Browsing: MSFS

Rrroooooaaaaarrr … Sternenjäger und Witwenmacher – wie eine Ikone der Luftfahrt im MSFS umgesetzt wurde, analysiert Michael Kalff. Das Vorbild Starfighter und Phantom – das war der Sound im Deutschland des kalten Krieges. Nahezu täglich und selten auch mal nachts dröhnten Jets der Luftwaffe, der US Air Force, der Kanadier, der Briten im Tiefflug über unsere Köpfe… Telefonate, Gespräche, Unterricht wurden unterbrochen mit dem Stoßseufzer “Moment…Düsenjäger”. Auch der Überschall-Knall war Teil der gewohnten Geräuschkulisse. Ich kann mich nicht erinnern, eines von beiden im auslaufenden Jahr 2021 mal gehört zu haben. Üben die Piloten der Luftwaffe nur noch im Simulator? Billiger…

M’M Simulations hat kurz nach Weihnachten eine Fassung von Ivalo EFIV für MSFS herausgebracht. In Ivalo war ich vor etwa drei Jahren dienstlich, um dort einige Wintertests durchzuführen – ich habe Lappland (sowohl in Finnland als auch in Schweden) um diese Jahreszeit als eine total unwirkliche Landschaft in Erinnerung. Das wollte ich mir dann doch mal im Simulator anschauen. Kommt doch mit mir! Das verspricht der Hersteller, Download, Installation M’M Simulations war mir bisher nicht bekannt. Sie haben aber in kurzer Zeit eine erstaunliche Anzahl eher kleinerer Flugplätze herausgebracht. Nun also Ivalo, für 15,47 Euro im simMarket und auch im…

Im November letzten Jahres kam die GOTY-Edition des Microsoft Flight Simulators mit einem umfassenden Update heraus. Leider brachte dieses, wie so oft, auch neue Probleme mit sich, wie zum Beispiel ein besonders unangenehmes für TrackIR-Benutzer, die mit ständigen Verbindungsabbrüchen zwischen dem Head-Tracker und dem Simulator zu kämpfen hatten. Das MSFS-Team hat gestern einen dringend benötigten Patch (January Build 1.21.18.0) veröffentlicht, der diese Probleme beheben soll. Desweiteren soll es zu weniger Game-Abstürzen kommen, die Wetterübergänge wurden verbessert und Nebel soll ab sofort korrekt am Boden dargestellt werden. Diejenigen, die in VR fliegen, sollten auch ein deutlich verbessertes Erlebnis haben, insbesondere in…

Was die Zibo-Mod für X-Plane ist, ist der FlybyWire A32NX für den MSFS: Eine enorme Verbesserung eines Standardflugzeuges zum Nulltarif – und dieses erfährt ständige Upgrades. In der neuesten Development-Version (zu finden auf der Seite der Entwickler) sind zwei spannende neue Features implementiert. Die MCDU lässt sich nun von anderen Geräten im selben Netzwerk aus bedienen. Heißt konkret: Der Flugcomputer kann per Tablett, Handy oder im PC-Browser programmiert und gesteuert werden. Das ist eine enorme Erleichterung der Bedienung, öffnet aber auch Bastlern von Hobbycockpits neue Wege. Die Eingabe von Befehlen läuft fast komplett ohne Verzögerung. Ein Druck auf dem Handy…

Kompakt und irgendwie unförmig – den Spitznamen “Flying Barrel”, also “fliegendes Fass” trägt die Grumman F3F-2 sicherlich zu Recht. Das Jagdflugzeug ist der letzte Doppeldecker, der bei der US Navy in Dienst gestellt wurde. Das war in den 1930ern – und nun geht die F3F im MSFS in Einsätze. Entwickler Aeroplane Heaven hat sich mit dem Release ein wenig verspätet, denn das war einst zu Weihnachten geplant. Das passt eigentlich nicht zur Grumman, die trotz ihrer “dicken” Optik mehr als 400 km/h schnell und 34.000 Fuß hoch fliegen konnte. Zum Starten reichten schon kürzeste Pisten: Nach 200 Fuß geht es…

