Browsing: P3D/FSX

Die Entwickler der heiß erwarteten Quito Szenerie (SEQM/UIO) Dreamflight Studios und Flightbeam Studios versüßen uns den Start in das Osterwochenende mit tollen neuen Screenshots. Die Frühaufsteher und Facebookuser unter den simFlight.de-Lesern haben es schon beim morgendlichen Kaffee bemerkt: Quito ist kurz vor Release! Die Bilder machen Vorfreude auf die gewohnte Flightbeam Qualität einer Szenerie. Das schöne aus Käufersicht ist, dass man neben der bereits soliden Umsetzung von FSXScenery demnächst eine Alternative haben wird. Über Geschmack sollte man nicht streiten, allerdings denke ich wir uns einig: Dreamflight und Flightbeam werden das Rennen machen! Wer es schon heute kaum erwarten kann, dem…

Die beiden SimDocks-Szenerien Hamburg-Alster und Vogelfluglinie, die bisher noch manuell installiert werden mussten, haben einen automatischen 2-Wege-Installer erhalten. Mit 2-Wege-Installer ist gemeint, dass der Kunde die Wahl hat, ob man nach der neuen XML-Methode oder nach der alten Methode über die CFG-Dateien installieren möchte. Die neuen Versionen sind ab sofort im SimMarket erhältlich. Wer die eine oder andere Szenerie (oder auch beide) bereits gekauft hat, findet die neuen Installer-Versionen in seinem Kundenbereich. Community News: Bereits 2015 hat Manfred Siedler ein ausführliches Tutorial geschrieben, wie man seinen eigenen AI-Schiffsverkehr (mit Henrik Nielsens und meinen Schiffsmodellen) für FSX und P3D erstellen kann. Bisher gab es…

Hoppie ACARS ein Tool welches Piloten und Lotsen schon seit dem 11. März 2007 es ermöglicht per TELEX Nachrichten zu kommunizieren. Damit konnten auch Piloten untereinander sich Nachrichten, Performanceberechnungen etc. zusenden. Auch wenn das System in den letzten Jahren bei dem ein oder anderem Simmer vielleicht in Vergessenheit geraten ist, hat es mit dem neusten FSLabs Update ordentlich an Fahrt wieder aufgenommen. Mit diesem Update wurden die Funktionen von Hoppie ACARS in den FSLabs eingebunden, sodass man direkt aus der MCDU mit anderen Piloten und Lotsen kommunizieren konnte. Leider ist mit der gestiegenen Nutzung des System auch ein Teil von…

Samscene, bekannt für ihre Singapur Stadtszenerie, haben die zweite Version von Tokyo veröffentlicht. In dieser wurde Yokohama City hinzugefügt, auch hat man mehr als 10.000 Autogen und mehr als 30 individuelle Gebäude, vor allem in der Bay Area, platziert. Darüber hinaus gibt es einen neuen Sky Tree Tower und erweiterte Landclass. Standardmäßig ist wird das komplette Stadtzentrum mit Texturen über alle Jahreszeiten hinweg abgedeckt. Aktuell bekommt ihr die Szenerie für 24,95€ im hauseigenen Shop, aber sie erscheint vermutlich auch in kürze im simMarket.

JustFlight hat seine VC10 zu einer “professional Version” ausgebaut und bietet diese nun im hauseigenen Shop zum Verkauf an. Besitzer der bisherigen Version können per Mail einen Rabatt beantragen. Zivile und militärische Varianten bekommt man mit dem knapp 900MB großen Download, inkl. detailliertem Cockpit mit 3D Instrumenten, Verschleiß der Systeme. Navigator- und Ingenieurstation sind ebenfalls umgesetzt. Treibstoffmanagement, realistischer Triebwerksstart, Delco Carousel IV-A INS, Hydraulic, Elektrik usw. wurden systemtief umgesetzt, um dem Zusatz “professionell” auch zu entsprechen. Für FSX und P3D. https://www.youtube.com/watch?v=a6n3bbd_w2g

