tessera “Marco Polo” fehlt allerdings bisher. Diese Lücke wird die Szenerieschmiede nun schließen und zeigt auf Facebook einen Screenshot der neuen Destination. Wie man den Kommentaren entnehmen kann, kommt der Airport für FSX, P3Dv3 und P3Dv4. Auch wird es wohl keine animierten Fluggastbrücken geben, allerdings schreiben die Entwickler, dass das angekündigte GSX v2 ggf. SODE Jetways hinzubringen könnte.

Mit dem AddOn FS Stall Effects addressiert Flight1 das Verhaltes eines Flugzeugs vor und im Stall (Strömungsabriss). So kann man jeden Flieger (Default und Payware), sogar während des Flugs, konfigurieren und viele Parameter fein justieren. Ob das auch für komplexe Paywareflieger wie A2A Simulations ratsam ist, bliebt wohl zu erproben. Das Produkt kann für 19 USD (knapp 17 EUR) bei Flight1 erworben werden. Dazu den Installer herunterladen und den Kaufvorgang während der Installation starten. Erste Erfahrungen mit dem Produkt dürfen gerne gepostet werden. :O)

Das reale Vorbild ist schon seit einigen Monaten fleißig in der Luft und fliegt auch bereits für Singapore Airlines im Liniendienst. Bei QualityWings arbeitet man derzeit mit Hochdruck daran, auch die Simulatorumsetzung des größten Dream)liner Modells fertig zustellen. Die 787-10 wird als kostenlose Erweiterung für alle Piloten der Ultimate 787-Reihe zur Verfügung gestellt werden. Ein Vorschauvideo gibt es auf Facebook: https://www.facebook.com/QualityWings/videos/10155679404104639/

Die FlightSimDevelopmentGroup hat den Aéroport International Blaise Diagne (ICAO: GOBD) als LITE Version fertig gestellt. Für 8 EUR bekommt man einen soliden Flughafen, ohne ausschweifende Darstellung der Umgebung. Der Flughafen liegt 45 km südöstlich von Dakar, in der Nähe der in der Region Thiès gelegenen Gemeinde Diass (auch Ndiass). Features: Genaue Wiedergabe des Blaise Diagne International Airport Dakar, Senegal Realistische Schatten- und Lichtwiedergabe Volumetrisches Licht Neue dynamische Lichttechnik (P3Dv4) Optimiert für großartige Leistung Kompatibel mit SODE Jetways Kompatibel mit allen bekannten Add-Ons wie AES, GSX, UTX, FS Global und der ftx-Serie

…zumindest finanziel macht dies nun Leonardo bei ihrer Maddog X möglich. Denn ab sofort können 32 Bit Kunden für 15,47€ exkl. Mwst. auf die 64 Bit des P3DV4 upgraden. Der Rabat wird an der Kasse im simMarket abgezogen.

Die Entwickler von FSimStudios haben ihre Umsetzung des Flughafens Tocumen bei Panama City veröffentlicht. Die Szenerie ist für FSX, Prepar3D v3 und v4 erhältlich und bietet zahlreiche Features wie SODE-Jetways, statische Flugzeuge und “baked shadows”. Darüber hinaus haben die Macher die derzeit in Arbeit befindliche Terminalerweiterung mit umgesetzt. Tocumen ist im simMarket für 22,60€ erhältlich.

1 16 17 18 19 20 24