Browsing: News

Während Captainsim noch am Service Pack für das FS9-Paket arbeitet, hat man sich entschlossen, die quasi unfliegbare Version 1.4 der FSX-Version aufzuwerten und hat diese Mitte Juni als Version 4.0 veröffentlicht. Nur 2 Wochen später wurde bereits ein Service Pack nachgeschoben, so dass FSX-Piloten nun mit der Version 4.1 unterwegs sein sollten. Informationen zur Version 4.0 gibt es hier. Das Update zur Version 4.1 und Informationen, was damit abgedeckt wird, finden sich hier.

Fast genau 10 Jahre nach der Schließung des realen Vorbildes hat FlyTampa den Kai Tak International Airport von Hong Kong für den Flight Simulator wiederbelebt. Das Addon ist sowohl mit dem FS2004 als auch mit dem FSX (SP2) kompatibel. Neben dem Airport mit seinem einmaligen Checkerboard-Approach wurde auch das Stadtbild von Hong Kong äußerst detailliert nachgebildet. Das Ganze natürlich gepaart mit einer für FlyTampa typisch hohen Bildwiederholrate, die den Anflug auf den Airport zu einem besonderen Erlebnis macht. Die Szenerie kostet €27,00 und enthält beide Versionen. Weitere Infos und Screenshots gibt es auf der Produktseite im simMarket.

Der Flughafen Leipzig/Halle ist sozusagen noch warm, da kommt schon die nächste Ankündigung inklusive zweier Screenshots vom German Airports Team. Der nächste Flughafen wird Hamburg sein! Damit verbunden auch die Bitte der Entwickler, möglichst aktuelles Bildmaterial beizusteuern, was jenseits der normalen Möglichkeiten (Zaun, Besucher-Terasse) aufgenommen wurde. Die vollständige Meldung ist unter diesem Link im Aerosoft Forum nachzulesen.

Mit Release-Daten sollte im Allgemeinen vorsichtig umgegangen werden. Aber nachdem uns Leonardo SH so lange hat warten lassen, wird der offiziell auf der Homepage und im Forum angekündigte Veröffentlichungstermin sicherlich mit Bedacht gewählt worden sein. Wollen wir mal hoffen, dass in zwei Wochen tatsächlich die lange versprochene Vollendung dieses Produktes stattfindet. Das Update wird für alle bisherigen Käufer von “Fly the Maddog 2006” kostenlos sein. Zur offiziellen Ankündigung geht es hier entlang.

German Airfields 9 von Aerosoft erhält ein Update, oder besser gesagt eine komplett überarbeitete Version, um den Anforderungen für den FSX SP2 gerecht zu werden. Zusätzlich zu den bekannten Features, sind Umgebungssounds hinzu gekommen. Eine Vorschau der neuen Version gibt es hier zu sehen.

Von Commercial Level Simulations (CLS) kommt ein gewichtiges Paket für den FS2004 und FSX: Ebenso “heavy” wie die Boeing 747-200/300 selbst, ist auch der Inhalt dieses Addons. Insgesamt 65 verschiedene Bemalungen sind enthalten! Das Modell beinhaltet drei verschiedene Triebwerksvarianten mit individuellen Soundsets. Ein detailliertes 2D-Panel für Pilot, Co-Pilot und Flugingenieur ist ebenso vorhanden wie ein bedienbares VC. Für €40,40 kann man sich diesen Uhrenladen auf den heimischen Rechner holen. Nähere Infos und Screenshots gibt es unter diesem Link.

Aerosoft erweitert ihre Produktpalette und verleiht den ATC einen erneuten Flair. Mit dem neuen Expanion Pack für ProFlight Deluxe, werden bis zu 1000 neue Call Signs hinzugefügt und auch die Erkennung des dreistelligen Airline ICAO Codes. Dies ist jedoch noch nicht alles, denn es kommen 59 regionale Stimmsätze (Afrika, Asien, Spanien,…) hinzu, daraus ergibt sich eine Summe von 103 Sets. Ein neuer Flair „weht“ im  virtuellen Himmel und ist für €9,95 als Download bei SimMarket erhältlich.

Reisen Sie in den Ferien nach Italien? Dann können Sie Ihr Reiseziel noch rechtzeitig vor den Ferien erkunden, zumindest um festzustellen, ob da interessante VFR-Objekte stehen. Die Freeware-Designergruppe volovirtuale hat ein Basispaket für den FS2004 und FSX veröffentlicht, welches ganz Italien mit den markantesten VFR-Objekten abdeckt. Da das Paket natürlich längst nicht vollständig ist, kann man direkt auf der Startseite Meldungen über solche Objekte machen, in dem man die genauen Koordinaten sowie die Ausrichtung eintippt und die Art des Objektes in einer Auswahl angibt. Falls Ihr also im Urlaub solche Objekte antrefft, dann scheut euch nicht, diese zu melden. Das…

Die PMDG 737 ist sicherlich eines der meistverbreitetsten Airliner-Addons überhaupt. Es ist seit Jahren auf dem Markt und wird auch heute noch gern durch den virtuellen Himmel des FS9 bewegt. Doch längst nicht alle wissen die Komplexität dieses Addons im vollen Umfang auszunutzen, denn nur wenige verfügen über das nötige Fachwissen, um jeden Schalter und jede Funktion richtig und vollumfänglich einzusetzen. Für alle, die ihre Wissenslücken schließen wollen, gibt es jetzt das Buch “PMDG 737 – You have control” von Tim Rommen. Der Autor ist als Pilot auf der Boeing 737-700/800 im europäischen Liniendienst tätig und weiht den Leser auf…

Markus Hunold vom Betatest-Team der German Airfields 2 – “Nordlichter” präsentiert im Forum der VFR Flightsimmer zahlreiche Screenshots der nahezu fertiggestellten Flugplätze aus dem kommenden Aerosoft Szeneriepaket. Zu den Bildern geht es hier entlang. Mit Fertigstellung der “Nordlichter” wird der Norden Deutschlands im FSX zum Paradies der VFR-Flieger. Zusammen mit “Niedersachsen” und “Inselhüpfen” stehen in diesem Gebiet zahlreiche hochdetaillierte Flugplatz-Szenerien zur Verfügung, die perfekt mit der VFR Germany Nord Photoszenerie harmonieren.