Browsing: News

Nach der fantastischen Umsetzung der “Emerald City” am Pudget Sound haben sich die Entwickler von Drzewiecki Design als nächstes der “Windy City” angenommen. Bereits seit längerer Zeit arbeitet das Team an der Umsetzung von Chicago und präsntiert nun neue Bilder der imposanten Skyline am Lake Michigan.

Seit einer Weile ist bekannt, dass MILVIZ an der Entwicklung einer ATR 42-600 arbeitet. Wer mit Wehmut an die Flight 1 ATR zurückdenkt, wird die jetzt veröffentlichten Bilder sicherlich genießen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Systemtiefe stimmt.

MK Studios werden am 14. September ihre LIssabon (LPPT) Umsetung auf simMarket veröffentlichen. Dazu hat AviationLads ein Promo Video erstell, welches wir euch nicht vorenthalten möchten. Auch hat MK Studios schon ihr nächstes Porjekt bekanntgegeben – Dublin.

Milviz gibt vom 14-16 September 30% Rabatt auf alle Produkte. Beim Bestellprozess den Code “FF2018” benutzen. Gute Möglichkeit sich die F-100D zuzulegen, zur Entscheidungsfindung sei auf unser Review verwiesen.

Flight1 hat die von Coolsky programmierte DC-9, MD Super 80 (classic) und Super 80 Professional in einem Paket veröffentlicht. Erfahrene Piloten werden sich an diese Flieger im FS2004 und FSX noch erinnern, welche ursprünglich einzeln zu erwerben waren. Für 54,95$ ist dieses exkusiv P3DV4 Paket zu haben. Allerdings räumt Flight 1 vorherigen Kunden einen Rabatt ein, sofern Sie eine der FSX Vorgänger Version besaßen. Die Flieger besitzen eine große Systemtiefe, inklusive Fehler- und Dispatchsystem.

Orbx widmet sich wieder einmal Neusseland. Finni Hansen wird uns bald mit dem Flughafen NZGS Gisbourne beglücken. Der Platz selbst liegt an der Ost-Küste der Nordinsel und umfasst auch die Stadt Gisbourne. Orbx preist die Lage besonders an, da man beim Abflug wohl einen schönen Blick auf den Young Nick’s Head mountain hat. Die Besondertheit dieses Platzes ist jedoch die über die Landebahn verlaufende Eisenbahnlinie der “Palmerston North-Gisborne Line”.

Leonardo wird mit dem angekündigten Service Pack 1 der Maddog eine Auffrischung verpassen und einige Fehler korregieren. Besonders die Texturen und das Model werden eine Rundumerneuerung erfahren. Doch auch die Funktionalität wird erhöht. So gibt es von nun an ein Maintenance System, wodurch zum einen jeder Flieger altert und zum anderen auch dementsprechend gewartet werden muss. Der Changelog sieht viel versprechend aus.

Navigraph bietet mit dem nächsten Update des Chartviewers die Möglichkeit an, sich diese im Format “Commercial Airline overlay – CAO” anzeigen zulassen. Diese auf kommerzielle Luftfahrt spezialisierten Karten sind für einige größere Airports verfügbar. Näheres erklärt Jeppesen hier.

1 2 3 4 5 519