Browsing: MSFS

Digital Design arbeitet laut einem Beitrag auf Facebook am „Salzburg Airport W. A. Mozart“ (ICAO: LOWS). Es werden alle Modelle und Texturen aktualisiert. Ein Releasedatum steht noch nicht fest – “Work in progress, a few more weeks”. Anschließend soll die neue Version auch für den P3Dv5 folgen (Danke Thomas-NUE für die Ergänzung). Gleichzeitig gab es auch das Versprechen, dass alle Digital Design Szenerien in den MSFS gebracht werden, also auch z.B. Leipzig.

Im freitäglichen Development Update geht es diesmal u.a. um das kommende “World Update 1: Japan”. Es wird 6 Photogrammetrie-Städte und eine völlig neue digitale Höhenkarte geben, die die Detailgenauigkeit von ganz Japan deutlich erhöht. Hilfe gab es von Gaya Simulations, dem inzwischen bekannten Landschafts- und Flughafenentwickler, welcher zuletzt EDDT Tegel in den MSFS gebracht hat.. Gaya schuf 3 der Flughäfen RJFU – Nagasaki, RJTH – Hachijojima und RJCK – Kushiro sowie alle 20 neuen POIs. Blackshark.ai fügte einen neuen traditionellen japanischen Gebäudetyp hinzu. Das Team von Asobo schuf drei zusätzliche Flughäfen: ROKR – Kerama, RORS – Shimojisjima und RJX8 -…

Flightbeam Studios haben den Airport im Nordosten der Stadt Portland (ICAO: KPDX) nun auch für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Bill Womack hat eine Weile in Portland gelebt und diesem HD Airport viele kleine Details verliehen. Im neuen Sim erstrahlt der Airport natürlich mit PBR und toller Nachtbeleuchtung. Kunden der P3Dv4 oder X-Plane Version profitieren von einem Upgradepreis, Neukunden wird der Flughafen für knapp 15 Uhr angeboten. Features: The first iBlueYonder product for the new Microsoft Flight Simulator Features the new Contrail installation system. All materials reworked for full PBR support Uses native MSFS techniques for high-detail ground polygons Night…

Originär und extra für den MSFS erstellt präsentiert FSDreamteam den internationalen Flughafen Key West (KEYW) im simMarket. Direkt unten am äussersten Zipfel Floridas starten von dem verhältnismäßig kleinen Flughafen vor allem kleinere Jets und ist die kürzeste Runway Nordamerikas, von der A319 operieren. Features: Speziell für MSFS 2020 hergestellt, keine Konvertierung. Hochdetaillierte 3D-Gebäude. Grafik der neuesten Generation, nur mit PBR-Materialien animierte Personen. Volle dynamische Beleuchtung simulierte Innenräume mit der exklusiven und fps-freundlichen Parallaxenfenster-Zuordnung des MSFS Was den letzten Punkt betrifft, so kann man sich mal folgendes Video ansehen, was damit gemeint ist, wenn es um die Darstellung “Paralaxer Innenräume”…

Norwegen hat eine beeindruckende Westküste mit tollen Fjorden, die sich zwischen Trondheim und Bergen zieht. Passt daher doch eigentlich ganz gut, dass der Flughafen Trondheim jetzt für den Microsoft Flight Simulator erschienen ist – und zwar als erstes Add-on des Designers Jo Erlend Sund, den ich hier vor einiger Zeit schon für seine Version von Köln-Bonn (P3Dv4) gefeiert habe. Dass er was kann im Szeneriedesign ist klar und dass Trondheim landschaftlich schön gelegen und eine ideale Basis für die Fjorderkundung, auch. Lasst uns daher mal einen knappen ersten Blick werfen, was der Flughafen denn so hergibt. Das verspricht der Hersteller,…

Gaya Simulations lösen weiter Ihre Versprechen ein: vor einigen Stunden wurde Berlin-Tegel für MSFS veröffentlicht. Eine Woche lang (bis zum  27.9.2020 23:59 UTC) bietet Gaya ein Spezielles Angebot. 15% Discount für Kunden, die Kos Airport (ICAO: LGKO) oder den Wien Airport (ICAO: LOWW) im ORBXdirect Account haben.

Szenerie Addons und Mods werden von der (auch neuen) Community generiert wie am Fließband. Diese ganzen Freewarekreationen im Auge zu behalten wird immer schwieriger. Diese zu sammeln und übersichtlich zu halten hat sich die Seite flightsim.to zur Aufgabe gemacht – und es scheint ganz gut zu funktionieren. Mit einem Menü auf der linken Seite kann man schnell zu den relevanten Themen springen. Eine Google Maps Übersichtskarte gibt einen schnellen Überblick, welche Szenerien oder Landmarken umgesetzt sind. Der Vorteil bei flightsim.to ist, dass es eng mit dem sehr aktiven Subreddit FS2020Creation vernetzt ist und daher viele der dort erschienenen Werke eingepflegt…

Axis and Ohs von Lorby-SI aka Oliver Binder ist ein Tool, welches die Controllerlogik der Simulatoren FSX, P3D und MSFS umgeht und man somit Zuweisungen darüber vornehmen kann. Vorteil ist, dass man somit größere Möglichkeiten in der Zuweisung hat und Aircraftspezifische Einstellungen vornehmen kann. Ausserdem werden die Saitek Multi-, Switch- und Radiopanels unterstützt. Mit der Version 1.70 hat man nun auch noch die Möglichkeit, sich externe Instrumente auf den Desktop zu legen oder sie im Browser, z.B. auf einem weiteren Gerät – wie einem Tablet – anzeigen zu lassen. Auf der Homepage von Lorby-SI gibt es eine Demo, die…

… Pushback Addon, das man sich für einen Simulator kaufen wird, verspricht FS2Crew recht selbstsicher. Pushback Express nennt es sich und wird in einem schmissigen Video beworben. Man sieht dort leider nicht, was es tatsächlich kann und wie der Pushback abläuft. Folgende Features soll es aber haben: Drei Pushback-Modi: Steuerung per Rudder, Window Button(?) und Distanz. Möglichkeit, den Schlepper manuell zu steuern (im Wesentlichen kann man eine eigene benutzerdefinierte Route erstellen). Funktioniert mit jedem Flugzeugtyp (Airline bis GA). Möglichkeit, das Flugzeug an die gewünschte Stelle zu “schieben und ziehen”. Towing (erfordert die Steuerung des Schleppers durch den Benutzer). Pre-Flight Events…

1 32 33 34 35 36 45