Browsing: P3D/FSX

AivlaSoft EFB v2 ist seit Jahren angekündigt und befindet sich nun endlich in der Zielgeraden. Das Programm wurde komplett von Grund auf neu programmiert, zeigt sich nun moderner und flexibler und wartet mit etlichen neuen Features auf. [Update: die Handbücher sind nun auf AivlaSoft zum Download bereit.] AivlaSofts EFB1 dürften viele kennen: wer Airliner durch die virtuellen Lüfte bewegt dürfte schwer an der EFB vorbeigekommen sein. EFB, wie die Abkürzung schon sagt, ist eine Electronic Flight Bag, also aller Papierkram digital. Einfach gesagt. Praktisch heißt das, dass Charts und Checklisten im Programm vereint sind und somit (in der Realität) der…

Das reale Vorbild ist schon seit einigen Monaten fleißig in der Luft und fliegt auch bereits für Singapore Airlines im Liniendienst. Bei QualityWings arbeitet man derzeit mit Hochdruck daran, auch die Simulatorumsetzung des größten Dream)liner Modells fertig zustellen. Die 787-10 wird als kostenlose Erweiterung für alle Piloten der Ultimate 787-Reihe zur Verfügung gestellt werden. Ein Vorschauvideo gibt es auf Facebook: https://www.facebook.com/QualityWings/videos/10155679404104639/

Die FlightSimDevelopmentGroup hat den Aéroport International Blaise Diagne (ICAO: GOBD) als LITE Version fertig gestellt. Für 8 EUR bekommt man einen soliden Flughafen, ohne ausschweifende Darstellung der Umgebung. Der Flughafen liegt 45 km südöstlich von Dakar, in der Nähe der in der Region Thiès gelegenen Gemeinde Diass (auch Ndiass). Features: Genaue Wiedergabe des Blaise Diagne International Airport Dakar, Senegal Realistische Schatten- und Lichtwiedergabe Volumetrisches Licht Neue dynamische Lichttechnik (P3Dv4) Optimiert für großartige Leistung Kompatibel mit SODE Jetways Kompatibel mit allen bekannten Add-Ons wie AES, GSX, UTX, FS Global und der ftx-Serie

…zumindest finanziel macht dies nun Leonardo bei ihrer Maddog X möglich. Denn ab sofort können 32 Bit Kunden für 15,47€ exkl. Mwst. auf die 64 Bit des P3DV4 upgraden. Der Rabat wird an der Kasse im simMarket abgezogen.

Die Entwickler von FSimStudios haben ihre Umsetzung des Flughafens Tocumen bei Panama City veröffentlicht. Die Szenerie ist für FSX, Prepar3D v3 und v4 erhältlich und bietet zahlreiche Features wie SODE-Jetways, statische Flugzeuge und “baked shadows”. Darüber hinaus haben die Macher die derzeit in Arbeit befindliche Terminalerweiterung mit umgesetzt. Tocumen ist im simMarket für 22,60€ erhältlich.

Er wird auch “Coolangatta Airport” (ICAO: YBCG) genannt und liegt nahe der Stadt Coolangatta an der australischen Ostküste. Der Flughafen passt perfekt zur kürzlichen erschienen CityScene Gold Coast von ORBX. Aber auch mit ORBX Australia ist das Airport Add-On lauffähig. Für knapp 33 AUD (ca. 21 EUR) kann man den neuen Airport im ORBX Direct Shop erwerben. Der “Vater” der Szenerie Matteo Veneziani hat sich ziemlich Mühe gegeben: Sehr detaillierte, genaue Darstellung von YBCG mit neuem Vorfeld und Rollweg Schöne Bodentexturen in 15cm / px Bonus: Southport Airport YSPT, mit einzigartiger geneigter Rollbahn und erhöhten Parkplätzen 7cm Ultra-HD bei YSPT In Kombination…

Die SimObjectDisplayEngine wurde auf die Version 1.6.3 aktualisiert und steht zum Download bereit. Es gibt ein ziemlich langes Changeslog. Spannend dürfte für viele wohl sein, dass GSX nun wieder unterstützt ist und SODE in der neuen Version in der Lage ist, die Jetways nach dem Engine Shutdown und dem ausschalten des Beacon automatisch anzudocken. Wenn es nach dem Beboarding weiter gehen soll, reicht das einschalten des Beacon und die Fluggastbrücken fahren wieder ein. Damit dieses Features aktiv ist, muss man “Automatic docking of jetways based on aircraft state” in den SODEPlatformManager > Settings aktivieren.  General Fixed bug where sound could…

1 2 3 7
Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
498