Die Aerosoft Twin Otter für den Microsoft Flight Simulator 2020. Wie Mathijs Kok im Forum bekannt gab wird die virtuelle DHC-6 rund 29 EUR zzgl. MWSt. kosten. Einen Updatepreis für Kunden der Aerosoft Twin Otter Extended wird es nicht geben, da laut Aerosoft der Flieger fast komplett aus neuem Code besteht. (Alle Bilder dieses Beitrags in Work-In-Progress) Und es gibt weitere Details zum Inhalt des Pakets: Dieses Avionics Paket wird enthalten sein: Garmin 530 all-in-one GPS/Nav/Comm solution Garmin 430 all-in-one GPS/Nav/Comm solution Bendix/King KR-87 ADF Receiver Bendix/King KT-76C Transponder Bendix/King KAP140 Autopilot Intercontinental Altitude Alerter Collins 913K Autopilot Controller (used as repeater…

Auch über Weihnachten gab es einige Neuveröffentlichungen für den MSFS. Zwei neue Flughäfen von MK-Studios: Helsinki (ICAO: EFHK) und Lissabon (ICAO: LPPT), sowie Chicago-Midway (ICAO: KMDW) von Drzewiecki Design und ein kleines Geschenk von Orbx Simulations. Mit Helsinki und Lissabon hat MK-Studios zwei bedeutende europäische Flughäfen für den MSFS umgesetzt. Der Flughafen Helsinki-Vantaa besitzt drei Start- und Landebahnen (04L/22R 3060m, 04R/22L 3440m, 15/33 2901m Länge) und ist natürlich das grösste Luftfahrtdrehkreuz Finnlands. Ähnlich verhält es sich mit Lissabon. Der Flughafen Humberto Delgado ist Portugals grösstes Drehkreuz. Er verfügt über zwei Start- und Landebahnen (03/21 3705m und 17/35 mit 2315m Länge),…

Die Redaktion des FS MAGAZINs präsentiert das MSFS Airport Update Special auf knapp mehr als 180 Seiten als PDF. Warum? Weil etliche Leser immer wieder danach gefragt haben: Welche Airports gibt es für den MSFS, wie sehen sie aus und welche lohnt es sich anzuschaffen? Da es unmöglich ist, alle für den MSFS neu erstellten oder portierten Flughäfen in den gedruckten Ausgaben des FS MAGAZINs vorzustellen, wurde zunächst ein 50-seitiges PDF geplant. Da es mit der Zeit immer mehr gut gemachte Payware-Airports gab, wurde das PDF schnell an die 180 Seiten “dick”. Von einer annähernden Vollständigkeit kann allerdings immer noch…

Da hat uns SamScene aber mal was sehr Exklusives beschert: Ein rudimentäres Modell des Flughafens von Pjöngjang, Sunan ZKPY, sowie ein Modell der Stadt selbst – der Hauptstadt Nordkoreas, eines stalinistischen Disneylands, in den Händen eines brutalen Diktators. Die wenigsten von uns werden die Gegend kennen – einen sehr lesenswerten Bericht über eine Reise dorthin hat Christian Eisert in “Kim und Struppi” (Link) verfasst. Dass es nicht harmlos ist, nach Nordkorea zu reisen, hat der Fall Otto Warmbier vor fünf Jahren gezeigt. Trotzdem fand ich es faszinierend, mir diese Stadt der buchstäblichen Gegensätze zwischen absurden, größenwahnsinnigen Bauten und bitterarmer Bevölkerung in…

Werden die Bayern für die Ministerämter der Regierung schon verschmäht, so gibt es nun einen kleinen Trost aus dem Hause Aerosoft. Wenn auch erst mal Südbayern, doch der erste Schritt, das größte Bundesland szenerietechnisch aufzuwerten, ist getan: ClearPropStudios bringen ein Bundle namens Bavarian Airfields 1 heraus, das erahnen lässt, dass weitere folgen werden. Folge 1 enthält nun: EDPI Moosburg – kleiner Waldflugplatz mit Graspiste nordöstlich von München EDMJ Jesenwang – Idyllischer Asphaltplatz mit der kürzesten Start- und Landebahn Deutschlands EDNH Bad Wörishofen – idyllischer Grasplatz zwischen Landsberg und Tannheim EDMT Tannheim- der legendäre Grasplatz, bekannt aus den ehemaligen „Tannkosh“- Flugevents EDMK Kempten – der…

1 6 7 8 9 10 66