Orbx, bzw. Marcus Nyberg hat im hauseigenen Forum die Details zum kommenden Bilbao (LEBB) Update bekanntgegeben. Allerhand Arbeit ist in das Remake geflossen, wie der Changelog zeigt. Marcus gibt ausdrücklich zu bedenken, dass nicht alle Features im FSX zur Verfügung stehen werden. Einen release Termin kann er ebenfalls noch nicht nennen. Feature list: – New high-res textures for terminal area – Completely new high-res ground textures with normal maps – SODE-gates – Approach for runway 12/30 has gotten a massive upgrade with roughly 200 new building types and variations making the whole area come to life in a whole new…

Der Flugplatz von Mont-Dauphin – Saint-Crépin (ICAO-Code: LFNC) ist ein für den öffentlichen Flugverkehr  zugänglicher Flugplatz in der Stadt Saint-Crépin, 4 km nordwestlich von Mont -Dauphin in den Hautes-Alpes (Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich) und steht Luftsportlern und VFR-Fliegern zur Verfügung. Wie immer bei FSX3D wurde die Szenerie mit einer großflächigen Fototapete der Umgebung ausgestattet. Einrichtungen: Der Flugplatz verfügt über zwei nach Süden und Norden ausgerichtete Strecken (16/34): eine 845 Meter lange und 30 Meter breite Asphaltspur, die zu dritt renoviert wird, funktioniert bis 2017; eine 780 Meter lange und 70 Meter lange Grasbahn, die für Segelflugzeuge reserviert ist. Der Flugplatz…

Eine der fleißigsten Softwareschmieden mit transparenter Entwicklung bei gleichzeitig verlässlichen Fahrplänen ist Leonardo. Andererseits müssen sie sich auch nur um ein Addon kümmern, das hat es aber in sich. Stefano hat in einem neuen Post vom bevorstehenden Update berichtet, das bereits in Händen der Betatester ist. Für die 64 bit Version ist das PBR VC interessant, es wird neben dem bereits ausgelieferten “Aussen-PBR” im kommenden Update implementiert, im Konfigurator aber beide unabhängig voneinander an- und abschaltbar sein. Als wichtigste Neuerung stellt er aber ein voll funktionsfähiges ACARS System in Aussicht. So wird man von simBrief oder PFPX ausgehenden Kalkulationen des…

Im Rahmen der Chicago Umsetzung arbeitet Drzewiecki Design natürlich auch an den Airports in der Region, eine Vorschau gibt es bereits zum Chicago Executiv Airport. Heute zeigt uns Drzewiecki Design ein paar Bilder des virtuellen Chicago Midway International Airports. Wie sie in ihrem Facebook Post schreiben, sind die Arbeiten an KMDW, so der ICAO Code, abgeschlossen. Bis in die 1950er Jahre war Midway der am stärksten frequentierte Flughafen der Welt und eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze für US- Airlines. Seinen Namen verdankt er dem Gedenken an die Schlacht um Midway, weshalb er von seinem frühren Namen – Chicago Municipal Airport- im…

Nick Kidd hat sich schon vor einiger Zeit daran gemacht, realistischere Stimmen und Sounds für GSX v2 zu erstellen. Regionale Voice-Sets können Bodenoperationen zugewiesen werden, Umgebungsgeräusche – unabhängig davon, ob sich man sich am Gate oder an der Ramp befindet. Allerdings findet ein Wechsel der Sprachen nicht automatisch statt, sondern erfolgt über ein Installationsprogramm. Die Sound Sound-Sets kann man sogar während des Fluges verändern. Nach einem Update von GSX müssen die veränderten SoundSets neu installiert werden. Ground Services Soundpack v2 ist eine Freeware, die GSX v2 veredelt (eine registrierte Version von GSX ist natürlich die Vorraussetzung). Sound Beispiele findet man…

1 2 3 19